Doping im Jahr 2010

Home Foren Profi-Radsport allgemein Doping im Jahr 2010

  • Dieses Thema hat 477 Antworten und 37 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 11 Jahre von Ventil.
Ansicht von 25 Beiträgen - 426 bis 450 (von insgesamt 478)
  • Autor
    Beiträge
  • #675365
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wo gehöre ich rein ? pff..

    nein, kapiert habe ich es schon, bloss nicht mitbekommen wer die liste veröffentlich hat. bevor das ventil weiterhin irgendwelchen quatsch zusammenreimt muss es das puzzle in die horizontale biegen.

    für mich die frage aller fragen. für was wird die liste wirklich gebraucht. vielleicht um gefahrenherde zu eliminieren ? gut möglich.. ein verseuchter radsport kann nur dann sauber verseucht sein wenn die dreckigen spatzen vom dach geschossen werden.

    ah ..fahrerkommentare jetzt vom rindfleisch, ..interessant.


    102

    #675366
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21153
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV hat jetzt den Report der Wada doch auch noch gelesen.

    Recht interessant.

    Im Prinzip wird die UCI gelobt. Riders targeting generell funktioniert, die Ausnahmen wurde ja schon erwähnt. Nicht erfolgreich halt. Zu vorhersagbare Zeiten, teilweise nicht genug Tests, aber auch eine Geldfrage.

    Aso zahlt übrigens mit, auch gut .

    Viele recommendations… recht interessant das ganze.


    Leitplanke

    #675367
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    die lassen das ventil nicht in den wada-bericht rein..

    was ich nie ganz verstehen werde ; das verhältnis wada/uci. die uci führte 2010 die kontrollen an der tour de france selber durch. die wada sebst kontrollierte die doping-tester der uci. sogar die afld mit hilfe von polizei und zoll schaute den machenschaften der uci auf die finger. wie sauber ist dann die wada ? wieso misten sie den weltfussball nicht aus ? bloss weil der seppli ihnen keinen zutritt gewährt ? für das ventil ist das ganze sehr verwirrend und hinterläst einen faden brei/nachgeschmack.

    gerdemann, der wollte sich doch bei der tour 10 als gläserne marionette zur verfügung stellen. und trotzdem ist er in der liste eher negativ, also positiv als positiv. komisch. gut, die proben wurden vor der tour genommen, und doch. verstehe nicht, über haartest’s kannst du einen kaugummi über 1 jahr nachweisen. wieso nicht im radsport ?

    die liste ist ganz klar ein instrument wie der kv das richtig sieht. bloss wie wird es angewendet. man könnte damit auffällige fahrer „absichtlich“ öfters testen, eben so gefahrenherde beseitigen. man könnte aber auch solche fahrer absichtlich weniger testen, bei rennen denen man sicher ist die sind bis obenhin voll. auf welchen weg befindet sich die uci ?


    102

    #675368
    Saedelaere
    • Beiträge: 2591
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    RSN hat mittlerweile auch einen Artikel veröffentlicht.

    http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_69017.htm

    Witzig, dass dir großen Skandale immer während des Giros herauskommen :) OK bisher halt Fuentes und das hier. Ich glaube diese Liste wird noch sehr brisant und dabei habe ich mich echt auf T. Martin bei der Tour gefreut…

    #675369
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 384
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Was hat das mit der Liste zu tun? Nichts.

    KEINER auf der Liste ist angeklagt. Ok, Contador. Aber nicht wegen der Liste, sondern wegen eines positiven Dopingtests

    Die Liste ist keine Anklage, sondern ein Instrument.

    Natürlich ein Instrument. Aber ein ziemlich untaugliches wahrscheinlich. Das zeigen auch die Fahrernamen (zumindest etwas). Eigentlich darf es nicht zu Be- oder Entlastungen bei Probenhäufigkeit kommen.

    Es sei denn man will es instrumentalisieren. So wie eben bei den Ventilen angedeutet. Dann ist es aber in jeder Hinsicht problematisch. Ohnehin schon wegen der Veröffentlichung und ihrer Wirkung.

    #675370
    Saedelaere
    • Beiträge: 2591
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Bin mir ziemlich sicher, dass dem Hajo Seppelt schon wieder einer abgeht und wir an diesem Woe im ÖR TV eine Abrechnung mit dem Radsport sehen werden.

    Ich denke die Liste wurde absichtlich lanciert. Vielleicht will die UCI „Angst und Schrecken“ verbreiten. Gerade HTC hat es ordentlich erwischt, alle aktuellen „Leader“ und auch Rogers ganz vorne mit dabei. Hmm

    #675371
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich denke die uci hat es sich bei der wada mit dem fall contador an der tour 11 verbockt. und diese liste überreicht durch einen maulwurf von der wada an die l’equipe ist nun die ohrfeige..

    weil die uci steht ziemlich dumm da.


    102

    #675372
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    mich würde interessieren wie hoch pellizotti eingestuft wurde..


    102

    #675373
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    tour de france 2010 endergebnis und blutpasswerte

    contador 5
    schleck 3
    menschow 9
    sanchez 4
    van den broeck 8
    gesink 1
    hesjedal 1
    rodriguez 3
    kreuziger 3
    horner 1


    102

    #675374
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    So weit ich das jetzt nachvollziehen konnte anhand der wirklich sehr spärlichen Informationen die es bisher gibt, sagt diese Liste rein gar nichts über Doping aus. Es ist so eine Art gezielt gestreuter Aufruf Pogromstimmung zu machen. Wirklich ekelhaft und schockierend was da für unglaubliche Arschlöcher am Werk sind.

    #675375
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 384
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    Quote:
    Original von Frank`NFurter
    So weit ich das jetzt nachvollziehen konnte anhand der wirklich sehr spärlichen Informationen die es bisher gibt, sagt diese Liste rein gar nichts über Doping aus. Es ist so eine Art gezielt gestreuter Aufruf Pogromstimmung zu machen. Wirklich ekelhaft und schockierend was da für unglaubliche Arschlöcher am Werk sind.

    Das würde ich so unterschreiben. Fragt sich nur, wer das nun wirklich lanciert hat. Bei den Strukturen blicke ich nicht durch.

    Fahrer-Reaktionen http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_69031.htm

    #675376
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10085
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Finde den Blog von Andreas Schulz (ohnehin der fähigste Eurosportler der leider nur zur Tour ans Mikro darf) gut:

    http://de.eurosport.yahoo.com/radsport/blog/article/3201/


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #675377
    a
    • Beiträge: 666
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    findest du leinauer etwa unfähig???

    also, ich würde diese blutwertangaben auch nicht überbewerten. dass z.b. ein gerdemann laut dieser liste wohl eher gedopt als ungedopt ist, ist mir etwas suspekt. auch wenn es natürlich nicht sicher ist, dass der wirklich sauber fährt, aber es spricht schon vieles dafür.

    ich finde ohnehin, die sollten das dopen freigeben. hätte zwar sicher seine nachteile, aber auch viele vorteile. müsste man abwiegen, was dabei überwiegen würde.

    #675378
    Mellow Johnny
    • Beiträge: 986
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★
    Quote:
    Original von a
    findest du leinauer etwa unfähig???

    .

    der war gut :D

    #675379
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7428
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    leinauer ist so ziemlich der unfähigste, den die da haben. der darf wohl auch nur ran, weil er den migels immer so schön am arschloch rumleckt. aber selbst leinauer wird, wie ich finde, langsam besser. jantsch haben sie wohl völlig abserviert, warum auch immer. den ersten, den ich entfernen würde wäre migels. leinauer redet heute im finale, von den leuten die angreifen, migels dann von gestern. klasse sache.

    #675380
    Rujanofan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 512
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    also ein wenig suspekt erscheint mir die Liste schon. Ein Menschow soll aufeinmal im Verdacht stehen, obwohl er vorher nie aufgefallen ist und schon sehr lange vorne rumfährt. Dazu ein Popovych der seit Jahren überhaupt nichts zeigt bei großen Rundfahrten. Murayev, Mayoz? Haben die überhaupt jemals was gewonnen? :rolleyes:

    Dafür dann Leute wie die Schlecks oder Cavendisch weit unten. Auch Basso sauber, obwohl er nicht schlechter als vor seiner Sperre fährt.

    #675381
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hier die gebrauchsanleitung :

    La signification de ces chiffres
    „L’indice de suspicion“ est accompagné à partir de l’indice 2 de commentaires. S’il se fonde sur des données objectives, il ne reflète pas forcément une énorme différence de „suspicion“ entre les deux chiffres voisins.

    L’indice 0 ne donne lieu à aucun commentaire négatif

    L’indice 1, guère plus

    les indices 2,3 et 4 sont la sources d’informations assez vagues, avec parfois néanmoins, le constat d’une valeur isolée a priori anormale lors de périodes très précises.

    L’indice 5 : certains commentaires sont beaucoup plus précis, parfois même très affirmatifs.

    Les indices 6,7,8,9 et 10 deviennent pour la plupart assez accablants. Certains des dossiers concernant ces coureurs ont même fait l’objet, à ce stade, d’une évaluation de l’un des neuf experts de l’UCI mobilisés sur la surveillance des passeports hématologiques. Sans suspension à la clé. Pourtant, certains commentaires figurant sur le document seraient, selon les informations de L’Equipe accablants. Profils anormaux récurrents, variations énormes, produit dopant utilisé et modes d’administration identifiés.


    102

    #675382
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich dachte gestern schon, verflixt die vergessen überall leopard trek. :rolleyes:

    – Equipes (total cumulé des 9 coureurs):
    1. Cofidis 4
    2. Bbox 14
    3. FdJ 15
    4. AG2R 16
    5. Garmin 17
    6. Cervélo 20
    . Footon 20
    8. Rabobank 21
    9. Liquigas 22
    . Sky 22
    11. Milram 23
    . Saxo Bank 23
    13. Euskaltel 24
    14. Katusha 26
    15. Lampre 28
    16. QUIK.STEP 30
    17. OMEGA-PHARMA 31
    18. HTC-Columbia 32
    . BMC 32
    . Caisse d’Epargne 32
    21. Astana 39
    22. RadioShack 40

    Par nations (moyenne):
    1. France 1,23 (35 coureurs)
    2. Pays-Bas 1,25 (8.)
    3. Suisse 1,60 (5)
    4. Portugal 2 (3)
    5. Slovenie 2,25 (4)
    6. Etats-Unis 2,37 (8.)
    7. BELGIQUE 2,69 (13)
    8. Danemark 2,80 (5)
    9. Autriche 3 (3)
    10. Allemagne 3,27 (15)
    . Australie 3,27 (11)
    12. Espagne 3,37 (32)
    . Grande-Bretagne 3,37 (8.)
    14. Italie 3,70 (17)
    15. Bélarusse 4 (3)
    16. Russie 4,33 (6)
    17. Kazakhstan 5,33 (3)
    . Ukraine 5,33 (3)


    102

    #675383
    a
    • Beiträge: 666
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    basso ist, wie ich finde, mittlerweile schon einen tick schwächer als noch vor seiner sperre.

    und bei menchov gab es doch schon mal spekulationen bzgl. dopings. ganz neu wäre das also nicht.

    #675384
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21153
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV schüttelt den Kopf.

    Menchov nie auffällig, warum 9?
    Basso sauber, obwohl er gleich gut ist wie vorher?

    Etwas informieren dürfte man sich vorher.

    1) Es wurde nie bewiesen dass Basso vorher nicht sauber war. Er hat nur zugegeben darüber nachgedacht zu haben, das war dann genug für die Sperre, das und das seine Gedanken so weit gingen sein Blut bei Fuentes zu lagern. Er streitet aber sich je was gespritzt zu haben, bewiesen dass er’s hat wurde ihm das nie.

    Aber ein Nebenpunkt. Der Punkt ist. GENAU darum geht es eben verdammt nochmal nicht.

    4 oder was Basso da hatte heisst nicht SAUBER. Genauso wie 10 nicht GEDOPT heisst.

    Das ganze basiert auf den Blutwerten der Jungs. Und soll dazu benutzt werden bei der jeweiligen GT mit gezielten Proben den verdacht zu bestätigen. Klappt ja nicht? Mmh, Di Luca wurde vermutlich so erwischt, hiess ja er sei eben ein targeted rider gewesen am Giro 09. Und schwupps, erwischt. Diese Liste scheint es vor jeder GT zu geben und soll eben helfen Fahrer zu erwischen. Bei den hohen steht nicht: Fährt gut, plötzlich, wohl gedopt. Sondern da steht: xx. Mai, stark veränderte Blutwerte, deutet auf blutabnahme hin. xx. Juni, das gleiche. xx Juni: minimale ff Spuren entdeckt, zu gering um als positiv zu gelten, Blutwerte allgemein so und so, man vermutet er hat einen Blutbeutel gefressen. Dann versucht man bei dem den richtigen Moment zu erwischen wo er den zweiten Blutbeutel einsetzt. evtl macht er das nicht weil der 2. nur zur Sicherheit da wird, evtl verpasst man es. Aber man weiss wonach man sucht.

    Gerade das was du kritisierst, er fährt immer gut, er fährt gleich gut wie vorher, obwohl er vorher gedopt hat (was Basso ja mit 99,9% Sicherheit gemacht hat) wäre ein vollkommen idiotisches Deppensystem. Das hier das richtige. Nicht nach Vermutungen, sondern nach Fakten, Blutwerte. Blutwerte die starke Indizien geben. Die Stars da unten, das heisst nicht dass man die damit als automatisch sauber ansieht, aber man sucht bei denen weniger gezielt, weil man keine Ahnung hat was sie machen könnten, falls sie was machen. Genau darum ist die Liste so gemacht, nach Blutwerten, Fakten, nicht nach Gefühl.

    Beispiel, das Ventil geht fremd. Vielleicht. Seine Freundin postet hier den Verdacht, inkl. Indizien und ein Foto. Rujano sagt, ne, der geht nicht fremd, ist ja hässlich. Das ist das falsche System, das nach dem Menchov keine 9 sein kann (kann er zwar auch nach dem, Matschingergerüchte da und so.)

    Die Fakten?
    Freundin besucht Ventil 1 im Büro, er scheint verwirrt, Hat Knutschflecken am Hals, LIppenstift an einer Zigarette im Aschenbecher. Sonst nie was aufgefalllen. Verdacht 3. Seine Erklärung ja auch nicht überzeugend, Ventil nr 11 sei ein Homo, sei plötzlich hier aufgetaucht, sei in das Ventil verliebt, das Ventil 1 habe ihn rausgeschmissen, also ohne Gewalt, sei ja doch ein Ventil, nach einer Zigarette hätte 11 geweint, und sei Richtung Tür… dann aber plötzlich zurück und Ventil 1 von hinten überfallen, habe doch eine Weile gedauert bis er den losgeworden sei, zum Glück sei die Freundin jetzt da und 11 verschwunden. Die Rujana die die Freundin unten am Eingang getroffen habe? Die sei gerade gegangen, kaum draussen sei eben 11 gekommen. Unglücklich auch dass später am gleichen Abend eine SMS von Rujana kommt: Danke für heute, hast mir sehr geholfen! 3 Tage später eine: Ok, bin jetzt in xx, hoffe wir sehen uns bald wieder. Das Ventil hat sie etwas beraten, sie wusste nicht ob sie 6 Monate nach Bern oder Zürich soll, er hat die Vorteile Berns aufgezählt und also geht sie nach Bern. Saudoofe Ausrede natürlich. Verdacht 7, mindestens. Blöd nur dass Ventils Geschichte stimmt. Auch 7 heisst also nicht dass er fremd geht. Aber es heisst dass die Freundin jetzt Rujana verdächtigt, nach SMS sucht, Telefonanrufen, als sie zurück genauere Ueberwachung Ventil 1. Einmal ist Rujana wirklich da, aber sie sitzt einfach auf einem Stuhl und das Ventil 1 sonstwo auf einem Stuhl. Aber es waren klare Indizien da, nicht nur ein Gefühl. Also verständlich dass die Freudin da sucht.

    Nr 2 geht wirklich fremd. Aber er hat ein Topsystem. Im büro mit der Fabiana, kaum ist sie da, Kamera am Eingang on, der KV in Shanghai ab vor den Puter, wenn die Freudin kommt, sofort skypeanruf, Fabiana geht in den Schrank, Doppelboden, auch wenn die Freudin ihn öffnet sieht sie Fabiana nicht. 0. Er geht aber fremd. Aber es gibt keinen Grund ihn zu verdächtigen.

    Nr 3 geht auch fremd, aber na ja, Haare am Pullover. Viele SMS und Anrufe zusammen. Wochenende in Bern, die Nachbarin Cadella dann in Zürich. Wenn die Anrufe abends kommen, geht das Ventil immer in ein anderes Zimmer. Und nach einer Weile fällt der Freudin auf dass Cadella dann wirklich immer auf dem Balkon steht und auch telefoniert. Das Ventil kommt immer öfter spät nach Hause, auf die Frage wo warst, kommt im Büro, nur hat man da angerufen, ohne Antwort. Tel out, habe sich konzentrieren müssen. Im Dunkeln? Sie sei ja vorbeigekommen. Ja, kurz auch geschlafen mal. Der Lappi der am Mittwoch dann sagt, ey, Party am Samstag war cool oder? Dabei war nr 3 doch im Büro? Ja, das oder bezog sich auf die Bilder die man Ventil geschickt hat. Dann riecht das Ventil oft nach Parfüm, interessant, Cadella benutzt das gleiche. Verdacht 9, man meint zu wissen wer, wann, wo… Also überwacht man ihn stärker, wieder so ein Wochenende in Bern, mit an den Bahnhof, oh Wunder, Cadella auch da, aber sie fährt ins Tessin und wirklcih geht in den Zug. Steigt natürlich dann in Bellinzona wo der Zug endlich mal hält um und fährt nach Bern… Das nächste Mal vermutet man sowas und fährt mit dem Zug den Cadella wohl in Bellinzona nimmt auch nach Bern, und aber ui, Cadella sieht die Freundin aus dem fahrenden Zug, versteckt sich auf der Toilette, schreibt dem Til ein SMS. Man erwischt den Kerl nicht, aber man weiss eigentlich dass er was machen muss.

    Klar?

    Frank und Piak, warum Arschlöcher?

    Und was? Die die die Liste gemacht haben, UCI mit Antidopinglabor? Warum? Kann ein effektives MIttel sein. Und im Fall Di Luca wie gesagt war es das wohl auch. Und Ventil nr 3 wird das nächste Mal auch erwischt, die Freundin fährt dann mal mit Freundinnen an den Bodensee, kleine Lüge, ab nach Bern, da warten, und siehe da, Cadella und Ventilius kommen raus, küssend.

    Warum die Liste an sich doof sein soll müsst ihr mir dann doch erklären.

    Oder die Veröffentlichung? Mmh, sie hat nichts mit Doping, aber viel mit Dopingbekämpfung zu tun. Bringt sie wenn sie öffentlich ist was? Nicht unbedingt. Pogrom? Ach bitte, das läuft doch auch ohne. Jetzt hier wenigstens mit einer etwas wissenschaftlicheren Basis. Es ist nicht mehr „ITALIENER“ „SPANIER“ „CONTADOR“. Es ist.. mmh, Gerdemann? Oha, dachte ich nicht. Oder auch nicht, weil man die Liste einfach ignoriert weil sie einem nicht in den Kram passt. Diese Experten immer die meinen alles besser zu wissen!!!!! Darum holen wir ja auch den Uniprofessor ins Haus wenn wir blöderweise die Stromleitung durchbohrt haben. Diesen Experten, Elektriker in dem Fall, denen kann man nämlich nicht trauen…. Also falls die Erstellung der Liste gemeint ist… bullshit, ist ein im Prinzip gutes Instrument. Dass es die gibt war ja eigentlich bekannt, Information die man vorher hätte haben können, der KV und wohl die meisten wussten es nicht weil es sie doch nicht soo osehr interessiert. Dass die Definition von Doping zweifelhaft ist, sind wir ja einverstanden. Nur ist sie halt momentan so wie sie ist, dann ist es eigentlich richtig dass die, die diese Definition und Regelung unterstützen dass beste machen um Doping zu verhindern, Doper zu überführen. Und anhand der Liste gezielt verdächtige Fahrer zu testen scheint mir jetzt wirklich ein gutes Mittel zu sein.

    Doch veröffentlichung?
    Warum was schadet es. Es braucht halt ein Minimum an Intelligenz um zu verstehen was die Zahlen bedeuten, Rujano hat dieses Minimum offenbar nicht, du doch eigentlich schon. Es suggeriert jetzt einige Fahrer seien sauberer als andere, Basso sauberer als Gerdemann? Mit etwas mitdenken kapiert man dass es das eben nicht sagt. Es sagt nur dass man anhand der Blutproben glaubt näher an Gerdemann zu sein als an Basso. Dass die Chancen Gerdemann zu überführen höher scheinen. Dass man mehr Informationen die auf Doping hinweisen hat.. Der Verdacht dass er dopt nach Blutwerten grösser. Und man darauf reagiert. Soll sich die Equipe zurückhalten weil das dümmere Viertel des Publikums das nicht kapieren will? Nein. Bringt es was positives? Auch nicht wirklich. Aber negatives eben auch nicht.

    Oder die UCI die bösen weil es die geleakt hat? Der KV glaubt nicht wirklich an ein absichtliches hochoffizielles UCI Leak. Was können sie dadurch gewinnen? Wenig bis nichts. Warnschuss an die Fahrer sie sollen mit dem Radiozeugs aufhören? Sonst würden die Kommentare gleich nachkommen, oder die Giroliste? Keine anderen Druckmittel? Klar macht der angedrohte Chinaboykott, so viel Kohle weg, Angst, aber… Der KV hält die simpleste Variante für die wahrscheinlichste. Irgendein Individuum mit Zugang zu der Liste hat diese dem Equipemann zugespielt. Einer der fand die Oeffentlichkeit habe ein Anrecht das zu wissen. Und einige positive Folgen der Veröffentlichung sieht der KV an sich selbst. Er hat den WADA Report, der seit Oktober 2010 zugänglich war gelesen, der insgesamt zwar halt ein Bericht war, aber doch ganz interessant. Die Empfehlungen der WADA an die Uci. Eine ist z.B. weniger nur auf den Blutpass zu setzen, man hatte das Gefühl die UCI setzt zu sehr darauf, aber zusätzlich eben mehr mit gezielten Kontrollen zu arbeiten. Oder wenn man gezielte Kontrollen macht, nicht nur einzelne Fahrer, evtl die im Umfeld, ZImmerkollegen etc gleich mittesten.

    Der KV findet die Veröffentlichung durchaus interessant. Ob jetzt Menchov eine 9 oder 2 hat, was soll’s, dem KV egal. Ob er jetzt vermehrt angegriffen wird oder nicht, was soll’s. Wenn nicht er würde ein Basso angegriffen, mit weniger „wissenschaftlicher Basis“


    Leitplanke

    #675385
    a
    • Beiträge: 666
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    ich begrüsse es zwar auch, dass diese liste veröffentlicht wurde, für legitim halte ich es jedoch nicht. für viele der betroffenen fahrer läuft das jetzt schon auf so etwas wie rufschädigung hinaus. hätte man vermeiden sollen.

    #675386
    hundefutter
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @kv

    Wer also sein Doping besser verschleiert oder Daten manipuliert, entgeht den Zielkontrollen? Tolles System! Mir wären vor allem die suspekt, die scheinbar sauber da stehen. Den Oberen bei der UCI müsste doch klar sein, daß man eine GT nicht mit Orangensaft und Pasta bestreiten kann.


    Wir sehen uns! Macht im Osten!

    #675387
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21153
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mmh, ok stimmt.

    Nur, ist ein System wo täglich zufällig bestimmt wird besser? nicht wirklich oder? Gezielt die verdächtigsten testen, die anderen auch, wie die WADA empfiehlt auch im Umfeld der verdächtigsten mittesten, also wenn man Popo testet Horner gleich auch noch. Wenn Menchov früh morgens dran ist Ardila sowieso. Aber auch eine Geldfrage halt.

    Ist das System so komplette Scheisse? Findet der KV nicht.


    Leitplanke

    #675388
    hundefutter
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Nein, nein die UCI soll mal erklären, WIE sie dieses Instrument nutzt, welche Schlüsse sie daraus zieht.

    Den einzigen Schluß den ich aus solch einer Liste ziehen kann, ist, daß es verdammt schwer sein muß, den/die verdächtigsten Fahrer zu überführen. :rolleyes:


    Wir sehen uns! Macht im Osten!

    #675389
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    der kanarienvogel ist genital, einfach einzigartig. da fühlt man sich als sidekick pudelwohl..

    das system komplette scheisse ? mh .. mch hat das ganze doping-karussell vor jahren mal interessiert/faszieniert ja gar feuer und flamme aus den ventilen gemacht. jetzt schon länger aber licht aus. mit anderen worten ; nicht mehr auf dem laufenden. irgendwann löscht es dir einfach ab und willst nur noch radrennen schauen, ist mühsam auf die dauer. die grundkonstruktion ist aber immer noch klar ; enart .. die richtige kombination mikrodosen epo/mini-transfusionen. so haltet man die retikulozytenwerte „auf nummer sicher“. und halt sonst noch all die leistungssteigernden schächteli und dosen. gedopt wird immer noch, von a bis z, ost wie west. ich mag es auch nicht mit blumen umschreiben .. „man kann es nicht beweisen“ | „war aber nie positiv“ | „hat gestanden, fährt jetzt aber sauber“ ECT. ob bei paris-rpubaix, rund um den wixturm oder beim giro. es gibt keinen einzigen fahrer der mit wasser und brot, plus ein paar vitamn/mineral-tabletten sich im peloton aufhaltet. meine ansicht/meinung seit ich geboren wurde.

    wir fragen uns eher :

    wie würde gedopt wenn die uci nicht die wada im nacken hätte. sprich : hätte es kaum mehr platz unter dem teppich ?

    ist es tatsächlich fact, dass die grossen stars im radsport nicht eine „schützende hand“ über sich haben ?

    hundefutter ist ein idiot. der hinterfragt sich waschecht ob bei den oberen uci-seckeln orangensaft und pasta zum frühstück gespritzt wird. das ventil denkt ; pasta und orangensaft, das passt nicht zusammen. es könnte die chloridionen aus dem häuschen bringen und somit die werte im blutpass verfälschen, nicht ?

    arbeiten die wada und uci wirklich 100 % hand in hand zusammen ?

    die ventile mögen gar nicht mehr fragen..

    also. was ich mich frage ; ist dieser blutpass enart „eine bibel“ oder eher „ein sbb-fahrtplan“ ? der menschliche körper unterliegt extremen schwankungen, unterschiedlichster art. auch bei profisportler/innen.

    bei diesem punkt nun habe ich blut geleckt. es nimmt mich sehr wunder, aus welcher ausbeute so ein blut/bio-pass zusammengebastelt wird.


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 426 bis 450 (von insgesamt 478)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.