Die Tour – Das Rennen – 1. woche

Home Foren Tour de France Die Tour – Das Rennen – 1. woche

Ansicht von 25 Beiträgen - 176 bis 200 (von insgesamt 365)
  • Autor
    Beiträge
  • #597454
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @Marth
    sehe ich ähnlich; trifft aber meines erachtens auch noch auf teams wie illes balears und liberty zu. wobei bei den ferieninseln karpets sicherlich deutlich mehr gefordert sein wird als mancebo; und bei liberty beloki mehr machen muss als heras.
    bei den wellen und in der steigung gegen ende allerdings könnte dann relativ leicht der rhythmus verloren gehen – da sind sicherlich auch die bergflöhe gefragt.

    #597455
    flamme rouge
    • Beiträge: 63
    • Amateur
    • ★★★

    @ Luengo
    hier noch ein wenig mehr Statisterei für des MZF unter der Annahme, dass die 19 km eine Aussage rechtfertigen:

    Mittelwert (Rückstand) aller 9 Fahrer jedes Teams
    1 1:20 DSC
    2 1:24 CSC
    3 1:50 PHO
    4 2:00 GST
    5 2:08 FAS
    6 2:10 LSW
    7 2:14 TMO
    8 2:22 IBA
    9 2:25 QST
    10 2:29 BTL
    11 2:29 LIQ
    12 2:33 C.A.
    13 2:36 DVL
    14 2:36 FDJ
    15 2:42 DOM
    16 2:42 RAB
    17 2:44 COF
    18 2:45 SDV
    19 2:47 A2R
    20 2:50 LAM
    21 2:52 EUS

    Abstand (in s) des schnellsten zum langsamsten Fahrer jedes Teams
    1 50,00 LAM
    2 55,00 EUS
    3 72,00 A2R
    4 80,00 LIQ
    5 86,00 BTL
    6 92,00 QST
    7 93,00 COF
    8 104,00 GST
    9 106,00 LSW
    10 110,00 PHO
    11 116,00 DVL
    12 124,00 DOM
    13 125,00 IBA
    14 129,00 FAS
    15 131,00 DSC
    16 132,00 FDJ
    17 132,00 RAB
    18 136,00 TMO
    19 151,00 CSC
    20 158,00 C.A.
    21 160,00 SDV

    Varianz (durchschnittliche Abweichung) pro Team: zeigt wie eng die Fahrer einer Mannschaft um den Durchschnitt (s.o.) gelandet sind. Je kleiner der Wert, desto „homogener“ das Team.
    14,95 EUS
    15,22 LAM
    22,56 A2R
    23,01 LIQ
    26,46 BTL
    28,94 COF
    30,73 DVL
    30,88 QST
    31,86 LSW
    33,90 DSC
    34,17 IBA
    35,87 GST
    36,86 PHO
    37,57 FAS
    39,06 CSC
    40,38 FDJ
    42,97 TMO
    43,74 DOM
    43,79 SDV
    44,24 C.A.
    44,50 RAB

    Kommentar: Rechnet man bei DSC und CSC die Ausreisser Armstrong und Zabriskie raus, liegen die Teams bei den letzten beiden Werten deutlich besser. Dennoch zeichnet sich dabei ein Vorteil für DSC gegem CSC ab. Dahinter ziemlich gleich PHO und GST. Dannach vielleicht IBA und LSW Überraschend die Werte für FAS. Könnten durch ihre Gleichmäßigkeit punkten: LIQ und BTL
    TMO überraschend uneinheitlich.

    Bleibt der unbekannte Faktor, welche Fahrer beim EZF nur mit Handbremse gefahren sind (z.B. Leute wie Xente Accosta…) und wie Reifen und Lenker halten.


    Bergab immer noch bei den Schnellsten…

    #597456
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    phonak scheint die erfahrungen des vergangenen jahres (vier reifenschäden) sehr ernst zu nehmen und rechnet sich wohl einiges aus – auch weil, laut sportlichem leiter, alle fahrer diese disziplin sehr mögen:

    Quote:
    Wie sieht die Planung im Detail aus?

    Lelangue: Wir nutzen die Erfahrungen aus den Tests. Hunter ist ein guter „Starter“, der schnell ist, aber auch ein Blick hat für das, was hinter ihm vorgeht. Wir sprechen auch über Funk. Danach hängt die Reihenfolge (in der Führungsarbeit, die Red.) von der Tagesform ab und man will eine gute Balance haben zwischen den Spezialisten und Nicht-Spezialisten. Was das Material angeht, hat jeder Fahrer spezielle Karbon-Zeitfahrmaschinen. Für Notfälle hat jeder Rennfahrer ein zweites „Chrono“-Rad auf dem Begleitfahrzeug und noch ein Straßenrad in einem anderen Fahrzeug.

    rsn

    #597457
    Heppner
    • Beiträge: 399
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Fand den gestrigen Sprint auch klasse! Boonen wieder sehr gut. Wrolich ist als Anfahrer schon Weltklasse, wird leider nur selten gewürdigt. Gestern hatte er das Glück, dass er „plötzlich“ an Boonens Hinterrad war als dieser angetreten ist. „Einfach“ drangehängt und ab ging die Post. Sehr geil. Förster hat wohl schon eine gute Endschnelligkeit, war eingeklemmt, ob er das hätte verhindern können? McEwen zu Recht distanziert, fand es zu hart.

    Aber T-Moby, bei mir ist McEwen schon seit langem, spätestens seit letztem Jahr (Haselbacher) auf der Liste.

    Dekker war bärenstark, Portal ist aber auch ein guter Kämpfer. Dekker traue ich noch was zu. Leider darf Voigt noch nicht mitausreißen. Wie wärs mal mit dem Duo Dekker/Voigt, das gabs glaub ich schon mal, oder?

    Zum MZF:
    TMO darf höchstens eine Minute (nach Regel) auf DSC verlieren. Irgendwann wirds einfach zu viel zum Aufholen. Die Favouriten wurden schon genannt.

    #597458
    Mecklenburger
    • Beiträge: 87
    • Amateur
    • ★★★

    McEwen Distanzierung fand ich richtig. Vielleicht war es sozusagen die Gelbe Karte, wenn es nämlich um den Etappensieg geht und McEwen macht solche Aktioen dann wird die Aufregung viel größer sein. Nun sollte MC Ewen wissen, wie er sich zu verhalten hat. Förster hatte sehr gute Beine, er mußte ja einige Tritte auslassen. Ihm fehlt noch das letzte Durchsetzugsvermögen, ansonsten kann er um Etappensiege mit fahren.

    #597459
    dyla
    • Beiträge: 2
    • Anfänger

    da ihr alle auf mcewen schimpft (was ich verstehen kann, das ist wirklich der größte depp) solltet ihr euch nochmal die letzten 6 km von gestern ansehen, kurz bevor dekker und portal eingeholt wurden.
    da flog ne trinkflasche auf die straße (ich glaube es war die von dekker). das sah sehr nach absicht aus um das heranjagende feld zum sturz zu bringen, denn ich denke einfach so fällt eine trinkflasche nicht aus der halterung, und zu diesem zeitpunkt denkt auch kein fahrer ans trinken.

    #597460
    Heppner
    • Beiträge: 399
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Die Flasche ist mir auch aufgefallen. Konnte aber keine Bewegung von Dekker entdecken, glaube also nicht, dass es Absicht war. War aber schon etwas heikel, zum Glück ist sie kurz vorm Feld weggerollt.

    #597461
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    das wetter sollte man im auge behalten. auf der linken seite bei GO! einfach den etappenort oder region eingeben, und schon hat man gegenübern anderen tippern einen leichten vorteil wenns in die berge geht.

    diese flasche, also nicht heras, sondern der bidon auf der strasse ist mir auch aufgefallen. hätte böse enden können bei dem tempo und der dichte des feldes. glaube kaum das solch eine tat ein radfahrer mit absicht machen würde, weil er sich selber bewusst ist, dass das mit dem tod eines kollegen enden könnte.


    102

    #597462
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Sowas kann immer wieder mal passieren; ich glaube nicht das das Absicht war (und Dekker würde ich sowas erst recht nicht zutrauen). Auf der Zielgeraden lag ja auch jede Menge Müll; mir ist da im speziellen so ein länglicher Luftballon? aufgefallen der dann plattgefahren wurde (der Plunder halt den die Werbekarawane unter’s Volk bringt und von den Idioten unter den Zuschauern auf die Strecke geworfen wird).

    #597463
    Il Falcone
    • Beiträge: 28
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Ja die Flasche, sah schon gut aus, wie sie auf der Strasse rumgekullert ist.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es Absicht war. Dekker ist schon so lange dabei, ich glaube der geht ein solches Risiko nicht ein.

    #597464
    Hughou
    • Beiträge: 85
    • Amateur
    • ★★★

    Mir ist bei der Flasche von Dekker auch der Gedanke gekommen, dass er in einem Sturz vielleicht noch eine Chance gesehen hat, zumal es mir auch so vorkam als wenn das Ergebnis der Aktion mit einem Blick prüfen wollte…und da wohl mehr als einer von uns es so gesehen hat, ist der Gedanke wohl nicht ganz abwegig wenn auch ziemlich krank. Wollen wir sowas mal lieber nicht glauben! Er wollte sicher nur Ballast loswerden!

    #597465
    Il Falcone
    • Beiträge: 28
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    @Stefu

    ja das lange war ein Luftballon.

    Die machen, wenn sie prall genug aufgeblasen sind und man sie aneinamderschlägt ne menge Krach. Das Material ist sehr dünn. Da sollte nichts passieren, wenn man mit dem Rad drüber fährt.

    #597466
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der Spurt gestern war komisch. Da hätte Zabel evtl sogar gewinnen können….. Warum: Position war alles, F2 Kommentatoren meinten „Gegenwind“ und man hat in der Wiederholung ja auch gut gesehen wie z.B. Förster in den letzten 100 Metern ZWEIMAL nur rollte, gar nicht mehr am treten war (also ein 0 Wattsprint, absolute Wurst) weil er eingeklemmt war und nicht raus kam. Einer wie Zabel, von dem ich als Sprinter nicht mehr allzuviel halte hätte da mit seinem Talent für die gute Position evtl. evtl Boonen sogar noch holen können. McEwen fand ich gar nicht sooo schlimm. Aber wenn er’s so auffällig macht ist ja klar was passiert, vorallem in einem Softierennen wie der Tour……

    Heute: Weiss jemand wie hart die 2 Hügel am Schluss sind? Fand es in den letzten Jahren schade dass die MZF immer so flach waren, 93 war da doch am Schluss noch ein ganz schwieriger Hügel drin, wo kaum eine Mannschaft ganz drüber kam. Sowas fehlte meiner Meinung nach in den letzten Jahren immer. Dieses Jahr scheinen am Schluss noch so 2 Hügelchen drin zu sein… aber wie hoch sind die? Besonders hoch sehen sie ja nicht aus…


    Leitplanke

    #597467
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ich schätze die kurzen Stiche können ausreichend sein, um Teams platzen zu lassen. Der schwierigste ist wohl so 60 m Höhenunterschied auf ca. 1.5km, also so 4%.

    #597468
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    #597469
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @KV
    der letzte hügel scheint ein ziemlicher stich zu sein – 59 höhenmeter auf knapp zwei kilometern. da kann man schon mal den rhythmus verlieren. deshalb habe ich auch geschrieben, dass hier, 7 km vor dem ende, die kletterer gefragt sein könnten. meines erachtens ist es ein psychologischer vorteil, wenn da einer in gutem tempo vorne weg fährt; windschatten ist hier nachrangig.
    (zudem ist das terrain auf den letzten 20 km recht wellig mit kopfsteinpflaster-passagen und einigen kreisverkehren.)

    #597470
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gut, gefällt mir ganz gut, danke an alle! (Dänisch???, woher soll ich denn Dänisch können)

    Denke nach genauerer Kanalyse auch dass da einige Teams auseinanderfallen werden. (Bouyges Telecom ja wohl nicht, die werden schön langsam fahren)

    Bin einfach auf Liquigas gespannt. Wäre mal was…. Und Liberty, hoffentlich verliert Liberty nicht zu viel!


    Leitplanke

    #597471
    dyla
    • Beiträge: 2
    • Anfänger

    ok. da hab ich dem dekker wohl unrecht getan. die flasche is einfach nur rausgehupft. da sollte rabobank aber mal die halterung untersuchen, damit das nicht nochmal passiert.

    spannendes TTT wünsch ich euch heut.

    #597472
    Heppner
    • Beiträge: 399
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    dyla. ich wollte gerade schreiben, dass es vielleicht doch nicht so unabsichtlich war. Es kam gerade eine Wiederholung aufm ZDF, Aldag und Wrolich sahen das schon sehr skeptisch, Aldag sprach schon von Absicht. Ich weiß nicht.

    #597473
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    tja, da habe ich dich wohl überschätzt !! (dänisch)

    nein, diese kaugummihügel werden nichts grosses bewirken. für profis sind diese ein klacks, habe da keine bedenken wegen rythmusstörungen.
    da war esletzthin auf dieser brücke beim mannschaftszeitfahren wegen dem starken wind um einiges schwerer den zug ohne lücken zu fahren….


    102

    #597474
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ich finde das MZF schon spannend. Hoffentlich regnet es nicht, weil das wäre vorallem für DC gut und das würde der Spannung ja noch weiter schaden. Ich kann leider heute nicht gucken, da ich zum Arzt mussn ;( , das nervt mich jetzt schon.

    #597475
    Timothy
    • Beiträge: 114
    • Jungprofi
    • ★★★★

    ***** Discovery, CSC
    *** Phonak
    ** Illes Balears, T-Mobile


    .::Cyclingnews.de | Die Radsporthomepage::.

    :: CN.de TourSpezial 2005[/URL]

    #597476
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich hatte heute das Gefühl wenn es heute eine Bergetappe gewesen wäre, hätte Armi richtig verloren. Der hat auf mich einen richtig schwachen Eindruck gemacht. Ging es euch auch so???

    Warum ist Sevilla so verdammt stark im MZF??? Und Guerini war ja heute abartig. Unfassbar was der gezeigt hat. Wirklich super. Klöden ist für mich in absoluter Topverfassung.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #597477
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7419
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    armi sah nicht so super aus, hat aber super geführt. also von daher würd ich jetzt dazu mal gar nix sagen. will mir jetzt mal einer berichten, wie die von t-mobile gefahren sind? hab nur noch den abgehängten steinhauser gesehen. wie viel haben denn vor allem die kritischen fahrer wie schreck, nardello und steinhauser geführt und wie sind die gefahren?

    #597478
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    erstmal muss ich sagen, dass ich es sehr schade für CSC und vorallem Zabriskie finde, denn ohne Sturz hätten die das Zeitfahren heute gewonnen und Zabriskie wäre in Gelb geblieben. So wird halt nun Voigt morgen probieren mit einer Gruppe durchzukommen.
    T-mobile fand ich sehr stark, allerdings ist das mit Steinhauser schon heftig. Der ist ja wohl überhaupt nicht in Form. da hätten sie echt besser Aldag migenommen, auch wenn der nicht topfit ist, der hätte sich nicht abhängen lassen. Am Ende fand ich vorallem Vino und Ulle stark, aber das war ja auch zu erwarten und auch Klöden gut. Dass DC gewinn, ist ja wohl keine so große Überraschung aber heute war es schon eher glücklich. Fand übrigens nicht, dass Armstrong schlecht aussah, der hat schon ne Menge geführt. Nur seine Freundin wirkte verdammt angespannt. :D

Ansicht von 25 Beiträgen - 176 bis 200 (von insgesamt 365)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.