Vuelta 2021

Home Foren Vuelta a España Vuelta 2021

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 138)
  • Autor
    Beiträge
  • #753922
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Rochas im Flachen aber etwas witzlos, der dahinter kriegt ja keinen Windschatten.

    Wer ist Zwiehoff?


    Leitplanke

    #753923
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Jetzt Bernal fertig? Platz 2 heute sollte er trotzdem halten können. G.Martin wird spätestens morgen rausfallen, Podium für Bernal dann auf jeden Fall wieder in Reichweite.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753925
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Blöder Martin, Rochas alleine wäre schneller.

    Meisterleistung von Roglic, der stärkste Roglic aller Zeiten. Sein Meisterstück hier.

    Hinten Haig schwächer als erwartet, dafür Mäder stark, der kann ab 22 wirklich ernsthafter auf GK fahren. Mal Top 5 anvisieren.


    Leitplanke

    #753926
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mas+Lopez+Haig alle 3 etwas enttäuschend. Der KV dachte von den 3 kommt am Schluss mehr.

    Von den jungen, Mäder eben. Champoussin zeigt jetzt doch auch noch was aus dem Feld, but. Jetzt noch mehr Konstanz, zwar, also morgen nochmal gut dabei und perfekt. Sonst auch schon eine gute Vuelta. Der Trek-Lopez fährt schon die ganze Zeit auf seinem Niveau mit, aber schon ein Stück hinter Mäder-Champoussin.
    Rochas der 4., der fährt auch schon die ganze oder halbe Vuelta auf dem Niveau, der gefällt, kann sich entwickeln, 96er ist ja auch noch nicht alt.


    Leitplanke

    #753927
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 61
    • Amateur
    • ★★★

    Roglic heute bockstark gefahren. Ist hier ganz klar der stärkste. Glaubt ihr Yates spielt noch eine Rolle bzw. fährt aufs Podest? Mas heute auch enttäuschend…

    #753928
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hätte ich auch gedacht, aber Movistar fährt halt zuverlässig lieber um Platz 2 und 3, als um Platz 1.

    Gut, am Ende hatte es Mas eh nicht, und dieser Roglic wäre eh schwer zu schlagen gewesen, von daher passte es schon, aber das war ja nicht klar als sie in den Berg reinfuhren.

    Zitieren von Posts geht nicht mehr oder? Ist auf KVs Post bezogen, dass Lopez Tempo fahren sollte.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von Krollekopp.
    #753930
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mutige Aktion von Bernal, hatte es halt nicht ganz. Aber auch nichts verloren. Zeigt, dass man durchaus auch mal was riskieren kann, solange es kein Superteam gibt, dass alles kontrolliert.

    Roglic phänomenal.

    Mas nicht mehr so top wie am Anfang, sollte aber Platz 2 nach Hause fahren. Am ehesten könnte Gefahr drohen durch ne „Überraschungsaktion“ von Ineos oder Bahrain am Samstag, aber normalerweise hält er das. War ja auch einer der besseren heute, nur halt nicht mehr die klare Nummer 2.

    #753931
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Roglic, der gute. Großes „Hätte, wäre, wenn“: Es wäre für Pogacar bei der Tour zumindest nicht so ein Durchmarsch geworden. Nun ist Primoz leider nicht mehr ganz der Jüngste. Hoffe, er kann 2022 nochmal auf dem Niveau an den Start gehen.

    #753934
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    War schon Smart von Roglic, dann auch mit Bernal mitzufahren. War ja nicht ausgemacht dass sie durchkommen, aber Roglic schon deutlich über seinen Konkurrenten. M. A. Lopez wollte ja noch am Collado mitgehen, hatte es aber nicht.

    Podium für die Movis realistisch, mehr wäre es auch nicht geworden wenn man Lopez für Mas geopfert hätte. So beide noch im Rennen, auch wenn Superman gern mal ein ZF verhaut. Andererseits sind dahinter jetzt auch keine Ausnahmekönner dieser Disziplin.

    Adam noch Podium? Glaube nicht so recht, der sieht zwar oft gut aus, aber dann ist er morgen vielleicht doch nicht mehr so stark, das ist ja durchaus ein Muster bei ihm.

    Zwiehoff ist dieser 94er MTB-Seiteneinsteiger. Recht lange dabei, das könnte schon noch was werden mit ihm auf der Straße. Beim Palzer eher skeptischer, er hat zwar das Niveau eine GT zu beenden, aber ob er in Zukunft mal Akzente setzen kann ?

    Morgen dann wohl Sieger wieder aus dem GK. Das ist eigentlich kein Ausreisserprofil.

    #753937
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Yates Podest nicht ganz unmöglich, sehe ich aktuell aber nicht. Viel hängt natürlich davon ab, wie sich Bernal von der Aktion heute erholt hat. Ich erwarte morgen nochmal einen Angriff bzw. starken Auftritt von ihm. Aber schwer zu sagen.
    Roglic heute bombenstark. Ist auch bereit Risiken einzugehen, indem er heute z.B. mit Bernal geführt hat. Zum Glück wird so etwas belohnt, so muss es sein.

    #753940
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Rochas fiel mir das erste Mal auf beim Corona-Restart in Rumänien.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #753944
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Können wir Pepe disqualifizieren???

    Storer sieht gar nicht schlecht aus, aber hinten fährt man schon. Wie viel rettet er bis zum nächsten Berg? 3′ sagt der KV und reicht dann eher nicht. Aber mal sehen.

    Roglic, bisher hatte er an solchen Anstiegen ja eher Probleme, supersteil und länger als eine Mauer, TdF letztes Jahr, Angliru… aber so wie er gestern gefahren ist, wohl auch heute Favorit. Ausser er spürt die Folgen.


    Leitplanke

    #753945
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Storer ja gut, aber bei dem Monster sollte das nicht reichen, oder?


    Leitplanke

    #753946
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Denke au nicht das Storer durchkommmt. Spätestens in der zweiten Hälfte des Anstieges wenn die hinten attackieren sollte es um ihn geschehen sein.

    Bahrain beinahe in Sky-Manier an dieser Vuelta. Denke aber wenn keiner der beiden Movis heute einbricht dürfte es schwer für das Podium werden. Ausser Superman fährt beim letzten Zeitfahren wieder wie an der letztjährigen Tour…

    #753947
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Viel langweiliger geht’s gar nicht. De la Cruz gut, aber wenn dann hinten Caruso endlich mal aufhört ist die Minute auch schnell weg. Bahrain hätte besser Mäder mitgeschickt….


    Leitplanke

    #753948
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Immer dieser Storer… Aber der KV hat uns ja angekündigt, dass wir auf den achten sollen. Aber heute reicht’s dann nicht.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753949
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Lopez dann heute stark. Sah ja kurz aus, als würde er Zeit verlieren so 3km vorm Ziel. Aber dann souverän nach Hause gebracht.

    Duell um Platz 2 dann jetzt klar zwischen den Movis. Wer ist da Favorit mit dem ZF? Eher Mas würde ich sagen.

    Die Jumbos nach dem miesen Start nun da. Kuss sowieso, Kruijswijk auch viel besser mittlerweile.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753950
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Kruijwijk noch 11. hier?

    Lopez gut, hat ja auch letztes Jahr das steile TdF Ding gewonnen, hm, Angliru 2022 dann Lopez **!

    Haig ein Langweiler, der reagiert auf keine Beschleunigung, man hatte ja auch heute das Gefühl Mäder könnte evtl mehr…

    Ende nicht schlecht, aber halt das gewohnte Problem mit diesen steilen Dingern, schlussendlich gibt’s kleine Abstände.

    Meintjes jetzt da wo er vor 5 Jahren auch schon war…


    Leitplanke

    #753951
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wiggins meint Haig habe „star quality“!
    Nach Starpotential also australische Starkwality?


    Leitplanke

    #753952
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hehe, Starqualität gleich der Haig …. Ich meine, er hat sich ja gut gemacht bei Bahrain, anderseits hat man auch den Eindruck wo er hier im GK steht dürfte auch schon das Ende der Fahnenstange sein wohl.

    Sonst, soo viel nicht passiert, da GK, wenn man mal von den Flucht-Gewinnern Eiking und Martäng absieht, und den „rausgestürzten“ wie Vlasov (eh ein Wunder dass der noch weiterfährt, sah eigentlich nach sicherer Aufgabe aus), ist eigentlich seit 10 Tagen immer gleich …. Superman, ja kann er siehe Col de Lore wie KV schon schrieb. So die Etappe geholt, Platz aber ganz klar an Mas, der bringt eigentlich immer solide ZFs, sehe niemanden hinter ihm der besser sein kann, ein guter Bernal vl minim, aber hier gerade nicht der Top-Bernal da. Lopez muss eher schauen nicht noch runterzufallen, aber bei über 1:30 auf Haig (von den Haustraliern kann eigentlich keiner richtig gut ZFen oder?) Gefahr wohl überschaubar.

    Großschartner der Verlierer, fast 7′ reinbekommen. Meintjes wieder besser, ja vor 5 Jahren dachte man noch könnte mal ein Podiumskandidat werden. Yates zeigt wie erwartet seine Limiten auf.

    #753953
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Samstag Überraschungscoup? Nein, Roglic und auch Team zu stark dafür, Movis und Ineos auch schon gerupft.

    #753954
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Unglaublich wie locker heute Roglic am Schluss die Konkurrenz im Sprint wieder abgehängt hat. Wenn er gewollt hätte, hätte er sich das sicher wieder holen können. Aber hat schon drei Etappensiege. Gut möglich, dass er sich das Zeitfahren noch gewinnt.

    Neben Roglic finde ich fast doe Entwicklung von Mäder am beachtlichsten. Sah bis vor der Vuelta letztes Jahr nicht mehr nach viel aus. Jetzt blüht er diese Saison richtig auf. Top 10 sollte er jetzt packen. Gut möglich, dass die Schweiz jetzt wieder mit ihm einen Toprundfahrer haben wird. Hirschi ja wohl eher Klassiker und Etappenjäger auch wenn die bei SRF glauben, dass er die Tour gewinnen kann :wacko:

    #753955
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 61
    • Amateur
    • ★★★

    Yates dann am Ende doch nicht auf Podest Kurs. Bernal versucht hier alles also kämpferisch kann man ihm nix vorwerfen. Movistar wohl 2 mal Podest aber der große GT Sieg bleibt weiter aus. Bahrein finde ich schon erstaunlich bockstarkes Team wieder bei einer GT nach dem Giro. Roglic sollte das Zeitfahren holen und sollte dann Ende auch völlig verdient die Vuelta holen wenn er nicht noch stürzt. Heute nochmal Sprint? Kann mir vorstellen das Magnus Cort Nielsen es noch mal probiert auch trentin dürfte es noch probieren die Etappe zu gewinnen sollte es zum Massensprint kommen wird es wohl Jakobse n machen

    #753956
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Guter Tipp mit Cort. Trentin hinten von Dainese geschlagen.

    Movistar und der grosse GT Sieg, irgendwie werden die immer schlecht geredet. Die haben doch GT Siege, Quintana Giro+Vuelta vor Jahren, Carapaz Giro 19. Immerhin 3 GTs in 10 Jahren, also 10% der GTs der letzten 10 Jahre gewonnen, ist jetzt doch nicht so schlecht.


    Leitplanke

    #753957
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Meintjes DNS nach PCS. bitter, da bringt er endlich wieder Leistung, gestern ja richtig gut. Warum? Ah, gecheckt, Intermarché Wanty Twitter sagt was von einem Sturz, wohl vor dem offiziellen Start dann? Oder PCS hat’s falsch, keine Ahnung. Aber schade.


    Leitplanke

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 138)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.