Gerolsteiner und T-Mobile bei der Tour

Home Foren Tour de France Gerolsteiner und T-Mobile bei der Tour

Ansicht von 25 Beiträgen - 226 bis 250 (von insgesamt 291)
  • Autor
    Beiträge
  • #589140
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6800
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Lapébie

    Quote:
    Original von Stahlross
    1 Ullrich

    2 Aldag

    5 Klöden

    Da fällt mir ein, es wird doch schon mal ganz interessant, welche Nummern die Fahrer bekommen. Ob Klöden wohl die 11 bekommt oder doch nur die 15? Oder Klöden die 11 und Ullrich die 12, so wie es Lampre hier beim Giro anstellt?

    Und welche Reihenfolge wählt man im Prolog? Als letzte drei Fahrer Basso, Klöden, Armstrong, zuvor die Spezialisten (Cancellara) und Kapitäne (bis hin zu Brochard) und Ullrich startet als Dreiundzwanzigletzter?

    Okay, nicht so weltbewegend. :rolleyes:

    Ha! Ullrich hat die 11, Klöden die 14.
    Nun bin ich noch auf die Startreihenfolge gespannt. Weiß jemand, wann die festgelegt wird?


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #589141
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21153
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    T-Moby

    Lara in Austria.

    Könnte sein dass er nicht mehr motiviert ist oder?
    Dazu ist jetzt sein grosses Saisonziel die Vuelta, nicht die Oesterreich Rundfahrt, die interessiert ihn gar nicht.

    Es ist also nicht so klar wie du wieder meinst. Vielleicht war es die richtige Entscheidung Lara zu Hause zu lassen, vielleicht war er wirklich schon auf dem absteigenden Ast (aber dann war es eben klar falsch in nicht zum Giro zu schicken…) Vielleicht passt aber eine die Aut Tour nicht in seine Saisonvorbereitung. Und in Spanien wird er sicher dabei sein, dass weiss er. Für einen wie Kohl ist natürlich die Landesrundfahrt ein Hauptziel.

    Aber warten wir mal ab was Sevilla in den Bergen so bringt. Vor der Tour hätte ich Lara für Sevilla mitgenommen. Mal sehen ob er mich überzeugt.


    Leitplanke

    #589142
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7428
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    T-Moby

    Lara in Austria.

    Könnte sein dass er nicht mehr motiviert ist oder?
    Dazu ist jetzt sein grosses Saisonziel die Vuelta, nicht die Oesterreich Rundfahrt, die interessiert ihn gar nicht.

    Es ist also nicht so klar wie du wieder meinst. Vielleicht war es die richtige Entscheidung Lara zu Hause zu lassen, vielleicht war er wirklich schon auf dem absteigenden Ast (aber dann war es eben klar falsch in nicht zum Giro zu schicken…) Vielleicht passt aber eine die Aut Tour nicht in seine Saisonvorbereitung. Und in Spanien wird er sicher dabei sein, dass weiss er. Für einen wie Kohl ist natürlich die Landesrundfahrt ein Hauptziel.

    Aber warten wir mal ab was Sevilla in den Bergen so bringt. Vor der Tour hätte ich Lara für Sevilla mitgenommen. Mal sehen ob er mich überzeugt.

    ja der kv hat recht, dann muss er den giro fahren. also entweder so oder so. außerdem siehts gerade so aus, als wäre er so auch noch ne verstärkung für die tour, wenn ich mir da den steinhauser so ansehe …

    #589143
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ KV: Egal ob die Österreich-Tour da reinpasst oder nicht. Er müsste jetzt in Topform oder zumindest in guter Form sein, und das ist er definitiv nicht. Was hätte er in dieser Form für das MZF tun können??? Ich glaube vor dem Giro war Lara noch gar nicht so gut, bin mir aber nicht sicher. Außerdem glaube ich nicht das für Mercado die Ö-Tour das Hauptziel ist, und er ist noch deutlich besser als Lara.

    @ Coolman: :evil:


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #589144
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Coolman:
    TMO-Fahrer, die im Nachhinein sicherlich besser bei der Tour gefahren wären als Steinhauser: Aldag, Burghardt, Gilling, Ivanov, Kohl, Lara, Zabel, ja wahrscheinlich sogar Schmitz…

    #589145
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21153
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    T-Moby, die Kritiker haben sich gemeldet!!!

    Ok, vor dem Giro schlecht, kurz nach dem Giro schon wieder schlecht, sorry wofür kauft man einen der die Form nicht länger als 2 Minuten halten kann? Glaubst ja selbst nicht….

    Mercado=Lara. T-Moby, nicht alle Fahrer sind gleich. Warum hat Ulle heute nicht angegriffen???? Weil er eben nicht Vino ist. Mercado braucht Siege, er wird kritisiert, nicht ins Tourteam genommen. Und Mercado ist schon um einiges etablierter als Lara. Wenn er nie was zeigt, der nächste Vertrag wird mies. Lara hingegen hat erst gerade bei T-Mobile unterschrieben. Nehme mal an dass man ihn für die Tour geplant hatte (eben einer der 13 Fahrer, von denen dann nur 9 gehen) wurde dann nicht genommen. Entweder weil er, wie du sagst die Form schon wieder verloren hatte (bei all den Stürzen ja schon möglich…) oder einfach weil er nicht mehr reinpasste (wie ich denke und dachte es sei ein Fehler. Aber, er hat seinen Vertrag für die nächsten x Jahre, er weiss dass er in Spanien als Co-leader starten wird. Dort will er wohl unter die ersten 10 oder gar 5 (traue ich ihm beides nicht ganz zu) also bereitet er sich jetzt voll darauf vor. Das ist auch möglich.


    Leitplanke

    #589146
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21153
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ach ja noch zu Steinhauser:

    Da hat T-Mobile 100% einen Fehler gemacht. T-Moby, deine nächste Aufgabe. War es ein Fehler?

    Mein Argument: Die Leitung sagt jetzt: Steinhauser sollte am Anfang alles geben, hat er gemacht, dann konnte er halt nicht mehr, er hat aber seine Arbeit erfüllt.

    Die Kritiker sagen: Wurst, dafür wurde er mitgenommen, da muss er bis am Schluss dabeisein.

    Was stimmt? Aufpassen, wenn es so war wie die Teamleitung sagt ist das auch nicht gerade genial. Wo hat T-Mobile Zeit verloren? Am Schluss. DC war noch zu neunt, T-Mobile nicht mehr. Am Anfang war T-Mobile schneller. Also, am Anfang fährt Steinhauser wie geplant (ob wirklich oder nur als Ausrede egal) voll, T-Mobile fährt gut. Aber die Energie die man am Anfang verpulvert hat fehlt am Schluss und die Fahrer die dem hohen Tempo zum Opfer gefallen sind fehlen am Schluss auch.

    Meine Schlussfolgerung: Wenn T-Mobiles Aussage stimmt: Schlechte Taktit, minus. WEnn nicht: Schlechte Nomination, minus.

    Was sagst du?

    Natürlich sind die Jungs insgesamt gut gefahren, haben nicht so viel Zeit verloren, ein gutes REsultat. Nur am Schluss eben doch 10-15 Sekunden zu viel.


    Leitplanke

    #589147
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel

    Ok, vor dem Giro schlecht, kurz nach dem Giro schon wieder schlecht, sorry wofür kauft man einen der die Form nicht länger als 2 Minuten halten kann? Glaubst ja selbst nicht….

    Habe ich geschrieben das er gleich nach dem Giro wieder schlecht war??? Es gibt auch ein paar Rennen ziwschen Giro und Tour.

    Quote:
    Mercado=Lara. Und Mercado ist schon um einiges etablierter als Lara

    Gerade weil Lara noch nicht so etabliert ist, muss er doch erst mal Siege einfahren. Siehst du doch beim Fußball, die neuen sind doch in der Regel viel motivierter als die etablierten.

    Quote:
    Wenn er nie was zeigt, der nächste Vertrag wird mies. Lara hingegen hat erst gerade bei T-Mobile unterschrieben. Nehme mal an dass man ihn für die Tour geplant hatte (eben einer der 13 Fahrer, von denen dann nur 9 gehen) wurde dann nicht genommen. Entweder weil er, wie du sagst die Form schon wieder verloren hatte (bei all den Stürzen ja schon möglich…) oder einfach weil er nicht mehr reinpasste (wie ich denke und dachte es sei ein Fehler. Aber, er hat seinen Vertrag für die nächsten x Jahre, er weiss dass er in Spanien als Co-leader starten wird. Dort will er wohl unter die ersten 10 oder gar 5 (traue ich ihm beides nicht ganz zu) also bereitet er sich jetzt voll darauf vor. Das ist auch möglich.

    Was ich nicht verstehe: Lara sollte doch jetzt in Tourform sein, also in guter. Wenn man aber gut in Form ist fährt man nicht nur weil man bei der Vuelta startet in Österreich hinterher???


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #589148
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21153
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    T-Moby

    Auf deine Fragen antworte ich erst wenn du auf meine einigermassen zufriedenstellend geantwortest hast.

    Bis jetzt war alles Cacus Liquidus Ventilius


    Leitplanke

    #589149
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Ach ja noch zu Steinhauser:

    Quote:
    Da hat T-Mobile 100% einen Fehler gemacht. T-Moby, deine nächste Aufgabe. War es ein Fehler?

    Sorry, ich sehe für seine Aufgaben keinen bei T-Mobile der besser ist und noch Ulle in den Kram passt. Es sei denn Zabel hätte Bock gehabt ****s für Ulle zu geben.

    Quote:
    Mein Argument: Die Leitung sagt jetzt: Steinhauser sollte am Anfang ****s geben, hat er gemacht, dann konnte er halt nicht mehr, er hat aber seine Arbeit erfüllt. ?

    Sehr richtig.

    Quote:
    Die Kritiker sagen: Wurst, dafür wurde er mitgenommen, da muss er bis am Schluss dabeisein.

    Er wurde ja offensichtlich dafür mitgenommen das er am Anfang Tempo macht. Also ist das Argument falsch.

    Quote:
    Was stimmt? Aufpassen, wenn es so war wie die Teamleitung sagt ist das auch nicht gerade genial. Wo hat T-Mobile Zeit verloren? Am Schluss.

    Richtig

    Quote:
    DC war noch zu neunt, T-Mobile nicht mehr. Am Anfang war T-Mobile schneller. Also, am Anfang fährt Steinhauser wie geplant (ob wirklich oder nur als Ausrede egal) voll, T-Mobile fährt gut. Aber die Energie die man am Anfang verpulvert hat fehlt am Schluss und die Fahrer die dem hohen Tempo zum Opfer gef****n sind fehlen am Schluss auch.

    Auch das richtig

    Quote:
    Meine Schlussfolgerung: Wenn T-Mobiles Aussage stimmt: Schlechte Taktit, minus. WEnn nicht: Schlechte Nomination, minus.

    Falsch da hast du nicht daran gedacht, dass T-mobile nicht so ein super GT-Team hat. Bei DC fahren super Zeitfahrer, die hat T-mobile einfach nicht. Deswegen war überhaupt nichts falsch. Die Taktik war genau richtig da so der sichere Rückstand noch in Grenzen gehalten wurde.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #589150
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    also von Steinhauser bin ich schon auch etwas enttäuscht. Naja enttäuscht ist eigentlich falsch, weil ich von Anfang an wenig erwartet habe. Aber fand seine Nominierung nicht besonders sinnvoll. Gut am Anfang hat er schon Tempo gemacht wohl, aber er hat selber gesagt, dass er eigentlich hätte dranbleiben müssen und er sich das selber nicht erklären kann, da seine Form eigentlich gut sei. Naja mal schaun was er noch zeigt. Bei Lara kann man sagen, dass T-mobile dann wenigstens noch einen ausgeruhten Fahrer für die Vuelta hat, der entweder Sevilla hilft, oder falls diese schwächelt selbst unter die Top 10 fahren kann.

    #589151
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7428
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    also jetzt doch zabel, t-moby … na ja okay gut das dus zugibts, lernfähigkeit ist doch was gutes, das mein ich jetzt ernst.

    #589152
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    also jetzt doch zabel, t-moby … na ja okay gut das dus zugibts, lernfähigkeit ist doch was gutes, das mein ich jetzt ernst.

    Bitte genau lesen ja??? Ich habe geschrieben wenn er ****s gegeben hätte. Das heißt 100%, nix mit Sprint und so. Das hätte Zabel aber nie im Leben gemacht. Also kommt er nicht mit. Deswegen ist er auch keine Alternative.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #589153
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Ach ja noch zu Steinhauser:

    Da hat T-Mobile 100% einen Fehler gemacht. T-Moby, deine nächste Aufgabe. War es ein Fehler?

    Mein Argument: Die Leitung sagt jetzt: Steinhauser sollte am Anfang alles geben, hat er gemacht, dann konnte er halt nicht mehr, er hat aber seine Arbeit erfüllt.

    Die Kritiker sagen: Wurst, dafür wurde er mitgenommen, da muss er bis am Schluss dabeisein.

    Was stimmt? Aufpassen, wenn es so war wie die Teamleitung sagt ist das auch nicht gerade genial. Wo hat T-Mobile Zeit verloren? Am Schluss. DC war noch zu neunt, T-Mobile nicht mehr. Am Anfang war T-Mobile schneller. Also, am Anfang fährt Steinhauser wie geplant (ob wirklich oder nur als Ausrede egal) voll, T-Mobile fährt gut. Aber die Energie die man am Anfang verpulvert hat fehlt am Schluss und die Fahrer die dem hohen Tempo zum Opfer gefallen sind fehlen am Schluss auch.

    Meine Schlussfolgerung: Wenn T-Mobiles Aussage stimmt: Schlechte Taktit, minus. WEnn nicht: Schlechte Nomination, minus.

    Was sagst du?

    Natürlich sind die Jungs insgesamt gut gefahren, haben nicht so viel Zeit verloren, ein gutes REsultat. Nur am Schluss eben doch 10-15 Sekunden zu viel.

    Ich glaube der Steini ist für den Ulle sowas wie der 1. Rudy. Der muss vor allem wegen der Psyche dabei sein. Die sind seit wer weiss wie vielen Jahren Kumpels oder besser gesagt Freunde. Sportlich gesehen ist er auf jeden Fall ersetzbar. Aber letztendlich liegt es sportlich nicht an Steini, wenn er die Tour verliert, aber mental das er sie gewinnt. Alles klar?

    #589154
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6800
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nee, kapier ich nicht. Ullrich ist 31 Jahre alt. Wozu braucht er seinen besten Freund an seiner Seite, wenn dieser ihm im Rennen nicht ausreichend helfen kann bzw. ein Ivanov es besser könnte?

    Ullrich ist doch nicht 7 und im Ferienlager. Hier wird die Tour gefahren! Und wenn Ulle sich mal ausquatschen will, kann er ja den Steini auch zu Hause anrufen, nachdem Ulle mit Steinis Schwester gesprochen hat, und 90 Minuten von Krohme massiert wurde (die ja wohl auch mal was sagen kann) und mit Kummer gesprochen hat und mit seinem Freund Klöden und mit seinem Freund Vinokourov und mit dem Koch sowieso und dem Akupunkturheini.

    Fürs Wohlbefinden Ullrichs müsste Monsieur Leblanc nur noch die Berge aus der Tour entfernen und DC nicht einladen.

    Also bitte! Härte ist gefragt. Dienstag werden 75 Sekunden aufgeholt und in Aix-3 gehts ins Gelbe. Basta!


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #589155
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Lapébie
    90 Minuten von Krohme massiert wurde (die ja wohl auch mal was sagen kann)

    Vielleicht hat sie ja was im Mund? 8o

    #589156
    Bremsklotz
    • Beiträge: 344
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Hihi, Frösi ist ein Punkt vor McEwen in der Punktewertung.

    Hat er sich zwar nicht im ehrlichen Duell erkämpft, macht aber trotzdem Spaß zu sehen :P

    #589157
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Finde Steinhauser auch enttäuschend. Das MZF ist mMn die einzige Etappe, wo er 100% Leistung zeigen hätte müssen, doch das hat er nicht getan. Er ist definitiv nicht in Form, wenn Guerini bis zum Schluss dranbleiben kann und Steini nicht.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #589158
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von fensterscheibe
    Finde Steinhauser auch enttäuschend. Das MZF ist mMn die einzige Etappe, wo er 100% Leistung zeigen hätte müssen, doch das hat er nicht getan. Er ist definitiv nicht in Form, wenn Guerini bis zum Schluss dranbleiben kann und Steini nicht.

    Können wir dieses Thema nicht lassen??? Es wird ja doch nicht eingesehen, dass ein Fahrer auch Leistung bringen kann wenn er nicht bis zum Schluss dabei ist. Aber lassen wir es einfach.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #589159
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Es wird ja doch nicht eingesehen, dass ein Fahrer auch Leistung bringen kann wenn er nicht bis zum Schluss dabei ist.


    @T-Moby

    Das sieht der Steinhauser leider anders als Du. Der hat sich schon geärgert über seine eigene Leistung. Aber man kanns ja auch so auslegen, für sein derzeitiges Leistungsvermögen hat er bis 20 km vor Schluss eine durchaus ansprechende Leistung vollbracht.
    Wenn ich ehrlich bin, hat mich die Vorstellung des Schmieds nicht enttäuscht, sondern überrascht. Und zwar negativ. Wollen wir hoffen, das er seine Helferdienste in Zukunft (diplomatisch ausgedrückt) noch besser wahrnimmt als bei diesem MZF.


    pompa pneumatica

    #589160
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Veloce: Er hat doch gesagt, das erenttäuscht war als er zurückfiel. Wer aber wäre das nicht?? Das hat noch lange nichts damit zu tun ob er seine Aufgabe gut gemacht hat. Kein Fahrer fällt gerne zurück. Zudem kann es ja auch sein das er sich ein bisschen überschätz (hat). Das lenkt aber nicht von seiner guten Leistung ab. T-Mobile kann nicht mit 8 Mann 3. werden. Ich sehe da überhaupt keine schlechte Leistung, aber gut ist ja auch völlig egal. Hat es irgendjemand gejuckt das auch der Grabsch oder war es der Becke abgehängt wurde???


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #589161
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    wo sind die Leute, die ein Lara in Tour-Team haben wollen?????????????
    was für ein scheiss fährt er in Österreich.


    Old Path, White Clouds

    #589162
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von T-Moby
    @ Veloce: Er hat doch gesagt, das erenttäuscht war als er zurückfiel. Wer aber wäre das nicht?? Das hat noch lange nichts damit zu tun ob er seine Aufgabe gut gemacht hat. Kein Fahrer fällt gerne zurück. Zudem kann es ja auch sein das er sich ein bisschen überschätz (hat). Das lenkt aber nicht von seiner guten Leistung ab. T-Mobile kann nicht mit 8 Mann 3. werden. Ich sehe da überhaupt keine schlechte Leistung, aber gut ist ja auch völlig egal. Hat es irgendjemand gejuckt das auch der Grabsch oder war es der Becke abgehängt wurde???

    Becke? Hat es den nicht neulich mal hingeschmissen? Und zwar deftig. Wenn der zurückfällt, ok.
    Also T-Moby, Du bist ein Kämpfer vor dem Herrn. Egal, ja im Grunde genommen egal ob Steinhauser nicht mehr kann oder nicht. Aber von einem der regelmässig zusammen mit so einer Temposau wie Jan Ullrich zusammen trainiert hätte ich gerade in dieser Disziplin mehr erwartet.


    pompa pneumatica

    #589163
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Veloce stanco, du erzählt hier einfach schwachsinn.
    Guerini/Servilla sind bessere Kletter, die müssen mehr später arbeiten wenn es hügig wird. Steni muss vorne arbeiten und bis dato liegt T-Mobile fast Zeitgleich mit CSC/DC, also so schlecht kann er gar nicht sein!

    und wo der Unterschiede zwischen:
    „nicht enttäuscht, sondern überrascht. Und zwar negativ.“ liegt, kapiert ich auch nicht.


    Old Path, White Clouds

    #589164
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21153
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    T-Mobile ist sicher gut gefahren, aber hätte man es noch besser machen können?

    DC hat zum Beispiel alles genau vorgeplant. Anstieg: Beltran, Popo, Azevedo machen Tempo meinte der franzose auf dem Fahrrad. Sehe aus als ob es so geplant war. T-Mobile dagegen sagt dem Steinhaquser: Gib am Anfang alles?

    Noch einmal: Die Zwischenzeiten: DC-TM

    25 Km gleich
    45 Km 1 Sek für DC
    61, 5 Km 24
    67,5 Km 36

    Haben alsi in den letzten 6 Km 12 Sekunden verloren. Zum Vergleich CSC 4.

    Steinhauser nach 40 Km weg, da fangen Sie an zu verlieren. Und auf den letzten flachen 6 Km 2 Sekunden pro Km. Sie waren nur noch zu sechst, das erklärt das vermutlich. Warum waren sie nur noch zu sechst, war das die Taktik? Wenn ja, schlechte Taktik.

    Meine Erklärung, Theorie: Steinhauser soll am Anfang Tempo machen, macht er, aber weil er nur für 40 Km fährt evtl zu hoch, andere leiden (die Erholungszeit ist weniger erholsam) und werden dann am Hügel prompt distanziert. Er auch. Man ist nur noch zu sechst. Das kostet T-Mobile schlussendlich Zeit. Bei so einem Hügel (das Ventil hatte REcht, nicht hart genug, hoffe auf einen härteren beim nächsten MZF (also 2023)) muss man mindestens zu 8. darüber kommen. Wenn alles ohne Pannen geht. Aber nicht zu sechst. Warten auf die Abgehängten wohl auch keine gute Lösung, man hätte halt einfach das Tempo am Anfang und evtl auch im Aufstieg (andererseits haben sie dort ja wohl genug verloren, oder doch nicht? evtl gingen sie aber einfach auch den Anstieg zu schnell an) „akzeptabler für alle“ machen sollen.

    Das ganze ist kein grosses Problem, halte DC sowieso für stärker, der dritte Platz, 30 SEk wurde erreicht, alles ok. Man hätte evtl 20 Sek schaffen können, mehr nicht, und die 10 SEkunden werden die tour nicht entscheiden (Heras-Vino wird zwar knapp…) Meine Taktik wäre anders gewesen. Etwas langsamer anfangen, ja Steinhauser soll am Anfang viel arbeiten, wenn er am Schluss nicht mehr mitkommt macht das nichts, aber doch nicht nach 40 Km. Mehr hat er aber nicht geschafft, also ein klarer Fehler den mitzunehmen, da hätte man besser einen Burghardt oder einfach einen tempofesten Flachigel mitgenommen, kenne all die Magentaboys nicht so genau.

    Was Lara angeht kommt von mir nichts, ausser T-Moby bringt eine Antwort die nicht aus Gegenfragen und leeren Sätzen besteht zustandebringt.

    Gerade chinaboy sollte aber kapieren dass die Tour international gesehen 7 Millionen mal wichtiger als die Oesterreich Tour ist (Wenn sie schon 10* wichtiger als der Giro sein soll….) Jetzt das geteilt durch Mercados Zeit mal Laras Motiviation – 12 Ventile und man hat den Grund.


    Leitplanke

Ansicht von 25 Beiträgen - 226 bis 250 (von insgesamt 291)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.