Doping im Jahr 2010

Home Foren Profi-Radsport allgemein Doping im Jahr 2010

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 478)
  • Autor
    Beiträge
  • #674964
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    „Wir haben uns ihre Biologischen Pässe angeschaut und sehen keine andere Erklärung für ihre Werte, als das sie möglicherweise dopen“
    Beweise gibt es also nicht.
    Seit wann kann eigentlich die UCI Fahrer selbst suspendieren? Das machen doch die Landesverbände?

    Und wenn ich das richtig verstanden habe, geht es unter anderem um Unregelmässigkeiten bei der Tour 09. Dabei hatte die UCI doch höchst offiziell mitgeteilt, es hätte da keine Dopingfälle gegeben; wie reimt sich das?

    #674965
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wenn ich ein echter Radsportfan wäre und den Giro über alles lieben würde, wie sich das gehört, würde ich denken, die wollen die verkackte Tour gegen den Giro schützen und den Giro jetzt runterziehen.

    Es zeigt doch aber eins mal wieder sehr deutlich. Man kann absolut niemandem trauen, der gut fährt. Ich kann nicht nachvollziehen, warum überführte Doper so einen schlechten Ruf haben.

    Wenn morgen bei Cancellara Epo gefunden wird, strahlen dann seine Siege aus diesem Frühjahr nicht mehr so hell?


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #674966
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    UCI press release:

    Quote:
    After having informed all the parties concerned (riders, National Federations, teams, National Anti-Doping Organisations and the World Anti-Doping Agency), the International Cycling Union announces that disciplinary procedures have been requested against the following riders for apparent violation of the Anti-Doping Rules on the basis of the information provided by the blood profiles in their biological passports:

    * Franco Pellizotti (ITA)
    * Jesus Rosendo Prado (ESP)
    * Tadej Valjavec (SLO)

    The UCI emphasises that these proceedings are being initiated as a result of the recommendations of the independent experts who were appointed when the biological passport programme was launched.

    Since the introduction of the new programme, the regular analysis of individual profiles has not only led to proceedings of the type described above, but has also allowed increasingly effective targeting of riders for out-of-competition anti-doping controls.

    Each rider mentioned above shall be accorded the right to the presumption of innocence until a final decision has been made on this matter. Under the World Anti-Doping Code and the UCI Anti-Doping Rules, the UCI is unable to provide any additional information at this time.

    Procedures requested… so wie der KV das liest heisst das dass die UCI beantragt dass Verfahren eröffnet werden.

    Warum so kurz vor dem Giro? Tourprobleme die der Giro ausbaden muss?

    Nein… ist der Biopass, das dauert halt. Erstens nur Pellizotti auffällige Werte vor der Tour.. die 2 anderen nicht wenn der KV sich nicht irrt. Und eben Biopass.. dauert.. .Obwohl er zugeben muss dass er nicht ganz kapiert warum die UCI da auf Werte von einem Test hinweisen kann… dachte sei allgemein für Schankungen und so, aber egal.. irgendwie, wenn man sich auf einen Test versteifen kann…. ist das dann nicht wie eine negative Dopingprobe (weil ja keine verbotenen Werte erreicht werden) die in auf eine Art in eine positive umgewandelt wird? Aber ok, wohl eben doch verglichen mit der vorherigen und der folgenden etc. usw.

    Aber na ja, schade… der KV zwar schon klar weniger Pellizottifan als vor ewigen, wäre hier auch eher für Basso/Sastre/Masciarelli gewesen als Pellizotti, trotzdem schade. Valjavec ebenso. nur der Spanier geht dem KV gerade am Arsch vorbei.


    Leitplanke

    #674967
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Es dauert halt. Trotzdem finde ich es seltsam, das die UCI im Paket damit an die Öffentlichkeit geht. :D Wurden die Anomalien denn bei allen dreien gleichzeitig festgestellt? Vl soll der Giro auch neben der ToC Scheiße aussehen. Dann können wir uns evtl. auf noch mehr Enthüllungen freuen. :D


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #674968
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    pakete vor grossen rundfahrten ist jetzt nun wirklich nichts neues.

    mickaël larpe da schon einiges interessanter : ein franzose der für ein französisches team fährt wird in einem französischen rennen von der französischen anti-dopingagentur AFLD positiv auf epo getestet ..und der französische verbandspräsident ist der meinung das ist illegal, da bei professionellen radrennen in diesem jahr nur der radsportweltverband uci kontrollen durchführen dürfe.

    he he..


    102

    #674969
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Das gesamte Thema Doping ist mittlerweile von A-Z eine Farce. Statt Doping konsequent zu erforschen und die Bereiche des Dopings zu kontrollieren die nachgewiesener Maßen zu Gesundheitsschäden führen und den Rest einfach freizugeben, wird ein lächerliches, hauptsächlich quotenträchtiges Schauspiel um Einzelpersonen nach dem Prinzip der Telenovelas veranstaltet.

    Vor einem ordentlichen Gericht eines westlichen Rechtssystems würden solche „Testverfahren“ wie der Biopass immer zu einem glatten Freispruch führen. Ich warte eigentlich nur drauf, dass sich der erste, vielleicht etwas ältere Radprofi, dessen Karriere sich ohnehin dem Ende neigt, den Spaß erlaubt vor einem ordentlichen Gericht gegen eine Sperre zu klagen.

    #674970
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Frank`NFurter
    Statt Doping konsequent zu erforschen und die Bereiche des Dopings zu kontrollieren die nachgewiesener Maßen zu Gesundheitsschäden führen und den Rest einfach freizugeben

    der völlig falsche Ansatz, denn 1. welches Dopingmittel ist ungefährlich und 2. wollen wir doch feststellen wer der beste Radfahrer ist und nicht wer die Medikamente am besten verträgt


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #674971
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Doping ist illegale Sportmedizin. Welches Dopingmittel ist gefährlich? Wohl alle wenn irgendwie gespritzt, getestet, gewasauchimmert wird. Vermute auch 700 Aspirin auf einmal sind nicht das beste. Dafür gibt’s aber Aerzte (ok, im Fall Aspirin reicht halbwegs gesunder Menschenverstand (Coolman, zum Arzt gehen, gell) Siehe die EPO Todesfälle in den 90ern. Die gibt’s nicht mehr. T-Mobile hatte auch keine Manzanos die halb tot vom Rad fallen. Warum? Weil gute Aertze für die Sportmedizin zuständig waren, sowohl die legale als auch die illegale. Das gleiche mit Armstrong Bruyneels Haufen.

    Doping=gefährlich
    Sportmedizin=ungefährlich

    Beides kann gefährlich sein, beides kann ungefährlich sein. Und da ist der Wurstansatz des KVs Meinung nach eben nicht komplett falsch.


    Leitplanke

    #674972
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Möve!

    Quote:
    Original von Frank`NFurter
    Statt Doping konsequent zu erforschen und die Bereiche des Dopings zu kontrollieren die nachgewiesener Maßen zu Gesundheitsschäden führen und den Rest einfach freizugeben

    der völlig falsche Ansatz, denn 1. welches Dopingmittel ist ungefährlich und 2. wollen wir doch feststellen wer der beste Radfahrer ist und nicht wer die Medikamente am besten verträgt

    Frankfurter hat natürlich recht.
    EPO hat den Helden der 90ger Jahre offensichtlich nicht geschadet, oder dachtest du, Riis hat die Glatze vom Dopen?
    Zugegeben, Berzin ist etwas aus dem Leim gegangen, aber Rominger, Indurain, etc erfreuen sich bester Gesundheit. Und hierbei geht es wohlbemerkt um die Herren 60%.
    Auch gegen Eigenblutdoping ist, wenn es sachkundig ausgeführt wird, gesundheitlich nichts einzuwenden.
    Nicht zuletzt darum ist doch der Fuentes-Prozess zusammengebrochen. Ein „Anschlag auf die Volksgesundheit“ wäre ihm nicht nachzuweisen gewesen.
    Seine eigene Version, er habe die Gesundheit der Fahrer gefördert lag da dichter bei der Wahrheit.
    (Anzumerken ist, daß Fuentes Interventionen anscheinend durchaus nicht immer sachkundig waren.)

    Zur UCI und Pellizotti:
    Die 2 auffälligen Proben waren vom November 08 (!!) und Juli 09. Wäre da nicht (allerspätestens) das Saisonende ein guter Zeitpunkt zur Auswertung gewesen?
    Die UCI behauptet auch, den Fahrern die Ergebnisse bereits vor 2 Monaten mitgeteilt zu haben. Warum wurden sie nicht schon damals suspendiert?
    Hier wurde doch offensichtlich gewartet, um den größtmöglichen Effekt zu erzielen.

    #674973
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    ist doch alles kein Grund das ganze zu legalisieren! Was heißt es denn wenn unter ärztlicher Aufsicht gedopt wird, meinst du dann die illegalen geschäfte hören auf? So, jetzt sind alle gedopt, und was bringt mir das? Nichts… also gib mir Stoff dass ich besser bin als die anderen!

    Und mein zweiter Punkte ist auch nicht uninteressant


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #674974
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Möve!
    ist doch alles kein Grund das ganze zu legalisieren!

    Wer sagt das denn?

    #674975
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink

    Quote:
    Original von Frank`NFurter
    Statt Doping konsequent zu erforschen und die Bereiche des Dopings zu kontrollieren die nachgewiesener Maßen zu Gesundheitsschäden führen und den Rest einfach freizugeben

    Frankfurter hat natürlich recht.

    du


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #674976
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Möve!
    der völlig falsche Ansatz, denn 1. welches Dopingmittel ist ungefährlich und 2. wollen wir doch feststellen wer der beste Radfahrer ist und nicht wer die Medikamente am besten verträgt

    Ad1
    Was ist ein Dopingmittel? Alles was die Leistungsfähigkeit steigert? Nee, offensichtlich nicht, denn Koffein ist z.B. kein Dopingmittel. Nicht jedes Dopingmittel steigert bei jedem Sportler die Leistung und nicht jedes leistungssteigernde Mittel schädigt automatisch den Organismus. In der Dopingdiskussion wird ein unendlich kompliziertes Thema so vereinfacht, bis es zur moralischen Keule taugt. Durch Höhentraining können manche Sportler die Konzentration ihrer roten Blutkörperchen sehr stark steigern – Doping? Der eine Proband hat seinen Hämatokritwert nach 10 Minuten Saune verdoppelt, bei einem anderen Probanden hat sich der Hämatokritwert nach 20 Minuten Saune überhaupt nicht verändert. Ist Saune gesundheitsschädlich?

    Die Welt ist in der Tendenz deutlich komplizierter, als des Menschen moralische Differenzierungsgabe.

    Jemanden wie Pelizotti jetzt zu sperren, weil irgendein esoterisches Blödmannsgehilfensystem angeschlagen hat, geht mir persönlich zu weit. Man kann wegen mir bestimmte, willkürlich zusammengestellte Substanzen als Dopingmittel verbieten, wenn einem nichts dümmeres einfällt. Der Nachweis eines Missbrauchs, sollte dann aber bitteschön einwandfrei sein und nicht über unwissenschaftliche Sekundärableitungen herbeifabuliert werden.

    Ad2
    Diese ganze Diskussion ist fruchtlos, da müsstes Du wieder anfangen, ob es gerecht, ergo chancengleich bei der Verteilung der Gene zugeht. Im Sport gewinnt nicht der Beste, im Sport wird der Sieger einfach zum Besten erklärt.

    #674977
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die Einnahme von Wasser steigert die Leistungsfähigkeit im Ausdauersport ungemein. Es ist nicht denkbar, dass alle Fahrer in gleicher Weise vom Trinken profitieren – manche sicher etwas mehr als andere.

    Wenn du wissen willst, wer ohne leistungssteigernde Mittel der Beste ist, musst du auch Wasser verbieten.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #674978
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Frank`NFurter
    Jemanden wie Pelizotti jetzt zu sperren, weil irgendein esoterisches Blödmannsgehilfensystem angeschlagen hat, geht mir persönlich zu weit. Man kann wegen mir bestimmte, willkürlich zusammengestellte Substanzen als Dopingmittel verbieten, wenn einem nichts dümmeres einfällt. Der Nachweis eines Missbrauchs, sollte dann aber bitteschön einwandfrei sein und nicht über unwissenschaftliche Sekundärableitungen herbeifabuliert werden.

    und du meinst ernsthaft der absolut imagestarke Radsport sperrt ohne Not vorm Giro einen Sportler nach dem anderen? Völlig logisch dass die Werte eine eindeutige Sprache gesprochen haben MÜSSEN!

    Quote:
    Diese ganze Diskussion ist fruchtlos, da müsstes Du wieder anfangen, ob es gerecht, ergo chancengleich bei der Verteilung der Gene zugeht. Im Sport gewinnt nicht der Beste, im Sport wird der Sieger einfach zum Besten erklärt.

    du bist offensichtlich kein Sportler, sondern ein sportinteressierter Theoretiker. Im Sport gewinnt oft nicht der Stärkste, sondern der Beste. Wer am Ende Erster ist, ist immer der Beste.

    Und Wasser als Beispiel zu nehmen, ein Grundnahrungsmittel, ist wirklich ein schlechtes Beispiel. Ein zweischneidiges Schwert sind Nahrungsergänzungsmittel und ähnliches. Das kann man nicht objektiv beurteilen, das geht nur subjektiv. Ähnlich wie:

    Grönland ist die größte Insel, Australien der kleinste Kontinent. Warum ist aber Australien nicht die größte Insel und Afrika der kleinste Kontinent? Warum sind die Kontinente Europa und Asien überhaupt getrennt? Zugegebenermaßen, die Sache lässt sich über Plattentektonik noch einigermaßen erklären, mir fällt nur gerade kein besseres Beispiel ein.

    Für mich soll derjenige der aus seinem Talent am meisten arbeitet, durch Training und akribische Planung, zumindest der Stärkste sein. Wenn er taktisch im Rennen dann nix draufhat ist das was anderes, dann ist er aber auch nicht der Beste


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #674979
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    der sauberste sport ist der ohne trinken; essen und atmen.


    102

    #674980
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    der sauberste sport ist der ohne trinken; essen und atmen.

    Tiefseetauchen? :rolleyes:


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #674981
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Möve!
    und du meinst ernsthaft der absolut imagestarke Radsport sperrt ohne Not vorm Giro einen Sportler nach dem anderen? Völlig logisch dass die Werte eine eindeutige Sprache gesprochen haben MÜSSEN!
    Quote:
    Original von RSN
    Sowohl sein Anwalt Rocco Taminelli als auch Liquigas-Teamarzt Roberto Corsetti bezweifelten die Schlussfolgerungen der Experten der UCI. Lediglich zwei von insgesamt 22 werten Pellizottis Blutpass seien bedenklich gewesen und nur drei der insgesamt neun der medizinischen Sachverständigen der UCI hätten die Werte als ungewöhnlich bezeichnet.

    Nicht der Radsport sperrt, sondern in diesem Fall die UCI. Die Äußerungen und Handlungen der UCI unhinterfragt als Wahrheit hinzunehmen, erscheint mir etwas naiv.

    #674982
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Auch wenn 22 was anderes sagen, heißt es nicht, daß diese 22 auch richtig liegen. :rolleyes:

    Ich bezweifle auch, daß in diesem Forum überhaupt einer den wissenschaftlichen Durchblick hat, um zu erkennen, ob hier manipuliert wurde oder nicht. :D


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #674983
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Klar wurde da manipuliert, die Frage ist nur: wo überall?

    In Pellizottis Blut, in der Auswahl der Experten, in der Meinungsbildung der Experten, in der Interpretation der Werte, in der Wahl des Zeitpunkts der Veröffentlichung …


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #674984
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Nicht der Radsport sperrt, sondern in diesem Fall die UCI. Die Äußerungen und Handlungen der UCI unhinterfragt als Wahrheit hinzunehmen, erscheint mir etwas naiv.

    oha… hätt ich nicht gedacht, zumindest wäre ich von allein nicht drauf gekommen

    ja und welches Motiv meinst du hätte der Radsport? Oder die UCI, extra für dich?

    das ist doch absurd, selbst geistig zurückgebliebene Schießen sich nicht selbst ins Knie


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #674985
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    fact ist : der bio-pass im radsport ist weltweit zum professionalität-sport, innovativ ein ungeklärter vortschritt.


    102

    #674986
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Watson
    Es sind insgesamt 22. Also sagen 20 was anderes.
    Das Problem: Wenn man 22 Experten anstellt, und die sind sich nicht einig, bleibt eigentlich nur die Abstimmung, und dieser Weg wurde offensichtlich nicht gewählt.
    Mein Vorschlag:
    Die 22 Experten entlassen und stattdessen Michele Ferrari als obersten Kontrolleur anstellen. Der kann die Blutwerte wahrscheinlich viel besser interpretieren.
    Billiger würde das allerdings nicht werden, denn für einen Hungerlohn wird er nicht zum Seitenwechsel zu bewegen sein.

    #674987
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    :D


    102

    #674988
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Achtung! Breukink ist gerade im Erbsenzählmodus. :D Eigentlich waren es insgesamt nur 9 „Sachverständige“. :muaha:

    edit: Ventil sowieso.

    Ich geh gleich schlafen, obwohl es noch ziemlich lustig werden könnte. :D


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 478)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.