Giro 2021

Home Foren Giro d’Italia Giro 2021

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 233)
  • Autor
    Beiträge
  • #753046
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wollte der KV auch sagen, Soler, endlich mal Leader, wieder nichts. Na ja, reissen halt Rubio und Pedrero mit Begeisterung aus. Hätten sie aber ja wohl eh gemacht?


    Leitplanke

    #753047
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    VENDRAMEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!


    Leitplanke

    #753048
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nibali fährt auch mit!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753049
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Vendrame stark gefahren, erst am Berg attackiert hätte ich nicht erwartet und dann unten am Ende alles richtig gemacht und Schnelligkeit ausgespielt. Aus der Gruppe nominell hätte ich eher auf Honore gesetzt, aber der hatte es offenbar nicht.

    Schade dass etliche raus sind. Soler im Pech, aber mehr wie 6 bis 8 wär wohl auch nicht dringelegen. Das dürfte so sein Niveau als Líder sein. Masnada wohl schon von anfang an nicht fit, an der Romandie verkühlt oder so.

    #753051
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Endlich mal Nizzolo! War dann ja mal dran.

    Sonst Erkenntnis des Tages – Aldag mag keine Vollkorn-Spaghetti. Guter Typ.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753054
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    War stark, der kam ja von enorm weit hinten und hat einen 400 Meter sprint hingelegt, kurze Pause an Gavirias Hinterrad nur… stark Affini hätte wirklich nicht sein müssen, viva Nizzolo!

    Morgen wohl keine Chance für eine Gruppe? Oder denkt sich Bernal, hab meine Etappe, Gruppe kann gehen, Moscon-Martinez fahren unten am Zoncolan, ich attackiere in den letzten 3 km, hole ein paar Sekunden, falls die Gruppe durchkommt egal? Team soll sich schonen für später? Wäre ja möglich..

    Riesenabstände aber eh nicht zu erwarten natürlich, sozusagen nackt, der Vorberg na ja. Dann halt eben die ersten Km die zwar auch hart sind, aber da alle auf die letzten 3 warten werden… wer da schon früh abkackt, ist out.


    Leitplanke

    #753055
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    An sich schon wenig Interesse eine Gruppe zurückzuholen morgen. Nach den Leistungen bisher Bernal der klare Favorit, aber die fahren auf Gesamtsieg. Dann lieber Mannschaft schonen.
    Die ersten mehr als 100km morgen aber flach. d.h. es wird eine Lotterie wer in die Gruppe gelangt oder anders gesagt es ist unwahrscheinlicher dass gute Bergfahrer reinkommen. Und um den Zoncolon zu vollenden muss man schon gut bergauf drauf sein, alle anderen verlieren etliche Minuten.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #753057
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja, schön dass Nizzolo mal gewonnen hat, er hat es sich verdient. Hat sich die letzten Jahre über gut entwickelt, Meister in ITA und EM gewinnt man nicht als ganz eindimensionaler Sprinter. Jaja hatte vor vielen Jahren mal diesen Italo-Jungsprinter-Thread, da hab ich im Winter mal wieder eingeschaut. Nizzolo hat mich damals nicht besonders begeistert, ist nun aber nach Viviani klare Nummer zwei aus dieser Auswahl geworden.

    Morgen – Zoncolan ist ja eigentlich schon ein GKler-Berg, da lässt man normalerweise keine Gruppe durch. Gabs glaub ich ein mal (?) mit Rogers und Bongiorno da. Allerdings – Vorberg weit weg, nur einige steile Stücke, Bernal erscheint überlegen d.h. Ineos muss alles machen – könnte schon wieder mal so weit sein. Da würde man dann z.B. Cepeda in der Gruppe erwarten, leider hat der seine Form in Riva wohl abgegeben.

    #753058
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV wollte schon sagen, ein paar Bergfahrer wie Pedrero oder Rubio, Bennett oder Brambilla werden’s schon schaffen. Dazu noch Leute die Vendrame, Bettiol (falls der darf) die durchaus auch bergfest sind.

    Kontrolliert und natürlich Herrn Mollema komplett vergessen. Momentan eine Gruppe vorne, keine Ahnung ob das die richtige wird, noch unter 1′ nach PCS, Bennett dabei. Mollema. Und Oliveira für Movistar, da wären die 2 vom KV erwarteten ja eher besser gewesen. Dafür aber Fortunato, der EOLO GK Mann (der ja ganz ok scheint) und der nicht beobachtete Covi.

    Also schon klar, Ineos entscheidet. Bennett gleich rosa überlassen wollen sie ja wohl nicht, also keine 20′, aber 10′ kann man geben, wenn man die Etappe nicht unbedingt will.


    Leitplanke

    #753059
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Und heute sieht man dann wirklich wie gut die alle am Berg sind. Bernal bisher überlegen, aber ein langer steiler Berg ist wieder was anderes. Natürlich zu erwarten dass er auch hier der stärkste ist, aber nicht sicher.
    Vlasov? Wie gut ist er? So wirklich wissen wir das ja noch nicht, kann er bei Bernal mithalten sogar?
    Yates? Kommt jetzt die Kurvenspätform? Oder ist’s halt doch der von 19, der einfach so ein Top 10 Mann ist.
    Bardet? Zurück?

    Und und und.

    Gespannt ist der KV auf Evenepoel natürlich, der KV denkt aber der fällt weiter zurück, die ewige Pause, erste GT…
    Und Martinez, bisher ja immer doch durchgefahren, der will also irgendwie das eigene Resultat auch, darum fragt sich der KV wie gut er jetzt hier am Zoncolan ist, wie lange ist er vorne, wie viel verliert er am Schluss.


    Leitplanke

    #753060
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Astana angriffig, vorher schon Loch gerissen. Vlasov fühlt sich wohl gut. Jetzt 6′ könnte schon für einen vorn reichen. Bennett? Den braucht’s zwar heut nicht unbedingt, aber könnte reichen.

    Remco nimmt heut 2,3 min

    #753061
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Jetzt gewinnt tatsächlich auch noch Eolo eine Etappe. Gut gemacht von Fortunato. Mollema+Bennett mies, sowas müssten die doch gewinnen. Also einer, der KV hätte auf Bauke getippt.

    HInten Yates doch da. Bernal klar überlegen. Rest halt so irgendwie da… Oder nicht, Nibali. Ah, Hindley gibt auf. DNS. Sonst… Foss und Valter jetzt doch mit Problemen.

    Martinez gut! Im GK 2″ hinter Remco jetzt, den holt er noch. Almeida sieht immer ganz gut aus, der schlechte Tag da am Anfang… jetzt muss er immer warten.


    Leitplanke

    #753062
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Martinez ja direkt superb, 3. der GK Fahrer.
    Taktisch aber fragwürdig, dass er die Gruppe da ins Ziel führt. Ja ja, fährt für sein GK, was natürlich alle interessiert, vorallem den KV und Jaja, wahre Kenner eben. Aber auch wenn Bernal unschlagbar scheint, lieber die anderen fahren lassen und halt heute abend 12″ hinter Remco sein, statt 2″. Die 10″ werden für Bernal wenn alles normal verläuft unwichtig, aber wer weiss….


    Leitplanke

    #753064
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hmm, hier wieder ne Gruppe durch. Fortunato. Komische Sieger z.T. aus den Gruppen auch. Aber immer verdient, will das nicht schmälern.

    Zu Bernal ist alles gesagt, aber Simon ist wieder da! Trend war ja schon richtig, aber dann hier gleich die Nr. 2 überrascht dann doch. Jetzt aber wieder auf Kurs. Da muss ich gleich noch mal nen Zwischenstand in der Forumswette ermitteln.

    Vlasov mit den ersten Schwächen. Muss nichts heißen, schon speziell dann hier am Ende mit über 20%.

    Caruso und Ciccone bleiben auch hier stark. Wenn das hier alles im Sekundenbereich bleibt, kann gut das ZF dann über die Podestplätze erreichen. Irgendwie da aber alle gefühlt gleich mies?!

    Remco in der Rechnung wohl nicht mehr dabei. Aber auch irgendwie normal.

    Aber noch 4 Bergetappen + 30km ZF. Wird sicher noch vieles dann anders kommen, als man jetzt erwartet.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 2 Wochen von Jaja.
    #753069
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Starker Fortunato! Gefiel schon recht gut, einziger aller PCTler der halbwegs konstant mitgehalten hat. Jetzt gleich Sieg, aus einer Gruppe mit klaren Favoriten wie Bennett und Mollema. Die zwei vorne in der Tat enttäuschend. Gerade Bennett …. kein Mumm wenn er vorne ist, da reisst der Zeitfahrer Tratnik das Loch auf. Aber vielleicht hat ers auch nicht.

    Hinten ja, Yates auf dem aufsteigenden Ast sogar offensiv. Gegen Bernal wird er aber nichts ausrichten können. Martinez ist doch jetzt der, der bis zum Schluss da ist, den es nach Krolle (?) bei Ineos nicht mehr geben soll seit Sivakov raus ist ….

    Caruso gefällt richtig gut, der kann auch ordentlich ZF. Er könnte sich am Ende als 3ter noch aufs Podium schleichen. Wie damals Mazzoleni und Bruseghin. Das waren ja sehr ähnliche Fahrertypen wie er.

    Vlasov heute überraschender Weise ziemlich eingegangen. Er ließ ja schon früh seine Leute mal fahren als sogar Löcher aufrissen. Remco hat es einigermaßen in Grenzen gehalten. Selbst wenn er hier 8ter oder so wird, eigentlich ein Erfolg. Hat in Abfahrten aber schon noch einen Knacks, den wird er aber wieder wegkriegen.

    Bei Buchmann frag ich mich manchmal, ob er nicht besser kann oder sich dann nur nicht traut, hier z.B. mit Yates mitgzugehen. Aber am Ende hatte er es dann wohl wirklich nicht ganz.

    #753070
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Montag und auch Mittwoch noch die Tage, denke ich. Gerade Mittwoch da bei Ala sollte man keinesfalls unterschätzen, die beiden Berge sind wirklich nicht ohne. Die andere neue Bergankunft da und Splügen nicht mehr so entscheidend.

    #753072
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Caruso wie Mazzoleni und Bruseghin? Pfffffff!!!

    Caruso schien fast prädestiniert ein guter Rundfahrer zu werden, ein zukünftiger Podestkandidat. Damals in jungen Liquigasjahren mit Basso. Dann hat er sich irgendwie verloren, irgendwie kam nichts mehr. 20 wieder da, gute Tour, jetzt hier Giro. Nur weil er auch Zeitfahren kann ist er doch kein Bruseghin. Bruseghin war ein Zeitfahrer der irgendwann am Berg plötzlich zu gut war. Amador ist eher ein Bruseghin als Caruso, und Amador kann ja nichtmal gut Zeitfahren. Aber ist auch kein natürlicher Bergfahrer, Caruso ist einer. Mazzoleni, ok, da erinnert sich der KV nicht mehr… der kam aber auch eher aus dem nichts oder? Oder hatte man den auf dem Radar? Und ZF konnte er? Erinnert sich der KV nicht. Gecheckt, tatsächlich, der konnte ZF. Ha, interessant. Ok, dann ähnlich, aber check sagt auch den hatte man nicht wirklich auf der Rechnng als er dann langsam kam, TdS Etappen zuerst, dann Giro GK immer besser. Oder doch?


    Leitplanke

    #753073
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hm, für natürlichen Bergfahrer finde ich Caruso eigentlich schon recht kräftig. Aber es stimmt schon, dass man den schon früher schon als Rundfahrer erwartete. Bruseghin war schon älter als regelmäßig vorne im GK reinfuhr. Mazzoleni war da auf einmal da, vorher ja eher so Italo-Herbstklassiker-Typ.

    Der reine Bergfahrer-Caruso war aber doch der Giampaolo oder? Den sie öfter mal mit Doping rausgezogen haben.

    #753074
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Buchmann und Guerreiro Sturz und out…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753075
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Buchmann hat aber auch kein Fortune. Das muss ja heftig gekracht haben, ein paar andere auch noch raus.

    #753076
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Campenaerts von mir aus, Riesebeek hätte sich besser in die Liste der unerwartetesten Etappensieger eingereiht.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 2 Wochen von Jaja.
    #753080
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Echt schade für Buchmann. Irgendwie leidet auch meine Motivation für den Giro deutlich. Eigentlich geht’s erst jetzt richtig los und für mich ist die Luft raus. Buchmann raus, hätte ihn gerne ums Podium kämpfen sehen. GK Spannung auch nicht mehr wirklich, außer Yates holt noch mal die Form vom Giro 18 erste 2 Wochen raus. Von Evenepoel sind auch keine Großtaten mehr zu erwarten. Nervt alles.

    #753081
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Landa auch raus, nicht zu vergessen

    #753083
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mal sehen ob morgen wie geplant gefahren werden kann. Die Wetterprognosen sind ja fürchterlich.

    #753085
    Pythagoras
    Teilnehmer
    • Beiträge: 714
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Nein, es wird extrem gekürzt: Fedaia und Pordoi weg, es bleibt nur gerade der Giau… und es ist auch noch in Diskussion, das Ziel oben auf dem Giau zu machen, die Abfahrt könnte zu gefährlich sein.
    Damit momentan „nur“ noch 155km…

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 233)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.