Vuelta 2021

Home Foren Vuelta a España Vuelta 2021

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 138)
  • Autor
    Beiträge
  • #753830
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20719
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV hat die letzten 6 oder so KM unkonzentriert gesehen, beeindruckend fand er überhaupt niemanden… ok, evtl am Schluss Movistar.
    Bahrain, irgendwie hätte der KV Haig weiter vorne erwartet, Padun und Mäder zwar schon gut da
    Carapaz mies. Majka mieser. Lucas Hamilton grottenschlecht.
    Sivakov und Pidcock Helfer wurde schon gesagt, darum halt ok.
    Arensman auch nichts, da war der KV gespannt.
    Die der Quickler, Mauri-Knox-BAgioli auch nicht gut, Mauri noch am besten. Der geht eigentlich noch, nicht jeder 22 jährige dominiert ja gleich.
    Vine wird wohl nichts….
    Storer bei Bardet, also wartend?
    Roglic da, aber irgendwie hat der KV den auch kaum gesehen, aber wie gesagt, war unkonzentriert. Im Normalfall gewinnt aber Roglic hier im Endspurt die 3 Sekunden, nicht Mas.
    Movistar also im Rennen.

    + Lopez, der Trekler, Aru, der fällt dann schon noch ab und Bayer der Oesterreicher.

    Heute Sprint leicht bergauf? Perfekt für Trentin!

    ** M. Trentin
    * M. Matthews, F. Jakobsen


    Leitplanke

    #753833
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Bardet gestürzt und über 12′ gekriegt. Schade, so wie er aussah erwarte ich aber eher dass er bald aussteigt, als dass er sich nochmals fängt und auf Etappenjagd gehen kann.

    #753834
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20719
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Cort aus der Flucht, aber wohl stark gefahren um nicht geholt zu werden, nichts gesehen.
    Hinten Roglic wie erwartet. Bagioli dann, das ist also ein Mauermann erstmal?

    Polanc immer gut dabei, der ist in Form und geht dann mal auf Etappenjagd. Aber morgen wohl noch zu Nahe im GK?


    Leitplanke

    #753835
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Für mich hat es so ausgesehen als hätte Roglic nicht alles gegeben, um Cort einzuholen. Ansonsten hat die Etappe das GK doch schon etwas strukturiert. Ich glaube wir können einen spannenden Verlauf erwarten.

    #753836
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hm, sah so aus als kommt Roglic noch ran, dann aber doch nicht. Ob er Cort gewinnen ließ schwer zu sagen, am Ende sah es aus als ließe er gewähren, aber war auch schwer noch vorbei zu fahren aufgrund der scharfen Kurve da am Ende.

    Mas scheint mir hier so gut wie seit der Vuelta damals bei Quick Step nicht. Hält er das durch? Landa etwas weit hinten hätte ich schon eher bei Bernal, Lopez erwartet. Generell wenig von den Bahrains heute, kaum zu sehen im Finale. Der Verlierer aber Carthy, der wohl aus dem GK, wurde im Flachen im Wind schon abgehängt und sah gar nicht gut aus.

    Morgen natürlich wird wieder anders gemischt mit längerem Berg, diese Rampen können ja nicht alle Bergfahrer gleich gut.

    #753841
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Großartiger Tip, KV.
    Chapeau!

    #753842
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Ausgesprochen schade für Valverde :-(

    #753843
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Konnte heute direkt mal die letzten 60km verfolgen – schöne und spannende Etappe.

    Jumbo
    Sah manschaftlich heute schon besser aus. Kruijswijk lange für Roglic da gewesen und Kuss sogar vorn in der Gruppe. Musste sich da auch nicht über Gebühr verausgaben und ist nebenbei wieder in den Top 10.
    Roglic kann nur von sich selbst oder durch mangelnde Teamleistung geschlagen werden. Allerdings ist in den Top 10 noch alles drin. TdF 2019 all over again. Bin gespannt, ob er dieses Mal einen death blow bei der Konkurrenz setzen kann, oder wieder auf das EZF wettet.

    Ineos
    Yates der stärkste Mann im Team – aktuell auch stärker als Bernal. Nur noch 40s Rückstand – das kann sich schnell drehen. Die mannschaftliche Stärke zahlt sich nicht aus, da neben Yates keiner die Power für einen Gegenangriff hat. Carapaz wirklich mau, aber dafür nun Siwakow wieder dran.

    Chapeau an Großschartner, auch wenn es knapp nicht für rot gereicht hat.

    Ganz bitter für Valverde – für mich einer der größten und vielseitigsten aller Zeiten. Nun so aus der letzten Vuelta auszuscheiden – *schluchz*.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von CrazyIvan.
    #753845
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 361
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ja, sehr schade, schien großartig in Form. Hätte aber auch viel schlimmer ausgehen können. Vielleicht dürfen wir ihn dadurch aber doch noch ein weiteres Jahr sehen. Hat er selbst ja schon mal nach den Ardennen angedeutet.

    #753846
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20719
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Valverde schade, der KV erst später eingeschaltet, also Action und den Sturz dann verpasst, aber sehr schade.

    Storer, endlich mal ein korrekter KV Tipp! Der wäre noch schneller wenn er nicht die ganze Zeit nach hinten schauen würde, als er mit Craddock und Sivakov unterwegs war hat der ja wirklich mehr nach hinten als vorne geschaut…
    Fluchtsieg also wie eigentlich erwartet, Morgen geht der GK Kampf dann wirklich los denkt der KV.

    Roglic jetzt schon FAvorit, Bernal scheint immer am kämpfen zu sein, Landa nicht wirklich voll da, wie ganz Bahrain. Caruso verliert am Mauertag viel, Padun gestern, sonst sind auch so alle immer nur halb da irgendwie, Haig, Landa selbst. Mäder ist auch so einfach irgendwie dabei… Carapaz mies eigentlich für sein Niveau. Mas+Superman dafür da. Die 2 können Roglic schon in Schwierigkeiten bringen denkt der KV. Erstens in den wirklichen Bergetappen, also erstmal Sonntag, dann wohl 3. Woche, 2. halt auch durchs Team, Valverde fehlt, aber können immer noch auch bei so nicht wirklichen GK Etappen was versuchen. Sehen im Moment eher besses aus als Ineos findet der KV.


    Leitplanke

    #753852
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    So, heute wird sicher etwas mehr Klarheit in die Top 10 gebracht. Am Ende des Tages wird Roglic wissen, auf welche zwei bis drei Fahrer er wirklich achten muss. Mal sehen, ob Kuss den Aufwärtstrend bestätigen kann. Wenigstens einen bergfesten Helfer hätte Primoz bitter nötig.
    Zumindest für mich wäre es keine riesige Überraschung, wenn Yates am Ende des Tages der bestplatzierte Ineosler ist.
    Movistar wird sicher einiges versuchen – Mas gefällt mir bis jetzt wirklich gut.

    #753855
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2432
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Bin mir nicht so sicher, ob heute viel kommt. Haben ja auch die Etappe am Freitag nicht genutzt, die sehr steile Schlusskilometer hatte. Heute dann die letzten 8km bei knapp über 6%. Könnte mir ein ähnliches Gerolle vorstellen, bei dem keiner richtig angreift und nur hinten wieder welche rausfallen.

    #753860
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Roglic! Brutal

    #753861
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20719
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Roglic vs Mas also erstmal…

    Der KV weiss nicht wie clever das von Mas war zu fahren, soll doch Lopez wieder ranlassen.

    Bernal kriselt, Landa unterirdisch. Ist der schon im Ziel? Haig dafür ja wieder im GK und heute dann auch gut.

    Jetzt kommen dann x gefährliche Etappen, also im Normalfall nicht GK, aber wer weiss…


    Leitplanke

    #753863
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20719
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Vlasov auch nicht voll da.
    Aru hält dafür überraschend gut mit, der KV erwartete spätestens hier den Einbruch.

    Bernal-Yates-Carapaz. Carapaz klar nicht da, Depp, sollte doch am besten gleich gewinnen. Wenn nicht Landa gewinnt. Yates offensiv aber eben so Adam… der KV behauptete ja lange sei der bessere Yates, aber nach 2020 nicht mehr, da war er in der Tour auf eine Art ähnlich wie hier, da, aber eben schlussendlich doch nie ganz gut genug um wirklich ganz vorne zu sein. Sieht hier ähnlich aus. Wenn er nicht auf Bernal warten will ist man vielleicht 10″ schneller in der Gruppe, aber reicht halt auch nicht wirklich.


    Leitplanke

    #753864
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Gute Etappe, schöner Sieg von Caruso. Wenn Roglic nicht wieder ein Missgeschick unterläuft sollte er das im Sack haben. Movis und Mas halten gut mit, kleine Resthoffnung noch dass sie da mal mit einer Überraschungsaktion übertölpeln, aber da fehlt ein Valverde dann schon. Superman wieder ranfahren lassen wäre vielleicht geschickter gewesen, weil’s auch offenbar wurde dass Mas Roglic nicht distanzieren kann. Haig stark, könnte sogar um das Podium rittern.

    Bernal sieht nicht so aus als würde Form explodieren, wirkt irgendwie leer. Sonst bei den Grenadiers, naja Yates ja aktiv, aber ein potentieller GK-Siegkandidat ist das, mal ehrlich, schon seit ein paar Jahren nicht (mehr). Carapaz nix, aber auch nicht ganz überraschend. Ohnehin bislang nie 2 GT-Fahrer, und nach Olympia ….

    Landa gar nichts, das ist schon eine Enttäuschung, bei Burgos ja immerhin noch vorne (ohne 100% zu überzeugen aber muss man da noch nicht), gewinnt man auch nicht einfach so. 89er, jetzt wieder ein Jahr ohne angeschrieben zu haben. Mit einem GT-Podium, wird das, denke ich, jetzt auch nichts mehr.

    Ciccone hielt sich dann doch ganz gut, Vlasov sehr schwankend unterwegs. Plus für Mäder, Kuss und Krujswijk fangen sich zumindest einigermaßen.

    #753865
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2432
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ok, ist doch ein bischen was passiert heute. :scratch:

    Mas sehr stark, hatte sich ja schon angedeutet heute bestätigt. Warten auf Lopez? Weiß nicht. Klar hätte man dann Lopez näher dran, um Druck auf Roglic zu machen, aber eben auch Yates und Haig, und auch Bernal, der war ja auch noch lange an der Gruppe dran. Kann schon verstehen, die erst mal abhängen zu wollen. Zeit gut machen wo es geht, wer weiß wie sich die Kräfteverhältnisse entwickeln. Wenn Roglic die Form hält, gewinnt er es eh. Falls er schwächelt, ist Mas in der Pole Position. Passt schon.

    Ineos ohne klare Strategie, Yates immer so halb am warten, aber doch nicht so richtig. So früh in der Rundfahrt nachvollziehbar, aber zur nächsten Bergankunft sollten sie sich entscheiden. Mäder auch erstaunlich gut (zumindest für mich).

    #753868
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9948
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wieder Storer :unsure:

    Trotz Gruppe hinten trotzdem noch Abstände, leider nichts gesehen. Aber Eindrücke verfestigen sich, Bernal verliert weiter Zeit. Haig fast die Nr. 3 nun am Berg?! Auf einem Niveau mit Lopez.

    Heute dann auch Vlasov mal dabei und Großschartner.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753869
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 361
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Tolle Attacke von Roglic direkt unten in den Berg. Dann Sturz allein in der Abfahrt mal wieder typisch :cry: Hoffentlich keine einschränkenden Blessuren.

    Kuss kann das Hinterrad von Haig und den Movies nicht halten, obwohl er keinen Meter führen muss, weil Roglic vorne ist – gut dass er nicht leadern muss. Ist wirklich nicht so weit. Bernal mit viel Glück, das hätte wesentlich mehr werden können ohne Gruppe und ohne Roglic-Sturz und vorsichtiger Abfahrt der anderen danach.

    #753870
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Storer gleich zwei Etappen, war jetzt nicht zu erwarten. Odd Christian Eiking vorn jetzt. Morgen könnte er noch überstehen, ganz schlecht ist der ja nicht.

    Roglic überraschend hier offensiv und legt sich dann hin. Das ist bei ihm kein Zufall mehr. Entweder weil er Seiteneinsteiger ist, aber sitzt ja gut auf dem Rad, oder (wohl wahrscheinlicher) auch irgendwie mental jetzt. Wäre schade wenn ihn das jetzt wieder beeinträchtigt.

    Ciccone die Enttäuschung heute, wie ich finde. Bei seinen Ambitionen muss er mindestens die zweite Favoriten halten können bei so etwas, eigentlich muss er vorne sein. Über 1′ bei so einer Etappe, wenn man um Platz 5 mitfahren will, geht eigentlich nicht.

    #753871
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Movis vorne nur wenig gefahren meint Haig?! Hab von der Abfahrt nichts gesehen, aber hätte man wohl Ineos mehr aufbrummen können?

    #753872
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9948
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Rampen-Roglic heute mit Ansage. Also keine Sturzfolgen zum Glück.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753873
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Cort Nielsen aber auch wieder stark gefahren, sah eigentlich sicher so aus, als würde er am Vorberg schon geholt ….

    Mas gefällt ebenso, aber Roglic wird er schwer distanzieren können. Sonst Ciccone wieder nicht besonders. Aru, wie vom KV erwartet, total weggebrochen. Wohl doch richtig aufzuhören, mehr als ein Strohfeuer kommt da nicht mehr.

    #753877
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20719
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hihi, Lutschertruppe um Matthews killt sich mal und Cort gewinnt dann. Trentin wäre dem KV ja lieber gewesen, aber so auch ok.


    Leitplanke

    #753879
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4935
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Trentin holts dann oft nicht wenn es eigentlich für ihn prädestiniert ist, was schade ist.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 138)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.