Giro 2020

Home Foren Giro d’Italia Giro 2020

  • Dieses Thema hat 149 Antworten und 10 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 11 Monaten von midas.
Ansicht von 25 Beiträgen - 126 bis 150 (von insgesamt 150)
  • Autor
    Beiträge
  • #751845
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hm, angeblich haben sie sich gestern noch nicht beschwert, erst heute früh? Wohl auch ziemlich viel Transfer, aber wie schon gesagt hätte man das auch diplomatisch lösen können.

    Aber nun ja, irgendeine Form von „polemica“ gehört halt zu einem gescheiten Giro auch dazu ….

    #751846
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2432
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hab grade erst gemerkt, dass Sestiere von der gefahrenen Seite doch nicht soo leicht ist. Hatte nur die Seite vom Finestre auf im Kopf, die ja so knapp 5% im Schnitt hat. Die morgen zu fahrende Seite immerhin 7km mit 7% im Schnitt. Da kann man schon was draus machen.

    #751847
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Uiuiui geht doch schon früh los. Sieht eher nach Hart aus gerade als Kelderman

    #751848
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9948
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Dennis zersägt da alles schon am vorletzten Berg. Das wird ein langer Tag für Wilco.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #751849
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2432
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Keldermann hat noch Glück, dass die anderen Teams fahren. Sieht aber trotzdem eher nach Hart gegen Hindley aus im Moment.

    #751850
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2432
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    1:30 Das wars dann.

    #751851
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wenn er kann sollte es Hindley mal versuchen

    #751852
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2432
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wieder nur ne Minute. Wenn man den Zeiten glauben kann.

    Trotzdem Hindley muss es versuchen,

    #751853
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2432
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ah jetzt, kommt aber nicht weg.

    #751854
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Nun also Hindley vs Gögeli. Denke dass der letztere morgen schon im Vorteil ist. Die Schlaftablette Kelderman wird wohl auf 3 bleiben, auch wenn’s cool wär sollten es Bilbao oder Almeida noch schaffen.

    Ein Magyar hier vor Nibali …. ob sich lo squalo das noch lange antun will …. nehme an er wird’s nächstes Jahr nochmal versuchen, dann wohl Schluss

    #751855
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9948
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Zeitgleich nach 20 Etappen natürlich schon krass. Normal Hart, aber letzter Tag einer GT hat eigene Gesetze. Spannend in jedem Fall. Aber fürs Phrasenschwein – „Die Fahrer machen das Rennen schwer, nicht der Kurs.“ Mit ursprünglichem Kurs wäre vermutlich da vorne Ähnliches rausgenommen. Wilco vielleicht dann ganz weg vom Podium.

    Almeida noch mal gut, Donnerstag Rosa dann mehr eine Last am Ende. Aber kann ja insgesamt hochzufrieden sein.

    Majka bricht noch fast ganz weg. Für Platz 12 reicht es noch, aber auch dafür, um auf meiner Forumswetten-Liste weit nach hinten zu rutschen.

    Den Valter hatte ich auch auf meiner Liste. Evtl. besser als Aleotti :D


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #751856
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20719
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Dass Dennis da loslegt war klar, findet der KV. Da halt die Frage ob Kelderman bleiben kann oder nicht. Antwort war klar. Sah am Anfang aber noch ganz ok aus, man kam nicht wirklich weg, aber dann doch….

    Blöd von Hindley sich in die 2. Position boxen zu lassen im ganzen Schlussanstieg. Soll doch Gögerli das Loch lasssen, gewinnt halt Dennis die Etappe :D Oder was ja viel wahrscheinlicher ist, er wartet dann und man fährt halt doch im Dennis-Gögerli-Hindley-Zug hoch. Und wenn nicht dann lässt man halt Kelderman zurückkommen. Gögerli war im Zugzwang, nicht Hindley. Wenn’s darum geht an Dennis Hinterrad zu sein. Angriffe wären von da hinten ja auch einfacher. Wäre wohl doch nicht weggekommen. Sprint dann relativ klar Gögerli, den letzten Angriff hätte Hindley aber sein lassen können. Und endlich mal Tao da reinlassen. Der schien da ja auch nicht mehr abgeneigt hinter Dennis zu fahren, aber offenbar wollte Hindley auch.

    Jetzt morgen…. Hopp Haustralier! TGH schon Favorit, aber so klar auch nicht. Tirreno war er 6″ vor Hindley im ZF. Gut, Hindley da im GK besser, allgemein besser in Form (oder TGH im reinen Thomasmodus), aber trotzdem, so klar für TGH ist das da nicht. Bei den längeren scheint Hindley mehr Probleme zu haben als bei den kurzen. Und wenn’s um rosa geht, dazu REstenergie, 55%-45% nur für TGH sagt der KV.

    Darum, Hindley gewinnt, der fliegt nämlich, siehe Abfahrt. Und dazu nicht vergessen:

    Quote:
    Original von Kanarienvogel

    Team überzeugt jedenfalls nicht wirklich, TGH… der schreit direkt „Ich bin Berghelfer“.. hat vermutlich sogar ein Tattoo mit der Nachricht, als GT Leader wird der doch eher nie was. Dunbar verletzt out, dann klar warum der nicht dabei ist. Aber irgendwie… alles auf Thomas, jetzt der out, blöd gelaufen.

    Nämlich. Der KV dachte da ja noch eine Sekunde lang ob er nicht noch einen Froomeverweis dazuschreiben sollte, der kam ja auch kaum abgeschrieben, dachte aber nicht nötig. Ist es auch nicht, TGH bestätigt hier einfach dass er ein Berghelfer ist. Das Tattoo zwar nicht gesehen, ist aber sicher da. Der war nur an Dennis‘ Hinterrad weil Dennis Leader ist, ein natürlicher (pff), also Hinterrad beschützen, damit keine von dort angreifen kann, da Leader Rohan einfach gerne von vorne fährt. Dass TGH jetzt als Berghelfer fast in rosa oder ganz in rosa ist, ist reinster Zufall.

    Also gewinnt Hindley. Fertig Schluss.

    Sonst:
    Fugl halt Fugl, wäre auch ohne Pech nichts geworden.
    Majka? Hat der was? WEil sonst irgendwie schon unter seinem Niveau. Schon Stelvio… eigentlich bleibt er im Normalfall in der Gruppe. Heute ganz weg.
    Konrad: Hat jetzt einfach sein Niveau. Kann auch nächstes Jahr in die Top 10 fahren, mehr wird’s aber nicht mehr. Wäre noch was gekommen wäre schon 2020 das Jahr gewesen.
    Pernsteiner ist auch ganz ok, schon besser als vom KV prognostiziert, aber auch nciht wirklich wirklich gut.
    Rubio: Nicht schlecht, aber wohl etwas asozialer Angreifer, aber kann was werden, erste Saison, dafür guter Giro, 2x in der Flucht, nichts geworden aber passt.
    Almeida: ++++++++++ Hätte der KV nie erwartet, weder vor dem Giro noch nach dem Aetna. Sah nach Rutschbahn aus, nimmt ihn irgendwann, dann geht’s Richtung 10-15. Gut bei all den Kruijswijks-Yates war’s dann eher 8-10, aber nein, der ist wirklich gut. Wenn er noch den Kopf etwas tiefer hält wird’s aber nicht besser, dann erkennt man ihn ja nicht mehr so leicht. Talent war bekannt, wenn er sich nicht irrt auch auf der erweiterten KV Liste, aber eben erweitert. Da waren auch Leute wie Alba und Rubio drauf. Aber glech so? Der KV dachte wenn, dann kommt er langsamer. Start, heute sehr stark.
    Vendrame: Der KV wird immer mehr Fan, jetzt auch noch 5. einer Bergetappe. Das mit den Siegen hat er noch nicht ganz raus, aber kommt ja vielleicht noch. Oder zwar wohl eher nicht, scheint einfach einer dieser starken Fahrer die aber selten was gewinnen weil’s immer einen stärkeren gibt zu sein.
    Attila? Der fährt doch schon den ganzen Giro recht gut mit, ist auf der Beobachtungsliste. Vincenzo muss sich nicht grämen mal hinter dem zu landen, ein flotter junger Mann ist der Attila, der kann ganz ok werden. Ein Hindley eher nicht, aber Berghelfer kann er werden…. :rolleyes:


    Leitplanke

    #751857
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Majka hat offenbar die Scheisserei seit der Stilfser Etappe. Deshalb sein früher Einbruch. Nächstes Jahr wird fährt er dann im Pogacar-Zug.

    Valter Attila: klar durchaus ein Talent der Magyar. War halt etwas überspitzt formuliert. Dennoch glaub ich nicht dass Vincenzo nochmal ernsthaft um ein GT Podium kämpfen kann. Da ziehen derzeit zu viele junge Fahrer vorbei. Vl noch eher Eintagesrennen, aber auch fehlt mittlerweile das wohl, was es für einen großen (!) Sieg braucht.

    Und Prognose für morgen: denke 20-30 sec Vorsprung für Gögeli. Tagessieg Ganna vs Dennis. Full spectrum dominance

    #751858
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2121
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel

    Blöd von Hindley sich in die 2. Position boxen zu lassen im ganzen Schlussanstieg. Soll doch Gögerli das Loch lasssen, gewinnt halt Dennis die Etappe :D Oder was ja viel wahrscheinlicher ist, er wartet dann und man fährt halt doch im Dennis-Gögerli-Hindley-Zug hoch. Und wenn nicht dann lässt man halt Kelderman zurückkommen. Gögerli war im Zugzwang, nicht Hindley. Wenn’s darum geht an Dennis Hinterrad zu sein. Angriffe wären von da hinten ja auch einfacher. Wäre wohl doch nicht weggekommen. Sprint dann relativ klar Gögerli, den letzten Angriff hätte Hindley aber sein lassen können. Und endlich mal Tao da reinlassen. Der schien da ja auch nicht mehr abgeneigt hinter Dennis zu fahren, aber offenbar wollte Hindley auch.

    das ist mir auch aufgestoßen.

    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    55%-45% nur für TGH sagt der KV.

    dann solltest du wetten. Da sind die odds ca. 82% Tao


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #751859
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20719
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Odds, odds, was sagt Pepe, das wollen wir wissen.


    Leitplanke

    #751860
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2121
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    zu spät. TGH zu 97% hätt ich so geschätzt.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #751861
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20719
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Bah, TGH der Berghelfer gewinnt den Giro. Bah… Hätte der KV jetzt wirklich nie gedacht.


    Leitplanke

    #751862
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Bah, TGH der Berghelfer gewinnt den Giro. Bah… Hätte der KV jetzt wirklich nie gedacht.

    Gefällt mir jetzt auch nicht so gut. Aber sowohl Hindley als auch Hart finde ich als Sieger komisch. Vor allem die Vorstellung von Dennis auf den zwei Bergetappen fand ich doch mehr als bedenklich.

    #751863
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Kam schlussendlich wie erwartet. Hindley sass zwar gut auf dem Rad, aber da fehlt die Power für ein Flachzeitfahren einfach.

    Sonst auch nicht mehr viel passiert. Ja komischer Giro mit komischen Sieger, das wäre Hindley aber auch gewesen. Stilfser und Sestriere-Etappen waren aber gut, Piancavallo ja eigentlich auch schon.

    Bei normalerem Verlauf hätte Thomas das denke ich klar für sich entschieden. Yates hätte es vielleicht schon spannend machen können. Nehme mal an der war am Etna schon so schlecht weil er Corona hatte. Krujswijk hingegen denke ich, hätte es nicht gehabt.

    Almeida nochmals mit gutem Zeitfahren. Den kann man schon in Richtung GT-Aspirant aufbauen.

    #751864
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20719
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gögeli gefällt dem KV nicht weil er den nach 2019 als ernsthaften GK Fahrer abgeschrieben hatte. Giro out, Vuelta war nichts. Als Leader da. Berghelfer. Pff, jetzt doch nicht.
    Hindley hingegen war einfach so ein Haustralier. Also Hamilton-Hamilton-Hindley, die 3 die irgendwie ganz talentiert scheinen man aber kaum auseinanderhalten kann weil sie alle gleich heissen und aus Haustralien kommen. (Im Nachhinein passt Haig da auch noch fast rein, Howson ein ehemaliges Mitglied). Also Hindley war noch einer der was werden kann, Top 10 warum nicht (ok, Gögeli auch), ohne GK Leader nächstes Jahr bei Sunweb (dieses Jahr ja noch Kelderman) auch einer der sich in die Leaderposition fahren kann. Kurz gesagt, der war einfach noch unter Beobachtung, nicht abgeschrieben.

    Komischer Giro, Helfer dominieren, Thomas hätte locker gewonnen… Thomas wohl schon Sieger. Aber evtl auch weil Gögeli dann geholfen hatte.
    So ganz richtig beurteilen kann man die Leistung der 2 nicht, Nibali wohl fertig, Yates+Kruijwijk weg… Pozzovivo doch alt.
    Aber andererseits hat man eben doch einige die so ihr erwartetes Niveau hatten;
    – Kelderman etwas besser als gewohnt, hatte aber auch eine gute Vorbereitung, sicher besser als 19. Da war er 7. an der Vuelta in den letzten 3 Jahren 4. 10. 7. Hier war näher dran, besser, aber nicht viel.
    – Fugl: Bestes GK Ergebnis aller Zeiten, 6. Aber irgendwie war das doch genau das was er an der Tour letztes Jahr bis zu Aufgabe auch brachte. So dabei, aber nicht wirklich. Bessere Tage und schlechtere Tage. Tour war er halt einfach wegen der 100x besseren Besetzung weiter hinten. Aber auch Top 10, gerade gecheckt, 9. in der Gruppe 7-13.
    -Majka: Vielleicht etwas mieser als erwartet, auch vor dem Einbrauch am Ende. Aber nicht so enorm mieser.
    -Konrad: Auch so dort wo man ihn erwarten kann irgendwie

    Darum.. .diese 4 haben diese 2 Neulinge geschlagen, die haben in etwa ihre normalen Leistungen gebracht, Kelderman etwas mehr, Majka etwas weniger, aber insgesamt ja. Aber Hindley und Gögeli haben die hinter sich gelassen, denke man kann ihre Leistung also durchaus im Vergleich zu denen sehen, und dann schneiden sie eben nicht schlecht ab. Hätte ein Lopez hier gewonnen? Nicht sicher, die fehlende KOnstanz…. eher nein? Landa? Natürlich, aber vielleicht nur weil der KV den mag :D Carapaz, Pogacar, Roglic, Bernal, ok die scheinen noch eine Stufe höher zu sein, aber sonst? Die meisten hätten die 2 auch gepackt denkt der KV, eben, wenn man sich die 4 oben erwähnten so ansieht.

    Das TGH Problem des KVs ist nur die Frechheit zu gewinnen, nachdem er abgeschrieben wurde. Nicht die Konkurrenz.


    Leitplanke

    #751865
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hm, naja @KV Nibali so fertig hätten die meisten wohl auch nicht geglaubt vorher, schau mal in die Tips. Ist dann wohl mittlerweile „seine Leistung“ leider nur noch, aber dass er nicht einen einzigen Akzent setzen kann damit hätten man auch nicht auf der pessimistischeren Seite nicht gerechnet.

    Wenn Konrad in die Rechnung reinkommt, muss Bilbao auch rein. Der war ja beim bisher besten Konradgiro noch einen Platz davor, hehe. Hat hier aber auch „seine Leistung“ gebracht würde ich sagen.

    #751866
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hätte Remco Evenepoel die beiden geschlagen, wäre auch noch eine interessante Frage ….

    #751867
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von midas
    Hätte Remco Evenepoel die beiden geschlagen, wäre auch noch eine interessante Frage ….

    Interessante Frage, aber unmöglich zu beantworten, da er noch nie eine GT gefahren hat. Vielleicht bekommen wir die Antwort aber auch schon im nächsten Mai.

    #751868
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2121
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Köbi Füdeler hat übrigens den KV erhört und sagt, dass er nicht mehr auf das GK einer GT gehen wird.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #751869
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Erstmal kein Italiener in den Top5 am Giro, las ich irgendwo (ohne es jetzt überprüft zu haben) ….

Ansicht von 25 Beiträgen - 126 bis 150 (von insgesamt 150)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.