Piak

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 363)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Der italienische Herbst! #754315
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Battistella aber eher ein Defizit, U23-Weltmeister auf der Straße aus der Topfavoritengruppe und eines von den wichtigen Talenten. :-)

    als Antwort auf: Der italienische Herbst! #754237
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Walls hat doch Olympia-Gold, oder? Wird jetzt vielleicht mehr auf die Straße gehen.

    als Antwort auf: Der italienische Herbst! #754180
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ich könnte mir ein verbandsinternen Deal vorstellen: durfte OlympiaZF und musste im Gegenzug WM an Pogacar und den nationalen Meister Tratnik abtreten. Gab ja bei Olympia viele Diskussionen und Kritik am Start von Roglic (vor dem Start).

    als Antwort auf: "Ich" höre auf #754164
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Sympathisches Interview mit Greipel zum Karriereende, auch zu den Problemen 2019/2020.

    https://www.radsport-news.com/sport/sportnews_127114.htm

    als Antwort auf: 26.09.21 WM Strassenrennen #754098
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    einer zuviel @ KV. ;-)

    als Antwort auf: "Ich" höre auf #754085
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Schöne Würdigung zum letzten Rennen von Tony Martin.

    https://www.radsport-news.com/sport/sportnews_126995.htm

    als Antwort auf: Vuelta 2021 #754023
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Hmm … Lefevre hat sich doch für seine Äußerungen zu Bennett und der Verletzungssache entschuldigt. Dabei hat er behauptet, dass eine neue Untersuchung die Erforderlichkeit einer OP mit 3-4 Monaten Reha ergab. Aber er redet ja immer viel wirres Zeug.
    https://www.radsport-news.com/sport/sportnews_126260.htm

    als Antwort auf: Vuelta 2021 #753997
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Hat er doch schon direkt am gleichen Abend gemacht. :whistle:

    als Antwort auf: Vuelta 2021 #753992
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ehrlich gesagt vergesse ich Details dann auch irgendwann wieder. Aber hat jedenfalls nichts mit Unterordnung unter Valverde zu tun. Im Gegenteil wurde Valverde in mindestens einer Tour, ich meine sogar 2 GK für in der Situation sinnlose Aktionen als eingeplante Nr. 3 geopfert und war dann doch der der beste GK-Fahrer.
    Voigt-Kommentar auf RSN jetzt recht ähnlich zu meiner Wahrnehmung: „Auf der anderen Seite ist es das Team Movistar, da hatten wir uns schon öfter gefragt, ob sie sich sicher sind, dass sie alle das gleiche Trikot anhaben. Ich glaube, die Mannschaft sollte mal in sich gehen und sagen, wir hatten schon öfter solche Dispute, vielleicht sollten wir an unserer Taktik mal etwas ändern!“ – natürlich auch völlig unkonkret. Unzue übrigens sehr scharf in seiner Kritik an Lopez, die Zitate und Vorwürfe dementiert hat er aber nicht. Auch Voigt scheint davon auszugehen, dass das stimmt, sieht nur das Nachführverbot als gerechtfertigt an.

    Ich fand die Vuelta jetzt auch alles andere als dröge. Gesamtsieg jetzt in der Tat nicht so spannend, aber viele interessant gefahrene Etappen eigentlich, soweit ich was gesehen habe.

    als Antwort auf: Vuelta 2021 #753981
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Man kann bei der Movi-Bilanz nicht viel meckern auf dem Papier, auch im Vergleich zu den finanziellen Mitteln. Wenn ihnen jemand die Fahrer nehmen will, dann verlieren sie die auch, war ja nicht nur Carapaz. Der Eindruck besteht aber immer noch, dass man durch taktische Scharmützel und Fahren gegeneinander manches auch verschenkt hat – vielleicht trübt das insgesamt die Wahrnehmung. Da würde ein Verbot nachzuführen gestern ja durchaus hineinpassen. Man traut ihnen eben jeden Unsinn zu.

    als Antwort auf: Vuelta 2021 #753880
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Habe nichts gesehen … Roglic schon wieder in der Abfahrt gestürzt. :wacko:

    als Antwort auf: Vuelta 2021 #753869
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Tolle Attacke von Roglic direkt unten in den Berg. Dann Sturz allein in der Abfahrt mal wieder typisch :cry: Hoffentlich keine einschränkenden Blessuren.

    Kuss kann das Hinterrad von Haig und den Movies nicht halten, obwohl er keinen Meter führen muss, weil Roglic vorne ist – gut dass er nicht leadern muss. Ist wirklich nicht so weit. Bernal mit viel Glück, das hätte wesentlich mehr werden können ohne Gruppe und ohne Roglic-Sturz und vorsichtiger Abfahrt der anderen danach.

    als Antwort auf: Vuelta 2021 #753845
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ja, sehr schade, schien großartig in Form. Hätte aber auch viel schlimmer ausgehen können. Vielleicht dürfen wir ihn dadurch aber doch noch ein weiteres Jahr sehen. Hat er selbst ja schon mal nach den Ardennen angedeutet.

    als Antwort auf: Vuelta 2021 #753826
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Spontan die letzten 4 Kilometer gesehen. Roglic ganz alleine, Kuss als letzter schon weg, obwohl Gruppe noch sehr groß (40-45? bin da immer sehr schlecht im Schätzen). Carapaz abgehängt, wieder ran, dann endgültig weg nach Attacke von v.a. A.Yates. Nach hinten raus hat Valverde dann die Gruppe recht beeindruckend dezimiert.

    als Antwort auf: Transfers #753781
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Im Hinblick auf einige KV-Bemerkungen im Vuelta-Faden mal ein update zu UAE (was einige Nicht-Nominierungen erklären dürfte):
    G. Bennett, Almeida, Soler, Ackermann und Hodeg als Transfers bestätigt.

    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753679
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Verdienter Sieg. Froh, dass keiner der WvA-Windschattenprofiteure es nach vorne geschafft hat.

    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753655
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Wenn es ums Wetter geht: Pogacar ist ein Kälte- und Regenfahrer mit, nach eigener Aussage, einer gewissen Angst vor Hitze. Das kam ihm in den Alpen sicher zugute. Vielleicht ja hier ein kleines Minus (irgendwie brauche ich ihn dieses Jahr als Olympiasieger noch nicht).
    Valverde würde mich auch freuen, kann ich mir aber auch nicht so recht vorstellen.

    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753639
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Puh, schwierig. Sowohl bei Belgien als auch Slowenien sind die Situationen durchaus unklar und da das hier ja für Jaja mit S. Yates zusammen die Topfavoriten sind, will ich schon aus Prinzip bei allen drei unterschiedlich überzeugt widersprechen. Wer nun bei den Slowenen in Olympiaform ist, keine Ahnung. Ich tippe eher auf Roglic. S. Yates sehe ich allenfalls hintere Top 10. Das war ja keine Gondel-Tour, sondern eine angestrengte, bei der es aber an allen Ecken und Enden fehlte und seine Sturzverletzungen wohl gravierender oder näher als die von Roglic. Van Aert würde ich eigentlich auch die 5* geben, aber im Fahrerfeld heißt es teilweise, der absolute Topfavorit auf Gold, den es zu schlagen gilt, sei Evenepoel (so Schachmann, der selbst um Medaillen kämpfen will – gar nicht erwähnenswert? Für mich eher 1* als z.B. Fugl). Für mich jedenfalls wahrscheinlicher als Uran. Auch da muss man also abwarten, wie die das intern regeln.

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753634
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ich sehe keine Anhaltspunkte, dass Pogacar die Tour gegen Roglic gewonnen oder verloren hätte.
    Vingegaard wird sich auf dem Niveau etablieren. Sie wollten ihn ja für genau die Rolle aufbauen, nur nicht schon bei dieser Tour.

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753616
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ich sehe bei Roglic eher einen Dreiwochennachteil als einen grds. Bergnachteil gegen Pogacar. Vermutlich kommt das aufs gleiche hinaus, auch wenn mich die entsprechende Vorbereitung von Roglic dieses Jahr interessiert hätte.

    Für morgen:
    **Vingegaard
    * Van Aert, Pogacar

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753613
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ich sehe das ähnlich, zumal Vingegaard ohne die Warterei auf Roglic und eine gezieltere Vorbereitung auf Rolle und Saisonplanung auch noch deutlich näher dran wäre.
    Bei den Sprintern ist es ähnlich.
    Konkurrenz dieses Jahr also nicht so sonderlich. Allerdings denke ich, dass es die nächsten Jahre vielleicht nicht besser wird. Roglic wird nicht jünger und UAE kauft sich ein Überteam zusammen. Auf Bernal vs. Pogacar mit einem endlich ganz gesunden Bernal wäre ich allerdings gespannt. Habe ich das eigentlich richtig verstanden: Ineos wollte für 2019 auch Pogacar, konnte aber finanziell nicht mithalten?

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753515
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Gaudu kämpft jetzt mit Meintjes um Platz 15 …
    Ich hoffe ja immer noch, dass das gestern die erste kleine Bestätigung meiner Prognose eines Formabbaus bei Pogacar war. Aber selbst wenn, Vorsprung zu groß… Um so ärgerlicher mit Roglic, der ja in Sachen ZF-Stärke noch mal einen Sprung nach vorn gemacht haben will und dafür in seiner Pause lange gearbeitet hatte und dieses Mal auch mehr auf Woche 3 setzte.

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753483
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Gaudu jetzt schon weg :unsure:

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753480
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Cav zwar stark, hat natürlich aber auch Glück mit Morkov und Team. Damit könnte selbst Greipel hier Etappen holen. Der ist ja heuer nicht viel langsamer als Cav, was die reine Endgeschwindigkeit angeht, und hat ihn auch in ein paar Sprints geschlagen.

    Vingegaard halt bis 21 Helfer und daher wenig Resultate. Was ich bei der Vuelta gesehen habe, hat mich da aber tw. schon beeindruckt (u.a. Angliru?, genau weiß ich es nicht mehr).

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753438
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Pogacar erinnerte mich mehr an die 20. Etappe der Vuelta 19, wobei mich die Vuelta-Etappe (noch) mehr beeindruckte.

    Kruijswijk schon am Tag davor mit enormen Schwierigkeiten und meinte da schon fehlende Form. Vingegaard traue ich Platz 3 am ehesten zu von allen Kandidaten.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 363)