Giro d’Italia 2009 – Die 2.Woche

Home Foren Giro d’Italia Giro d’Italia 2009 – Die 2.Woche

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 115)
  • Autor
    Beiträge
  • #666759
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    ja morgen intressant!
    wenn di luca einen wunsch frei hätte, würde er sich wohl einen kampf um den etappensieg wünschen, geschenkte 20″ also, aber kann lpr???
    die anderen gesamtklassement teams werden sich hüten lpr zu unterstützen. aber es gibt ja noch ihn und lampre und fausto garzelli mit seife, visconti auch zu beachten, aber ISD in der flucht wieder.

    achja, zu ihm, was bildet er sich eigentlich ein!
    glaubt er wirklich, das er clean fährt??? hm wohl nein!
    aber vll meint er auch das viele mit super plus benzin betankt sind und er nur mit billig diesel!
    aber kann er ja schlecht jammern, buhu die bösen kollegen nehmen mehr als ich, das is ja unfair… :D


    #666760
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wenn ich das richtig sehe, hat Cyclingnews eine ganze Menge in seine vagen Äußerungen hineininterpretiert. Das sollte man ihm dann nicht unbedingt anrechnen.

    Morgen:
    Wird ein Glücksspiel für LPR. Eine stark besetzte, gut harmonierende Ausreißergruppe bleibt weg, sonst haben sie Chancen. Di Luca wird seine Mannen eher morgen arbeiten lassen, als beim Blockhaus oder Vesuv.

    #666761
    Saedelaere
    • Beiträge: 2591
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    So heute mal wieder Cavendish. Freichheit der Brite und Petachi regt sich glaub ich so langsam auf.

    #666762
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Petacchi mag Farrar gar nicht… nach Arenzano hat er sich über Ellenbogen beklagt… schien in den Bildern nichts schlimmes… heute wieder, nach dem Ziel sei der Idiot da am moffenl gewesen der Farrar… ok im Processo dann jetzt verstehe er ihn, als petacchi nach rechts gezogen sei habe er ihn fast zu Fall gebracht den Farrar… der wollte da auch rein, war aber hinten.. ok ok dann seis verständlich. Aber dass er ihn nach Arenzano auch nicht berührt habe wie Farrar behaupte stimme einfach nicht, da habe er einen schönen Ellenbogen in die rippen bekommen.

    Morgen?

    LPR wird Mühe haben das zusammenzuhalten? LPR ist nicht so schwach wie alle sagen… Bosisio. Nein, kein Klöden/Vino/Kessler was weiss ich was alles Ultrateam… aber Velonen ist halt immern och ein INDIVIDUALSPORT. Ja, ja, ein Mannschaftsport. Das auch. Aber wie der KV schon immer sagte, dass Ulle Amrstrong nicht schlagen konnte lag immer an Ulle, nicht am Team. Das war teilweise nämlich stärker als die Armiboys. KLar, morgen braucht’s was besseres als Haedo (ein unglaublich schwacher Sprinter) und Quaranta um Di Luca unten zum Heiligen Luca zu bringen. Fahrer wie Petacchi (der sicher morgen für Di Luca arbeiten wird) Pietropolli (zwar bisher sehr anonym, wohl nicht mehr in der Form von vor ein paar Wochen) Spezialetti, Golcer und Bosisio reichen da. Ist keine mordsschwere Etappe. Und vorallem werden die das nicht alleine erledigen müssen. Noch hat Di Luca nämlich nicht gewonnen. LIquigas hat mit Pellizotti auch gute Karten. Menchov? So wie er bis jetzt gefahren ist kann er das wohl auch gewinnen. Sind schon 3 Teams. Der KV erwartet dass die geschlossen in den San Luca reindüsen. Garzelli wenn er so fährt wie das ZF auch. Obwohl eigentlich mal eine Flucht wieder gut wäre….


    Leitplanke

    #666763
    Saedelaere
    • Beiträge: 2591
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich würde morgen auch diesem Boason Hagen einiges zutrauen. Der kann das vielleicht auch gewinnen. Irgendwie scheint er es ja auch auf das Punktetrikot abgesehen zu haben.

    #666764
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hat der kanarienvogel tatsächlich immer gesagt, dass ulle den ami nie schlagen könnte ?

    wie auch immer, ist`s ja egal !! der logische sieger in bologna : pellizotti und nicht di luca.


    102

    #666765
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    mh

    2001 standen zuletzt nicht zwei italiener auf dem podest.

    blödes skype !! blöder messenger !! chat ! telefon ! die ventile sind`s überfordert !! r u h e !!

    man darf über doping schreiben. ganz natürlich wie über das tägliche brot. die ventil`s verurteilen keine fahrer. ist`s ja ein teil vom ganzen system.
    ok.

    es gab mal eine zeit, wo wirklich alles ausgekostet wurde. die einen raffinierter, einige andere wagemutiger, bisschen dumm auch. auch vielleicht mit neuen rezepturen, keinen blassen wie der körper reagiert ( zülle beim giro ) LOL. o kok kok ok !! ein beispiel. das ist vergangenheit. ja. ( mayo-valverde-vino und co. ). kalt-lacht. :D

    folgendes :

    kein idiot, egal arzt, presse noch fahrer labert noch was über den hämatokritwert. hat dass sich hier auch schon mal wer hinterfragt, wieso dem so ist ? war es doch das non plus ultra, oder eben nicht ? LOL!!!!!

    ER hat doch auch von der mutterbrust einen übernatürlichen hohen hämischwubiwärt, dank er ein nachkommen seiner familie ist, geerbt. na ja. das war 2004 oder sowas. egal !!!!

    die ventile wurden unterbrochen !!

    was wir aussagen wollen :

    stehen`s noch diese schweren anstiege bevor. ok. nun, es ist nicht mehr wie früher. die til`s denken, von den top ten (status quo ) im gk, wird kein fahrer einen „klassischen einbruch“ durchleben. die sind alle gleich präpariert. in etwa. es wird keinen fahrer geben, der hopp und auf davon geht. zeitabstände minimal.

    die form wird diesen giro gewinnen. substanz-einteilung. nicht zu 100 %, klar, aber ja.

    von daher :

    di luca wird abkacken und pellizotti kommen.


    102

    #666766
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    konnte und könnte Tilian, ist nicht das gleiche.


    Leitplanke

    #666767
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    eigentlich muss rabobank sogar versuchen, einer in Ausreißer-Gruppe zu plazieren. aber wie auch immer, Ausreißergruppe ohne Fahrer mit weniger als 7 Minuten Rückstand muss sie einfach fahren lassen. LPR soll allein versuchen zu kontrollieren.
    aber es kommt wohl wieder solche Psedo-Kapitän wie Pellizotti oder Cunego, welcher meint, dass das Zielankunft sie auch liegen würde, und dann praktisch für LPR fahren.


    Old Path, White Clouds

    #666768
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja

    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Hehe… Pellizotti auch nur eine Sekunde daneben! Und dem Stahlross der von nie und niemals gesprochen hat, hat’s handsome man Denis Kanarienvogel auch gezeigt.

    Ja, stand natürlich auch in meinem langen Text drin, heute darf der KV mal ordentlich gewürdigt werden! Aber natürlich liegt die Latte jetzt hoch und wir erwarten auch genaue Prognosen für die nächsten Bergetappen!

    Midas: Ja, hatte auch so ein paar Bedenken, irgendwie scheint Simoni nicht mehr wichtig zu sein für die Italiener. Klar, Moto-Kamera kann nicht jeder kriegen, aber wenigstens bei den Zwischenzeiten finde ich sollte man ihn zeigen. Einmal war er dann im Bild, dann kam ER ins Ziel und man hat wieder umgeschwenkt…

    Für die Italiener ist momentan Armstrong wichtiger. Simoni und Armstrong hatten in der Vergangenheit das eine oder andere Verbalgefecht und der Ami ist nachtragender als ein Elefant. Zumindest ist Simoni dem Ami nicht in den Arsch gekrochen wie andere Möchtegerntoursieger.

    #666769
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Aha Cavendish hat keine Lust mehr und steigt aus. Ganz viel gibts eh nicht mehr für die Sprinter. Zwei Möglichkeiten noch. Aber beide schauen nicht ganz leicht aus. Benevento ansteigende Zielgerade (aber wohl nur sehr geringe Höhenunterschiede, das müsste schon einen Sprint geben). Anagni dann wohl deutlich schwerer. Geht so 5-6km zum Schluss bergan, aber nur 200 Höhenmeter. Da hätte Cavendish eh nicht gewinnen können.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #666770
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    War nicht schon vor dem Start angekündigt, daß Cavendish aussteigen würde? er setzt halt die McEwen Tradition fort.

    @ Ventil:
    Was zahlt Dir der KV dafür, daß Du plötzlich für Zottel bist?
    Zülle beim Giro, das war gar nicht lustig.

    #666771
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Pozzato ist auch ausgestiegen.

    #666772
    Saedelaere
    • Beiträge: 2591
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Jedenfalls hat Peta nach dem Ausstieg von Cav bestimmt drei Kreuze geschlagen. Wobei man sich echt fragen muss ob er noch eine Chance hat eine Etappe zu gewinnen.
    Ich würde die Etappe heute ja gerne sehen, aber ich muss auf eine Taufe. Dabei entgeht mir dann wohl auch noch das Saisonfinale in der Buli. Heidenai

    #666773
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    War nicht schon vor dem Start angekündigt, daß Cavendish aussteigen würde? er setzt halt die McEwen Tradition fort.

    Cavendish ist letztes Jahr Giro zum Ende gefahren, was McEwen bei seinen mehr als 10 Teilnahmen noch nie gelungen ist.


    Old Path, White Clouds

    #666774
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Stahlross lässt nach. Zuerst verpasst er Tinkov, jetzt gräbt er uralte Geschichten aus…

    Ja, Simoni liess grosse Sprüche fallen vor der Tour 03. Aber nach der Tour 03 hat er ebenso klar gesagt dass der Läns einfach stärker und besser sei. Was man gerne vergisst.


    Leitplanke

    #666775
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    breukink

    die ventile sind nicht FÜR zottel. sie sind eigentlich für gar niemanden, weder pro noch contra.

    komischerweise hatten letztes jahr weder di luca noch pellizotti eine konstante. beide hatten ein auf und ab, vorallem in der zweiten hälfte der rundfahrt. mal der schneller als der andere, dann wieder umgekehrt. aber ok ok, wie schon gesagt, denken`s wir dass der giro9 mit der form gewonnen wird.

    simoni hatte eine ganz schön grosse klappe :D


    102

    #666776
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pellizotti hatte 08 einen soliden Giro, nicht viel auf und ab. Im Vergleich zu den Vorjahren.

    Di Luca war letztes Jahr nicht der gleiche Di Luca.

    Heute.. ok ok, der KV irrt sich… doch LPR alleine, vorne grosse Gruppe, holen es nicht. Hätte erwartet Liquigas fährt für Pellizotti…


    Leitplanke

    #666777
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Der Zottel wohl nun der Cheffe, oder Petrano nochmal für Basso?


    #666778
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hmm, das war ja heute mal mehr als langweilig. di luca selbst schuld, wenn er nicht fährt, wenn leipheimer weg ist. so sinds 3 sekunden. das ist zu wenig. mal schauen was morgen geht.

    #666779
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Warum zu wenig, zu wenig wofür? Ist sich Coolman bewusst dass Monte Petrano, Blockhaus und Vesuvio alle doch schwieriger sind als San Luca?

    Warum soll jetzt Pellizotti Chef sein… bleibt wie von Anfang an… 2 Chefs.

    Simoni? Was war heute mit dem los? Hinter dem Chüngu sogar.

    Bruseghin dafür gut dabei.


    Leitplanke

    #666780
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Coolman
    Di Luca muß nicht Leipheimer sondern Mentschow Zeit abnehmen. Da ist es besser, nochmal anzugreifen als das Tempo hochzuhalten, wenn der noch dabei ist.

    #666781
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    habe pellizotti im direkten vergleich mit di luca analysiert, darum das auf und ab..

    heute ; eine katastrophe wiedermal. finden wir hier mal..

    lpr hat es versucht, aber am schluss der dumme august. weiss nicht, hätten`s doch mit den bassonen, oder eben den zottonen sprechen können. so war das heute wieder mal weder fisch noch vogel. die ventile finden dass sehr schwach von liq`s lpr die ganze arbeit zu überlassen. denn ; pellizotti hätte diese etappe gewinnen können, und wie !!!!! deppen !!!

    es wird wohl so weiter gehen wie die ventil!s es sagten. minime abstände werden uns von etappe zu etappe begleiten. im ernst ; dieser schlussanstieg, wenn du es drauf hast, dann attackierst du schon ganz unten. so kann man wirklich zeit rausholen. taten aber diese schisshase-favos nicht. die vorne in der fluchtgruppe schon. bei denen ging es schon unten los. komisch, nicht ? lächerlich, echt lächerlich !!!!! dann im letzten der angriff von di luca. leipheimer leicht distanziert. ok !! und jetzt ? di luca schaut nach hinten und mault irgendeinem fahrer was zu, er solle auch mitführen. g ä h n !!!!! ein di luca wird einen leipheimer in den langen anstiegen keine zeit mehr abnehmen. hier heute, hätte er die chance gehabt, wirklich zeit rauszuholen. dieser kleine giftige berg liegt ihm. tat er aber nicht. und wieso ? weil er es nicht drauf hat, ganz einfach !!! und pellizotti verstehen wir auch nicht wirklich. diese pfeife hätte es auch von unten versuchen müssen. simoni sah man gar nie. und er war auch nicht vorne present. was soll`s.

    breukink

    er muss beiden zeit abnehmen.


    102

    #666782
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    heute haben wir mit Menchov natürlich der größte Gewinner und mit Di Luca der größte Verlierer.
    so eine Gruppe kann LPR allein nicht zurückholen, dass muss er eigentlich schon wissen, laut Klassier-Fahrer und Berg- und Zeitfahrer in der Ausreißergruppe, dazu mit 14 Fahrer noch sehr groß, vor allem man hat noch 3 richtige Bergankünfte zu absoliveren, man darf nicht schon heute alles auf eine Karte setzen.

    somit ließ Di Luca seine Mannschaft umsonst arbeiten und erspart Rabobank noch einen harte Tag.


    Old Path, White Clouds

    #666783
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    chinaboy was für ein schwachsinn !

    di luca musste heute eine karte spielen, die seine, dass war schon richtig die mannschaft arbeiten lassen. aber anscheinend : a) hatten sie das feingefühl für`s timing nicht. b) keine unterstützung von der angstpussy-kapelle liq`s !! und c) hatte es di luca hier und heute auch nicht drauf, was wirklich grosses vn der bühne zu brettern. einen gig, den ihn wervolle sekunden gebracht hätte. hätte hätte hätte !!! die astana`s schützen mitte schlussanstieg den leipi ab. tja, dumm gelaufen gäll danilo. tsääääää !!!!! für die ventil`s sind di luca und der pellizotti angsthasen. vorallem der di luca, der kann nicht auf die kommenden etappen bauen. zot schon eher. di luca hätte heute am schlussanstieg alles oder nichts fahren sollen, von ganz unten weg. die ventile sind ab dem typ grausam genervt, der zieht so den giro in den dreck, mit seinem paris-hilton-verhalten !!!

    die liq`s haben gute karten, in den bergetappen wie bergankünften was zu bewegen, was dann auch wirklich bewegend sein könnte. k ö n n t e !!!!!! für die ventile ist basso zu 85 % klinisch tot. aber diese 15 % lassen die ventile mal noch offen. es wäre zu schön, wenn eben halt doch ein italiener noch das volk beglückt.

    rubens toll heute !!! w a h n s i n n !! schon ganz unten versuchter er es !!! radsport mit leib und seele !!! grat !! dem sieger übrigends auch gratulation. egal wie sein name ist. die ventile sind ab den favs generbt!!! genervt !! sorry !

    ok.

    tatsache ist aber auch, dass leipheimer nun in die initiative gehen muss. wird`s ja kaum sich zufriedengeben der glatzkopf mit platz 2, bruyneel auch nicht, armstrong erst recht nicht, zahlt er doch den aus eigenem sack !!!! o mann !!!

    garzellu fährt einen sehr eigenartigen giro. was ist bloss los mit dem ? sind`s wir mal gespannt auf sein weiteres verhalten im renngeschehen.

    ach ja ; simoni. simoni konstant. halt eben was der nochs so drauf hat. macht ihn irgendwie sympathisch. grosse flucht ? start-hero-ziel-sieg ? wohl kaum.

    na ja ; ok, sastre : sastre ist ja auch so ein beschissener sich ; für-die-tour-vorbereiten-fahrer !!! die können`s die ventile alle mal !! wir sind hier beim giro !!! was kann er ? was will er ? grundsätzlich : er sollte in dieser einen da, der schweren bergetappe alles auf eine karte setzen. ja. spielt doch keine rolle, ist nun herr sastre schlussenflich fünfter oder zehnter !!! na ja. leider, angstpussy so weit das auge reicht !!

    fährst eigentlich dieser bruseghin auch mit dem anti-esel-doping-schleifchen rum ? und wieso, dass fragen wir uns hier schon lange, wieso wird der immer mit einem esel in verbindung gebracht ? ist das italo-humor ? jedenfalls, dass lampre-team kann man beerdigen. A M E N !

    ok. rogers kackt eh ab !! aussi-flasche halt !egal ! platz frei für den schilbärtli.

    und sonst ? montag die stunde der wahrheit.


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 115)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.