Ronde van Vlaanderen

Home Foren Aktuelle Rennen Ronde van Vlaanderen

Ansicht von 9 Beiträgen - 101 bis 109 (von insgesamt 109)
  • Autor
    Beiträge
  • #754777
    Seren Dipity
    Teilnehmer
    • Beiträge: 3
    • Anfänger

    Pogacar wird für die nächsten Austragungen wissen, dass er einen Sieg am Paterberg klarmachen muss. Ich bin gespannt, ob er bei so Hügel-Puncheur-Sachen noch etwas besser werden kann in den nächsten Jahren, dann hätte er wirklich beste Chancen. Er hat ja bei UAD Vertrag bis 27, evtl. bekommt er noch den entscheidenden Edelhelfer.

    #754780
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20932
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nichts da Hetze, waren Leute wie Ferrari die da von den wahren Helden schwärmen, die den KV gezwungen zu haben zu antworten! Eben diese Pipinordler, die da nur gut sind, weil die wahren Stars gar nicht antreten!

    Und der Berner wird hier nicht kritisiert! Der KV mochte zwar eigentlich Boonen auch besser… aber Cancellara war schon auch gut.


    Leitplanke

    #754783
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5158
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Boonen / Cancellara aber hier interessanter Vergleich. Auf der einen Seite der Berner der Zeitfahrer, der sich auch in bergigeren Kursen eine Rolle spielen konnte. Andererseits Boonen, der zumindest bis Mitte 00er auch sehr guter Sprinter war. Beide in Flandern UND Roubaix gut …. Boonen dafür hat nie MSR gewonnen. Ein Rennen, das zumindest eine Weile lang, eigentlich für ihn prädestiniert gewesen war.

    #754784
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5158
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der Hyperspezialist für Norden war für mich Peter van Petegem. Den hat man eigentlich nur von Omloop bis Roubaix gesehen.

    #754788
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20932
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Duclos Lassalle, den hat man nur in Roubaix gesehen!

    Aber ja, van Petegem war schon so einer, dem KV dementsprechend unsympathisch :yahoo:

    Aber da wir hier noch gerade aktiv sind… wie hat sich eurer Meinung nach der neue Kurs bewährt. Jetzt ja schon ein paar Jahre lang… Oude Kwaremont+Paterberg statt Muur (und Bosberg, der aber nie mehr viel gebracht hat, seit Edwig van Hooydonk oder so, der war dem KV auch enorm unsympathisch, im Nachhinein mag er ihn aber….)Der KV findet eigentlich ist jetzt ok, hat sich bewährt, VIP Zelte bringen Kohle, alle sind zufrieden. Vom Rennen her, gar nicht mal so anders, auch wenn der KV manchmal die Muur schon vermisst.


    Leitplanke

    #754795
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5158
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Duclos Lassalle war anfang 80er schon Roubaix-Spezialist, als es die Hyperspezialisierung noch gar nicht gab ;-) Van Hooydonck auch so einer, das war der, der kein EPO nehmen wollte.

    Kurs: denke ganz gut bewährt, die Rennen waren zuletzt ja immer recht spannend. Muur wäre halt schon schön drin, aber so auch nicht schlecht.

    #754796
    Crack Vanavama
    Teilnehmer
    • Beiträge: 29
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Duclos-Lassalle, da muss ich für Details erstmal Wikipedia bemühen :D Interessant, zu dick für alles außer Roubaix, nicht mal Flandern einen Top-Platz gehabt, dafür 80 Paris-Nizza gewonnen. Womöglich so ein kaltes Jahr, dass auf allen Bergen meterdick Schnee lag.

    Van Petegem sogar zwei WM-Medaillen geholt. Mein erster Gedanke bei Pavé-Spezialist ist Hoste, aber selbst der hat ja ein paar Resultate außerhalb geholt, gewonnen ja aber eh selten. Andreas Klier fällt mir noch ein. Und an wen ich erst gar nicht gedacht hab, aber auf wen das Label Nordspezialist in diesem Jahrhundert am extremsten zutrifft, ist Niki Terpstra. Alle Resultate, die er nicht auf Pavé geholt hat, stinken richtig gegen seine wichtigsten Erfolge im Norden ab (und da zähle ich Eneco 2016 mit Entscheidung bei MZF und in Geraardsbergen unbedingt dazu). Auch quantitativ: Von den 10 relevanten Nordrennen hat er mindestens die Hälfte mal gewonnen, von den 1000 anderen Rennen auch höchstens 5.

    Zu Flandern-Kurs: Die ersten Jahre hat sich schon alles sehr auf dieses Kwaremont-Paterberg-Finale konzentriert. Im alten Kurs gab’s die Kombi plus Koppenberg ja gut 80km vorm Ziel, das hat schon immer Chaos reingebracht, im neuen Kurs kam die später. Irgendwann auch mal Muur zwischendrin, das hat dem Rennen gut getan. Inzwischen die Charakteristik eigentlich so wie früher. Nur die Atmosphäre an der Muur, die ist schon ne andere als am Paterberg oder dem Kwaremont. Die Fahrt durch die Stadt mit den Fanmassen, dann der schmale Weg dort rauf, das hat schon mehr als das jetzige Finale durch die Felder. Aber wenn das der Preis für die Kommerzialisierung des Rennens ist, dann kann man ihn schon zahlen. Andere Sportarten bluten da deutlich mehr.


    Crack Mövenarsch (ohne Klasse)

    #754800
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5158
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Was van Petegem hier etwas besonders macht, dass TVM Farm Frites um ihn als Omloop bis Roubaix Fahrer quasi das ganze Team aufgebaut hat.

    Und Duclos-Lasalle und PN 1980: wenn man etwas recherchiert, war es in etwa so wie von Crack vermutet. Zeit aus Ausreissergruppe bei Schnee-Etappe und dann ins Ziel gebracht.

    #754814
    Seren Dipity
    Teilnehmer
    • Beiträge: 3
    • Anfänger

    Aber wenn das der Preis für die Kommerzialisierung des Rennens ist, dann kann man ihn schon zahlen. Andere Sportarten bluten da deutlich mehr.

    Bei kleineren Rennen, die wirklich ums finanzielle Überleben kämpfen müssen, habe ich Verständnis dafür, wenn man für die Live-Zuschauer am Ende im Runden-Modus unterwegs ist, aber bei der Ronde…?

    Ich fand die alte Strecke mit Kapelmuur und gleich danach den Bosberg nicht nur sportlich noch etwas attraktiver, sondern vorallem hatte dieses Finale einfach wesentlich mehr Flair. Ob man dem Rennen dauerhaft einen Gefallen tut mit den drei Runden über den Kwaremont kann ich mir langfristig betrachtet nicht vorstellen. Vielleicht kommt man ja irgendwann dahin, dass man die Strecken immer mal wieder wechselt. Das hielte ich für einen guten Kompromiss.

Ansicht von 9 Beiträgen - 101 bis 109 (von insgesamt 109)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.