Tour de France 2019

Home Foren Tour de France Tour de France 2019

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 187)
  • Autor
    Beiträge
  • #750500
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Starker Alaphilippe!

    Sonst läuft das hier alles Thomas in die Karten. Alaphilippe wird in den nächsten Tagen mal komplett wegknacken, und dann wird das schön Ineos-kontrolliert heimgefahren. Spannung=0 …. es sei denn Alaphilippe bricht einfach nicht ein ….

    #750501
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Genau darauf hoffe ich ein wenig. Mannschaft hat er zwar keine in den Bergen, aber im Grunde muss er sich nur auf Thomas konzentrieren.

    #750502
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Einfach Thomas hinterherfahren, wenn Alaphilippe es denn draufhat. Wenn Bernal geht, dann muss Mas versuchen dranzubleiben. So kann man quasi immer eine Pattsituation erreichen.

    #750503
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von valvpiti
    Quintana wie erwartet schwach. Weiß gar nicht, warum ein Valverde überhaupt noch für den bei dieser Tour arbeiten sollte. Wird eh nichts mit dem Podium. Movistar muss in den Bergen schon ein absolutes Feuerwerk abbrennen wenn das noch was werden soll. Landa sieht aber recht gut aus, hat aber natürlich schon viel zu viel Rückstand.

    Quintana 1:51
    Landa 1:45

    Der eine schwach, der andere recht gut? :rolleyes:

    Die Berge gehen ja erst morgen los, dann wissen wir mehr.

    #750504
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Halt wirklich schade diese sch… Windkante von Montag, alle Betroffenen heute ja gut dabei.

    Sieht aber im Moment so aus, als ob alles auf G. zuläuft.

    #750505
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wenn Alaphilippe in der Überform bleibt und sich auch heute und morgen behauptet, dann ist trotzdem noch nicht sicher, dass er gewinnt. Ineos wird es nicht schwer haben, Alaphilippe zu isolieren und dann mit Bernal zu attackieren. Das muss dann allerdings klappen.

    Wenn man Alaphilippe aus dem GC rausrechnet und bei Porte-Pinot-Fugl-Uran je 1:40 abzieht, sähe es auf den ersten Blick immer noch sehr spannend aus. Aber wenn Thomas sich schadlos hält, wird da trotzdem nix passieren.

    Ideal für heute wäre, wenn Alaphilippe bei Thomas bleiben kann und Pinot ihm auf dem letzten km 15 Sekunden abnimmt. Vielleicht flattern dann doch etwas die Nerven bei Ineos.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #750506
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 366
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    Quote:
    Original von Krollekopp

    Quote:
    Original von valvpiti
    Quintana wie erwartet schwach. Weiß gar nicht, warum ein Valverde überhaupt noch für den bei dieser Tour arbeiten sollte. Wird eh nichts mit dem Podium. Movistar muss in den Bergen schon ein absolutes Feuerwerk abbrennen wenn das noch was werden soll. Landa sieht aber recht gut aus, hat aber natürlich schon viel zu viel Rückstand.

    Quintana 1:51
    Landa 1:45

    Der eine schwach, der andere recht gut? :rolleyes:

    Die Berge gehen ja erst morgen los, dann wissen wir mehr.

    Wenn man die Zeitfahrergebnisse der beiden vergleicht, ist die Aussage doch vollkommen korrekt. Allerdings legt Quintana jetzt schon seit längerem schwache Zeitfahren hin. Landa im Rahmen seiner Möglichkeiten ganz gut.

    #750507
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Alaphilippe …. für den unwahrscheinlichen Fall dass er’s hat, Mannschaft nicht das Problem. Mas ist ja da, scheint eher besser zu werden. Einem Landa, Quintana, Pinot, Porte etc muss er nicht gleich hinterherstiefeln, da schön mal Ineos machen lassen.

    Quintana vs Landa im ZF: Nairo war da mal gar nicht soo schlecht, besser als Landa auf jeden Fall. Von daher hier schon eher schlechter Quintana

    #750508
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV findet eigentlich alle gut!

    Er erwartete eher grössere Abstände. Irgendwie…
    Nur Bardet hat mehr als 2′ auf Thomas verloren. Jetzt muss man sich aber natürlich auch langsam um Alaphilippe kümmern. Ein paar Ignoranten behaupteten ja damals nach seinem Californiasieg schon der sei evtl was für GTs, der KV wusste es besser und hat die Idioten aufgeklärt. California ist ein Wurstrennen. Aber hmmmmmm. Im Normalfall sollte er die Zeit auf Thomas ja schon verlieren. Bisher war ja auch alles ok, bis aufs ZF gestern hat er nichts was man ihm nicht zutrauen konnte gemacht. Mal sehen wie’s jetzt im Hochgebirge läuft.

    Rest, wie gesagt ok. Bitter für Porte, Uran, Pinot mit der Windkante. Uran+Pinot wären ohne ja weniger als 1′ hinter Thomas. Aber endlich mal wieder ein gutes ZF von Uran, war auch eine Weile her. Form also schon da, Viva Rigoberto!!!! Der KV erwartet von ihm heute eine revolutionäre Taktik. Er bleibt an Thomas‘ Hinterrad.


    Leitplanke

    #750509
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Nairo nochmal: geht ja nächstes Jahr zu Arkea. Hab ja letztes Jahr schon mal gesagt ihm täte ein Teamwechsel gut, aber dann zu einem Team das Fahrer eher besser macht ….

    Arkea hingegen, das ist Cofidis light. Vielleicht reicht’s da noch ein, zwei Mal für Top10 an einer GT aber mehr erwarte ich nicht mehr. Kann gut sein dass seine Karriere nach den drei Jahren einigermaßen sang- und klanglos zu Ende geht. Oder er unterschreibt danach noch bei Cofidis ;-)

    #750510
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Diego Rosa soll auch dahin gehen!!!! Mit so einem Topedelhelfer kann gar nichts schief gehen.

    Arkea Cofidis light? Das dauert aber noch 5 Jahre bis man das sagen kann. Dazu, wen haben die denn mies gemacht? Barguil jetzt im 2. Jahr, nach dem Superjahr ein mieses, dieses Jahr sieht’s nach was ähnlichem wie 18 aus.. .aber eher etwas besser? Aber die Tour für ihn fängt erst gerade an.

    Greipel, das liegt nicht am Team, das liegt an Greipel. Kürzlich war er mal bei einem Sprint 1km oder 500 Meter vor dem Ziel in guter Position, am Ende nichts.

    Und sonst haben sie ja bisher keine grossen Namen gehabt. Jetzt dann Rosa (den man nach Skineos nicht mehr mieser machen kann) und Quintana.

    Aber ok, TdF: Bevor man Quintana komplett abschreibt… jetzt mal die erste Bergetappe, also richtige, heute, abwarten. Pyrenäen halt. Belles Filles war er ja durchaus ok.


    Leitplanke

    #750511
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Naja gute Zf von Quintana schon ein paar Jahre her, ungefähr so lange wie er noch Top-GK Ergebnisse hatte. Landa bei der Tour 2017 auch gut. Ist halt bei beiden
    Licht und vor allem Schatten.
    Fand halt die Schlussfolgerung und vor allem die Frage warum Valverde überhaupt helfen sollte erwas übertrieben, dafür dass die Berge noch nicht mal angefangen haben.

    Wenn Alaphillipe das halten könnte, wäre natürlich geil. Isoliert wäre er m.E. auch nicht, Mas sollte schon da sein. Kanns mir aber nicht so richtig vorstellen.

    #750512
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 366
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Zu Greipel mal: der war wohl lange unentdeckt magenkrank, als dann gar nichts mehr ging im Mai entdeckt und dann Antibiotika. Hatte nach eigener Aussage überhaupt keine Kraft mehr, um überhaupt einen Sprint zu fahren und versucht langsam wieder in Form zu kommen. Wie gut er noch mal wird, weiß man nicht, aber er hat diese Saison eher abgeschrieben.

    #750513
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ok, jetzt ist der KV auch bereit Bardet abzuschreiben… .wollte es ja lange nicht wahrhaben, aber das ist ja jetzt wirklich nichts.


    Leitplanke

    #750514
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Britsport sagt Adam Yates auch distanziert….


    Leitplanke

    #750515
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    30″.. .bah.

    Movistar fährt…. Landa geht früh, Quintana hängt and Bernal Thomas?


    Leitplanke

    #750516
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Yates wohl fast zurück.
    4 Ineos vorne, hat der KV das richtig gesehen?


    Leitplanke

    #750517
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Yates wieder drin, gleich wieder weg wenns losgeht am Tourmalet

    Bardet: absehbar, war die ganze Saison schon blutleer. Aber gleich soo schlecht doch überraschend, so hintere Top10 hätte ich ihm schon noch zugetraut.

    Der sollte mal einen anderen Weg gehen und sich auf den Giro konzentrieren nächstes Jahr, das würde ihm gut tun. Aber bei AG2R muss er halt immer nur die Tour fahren, im Gegensatz zu FdJ haben sie halt auch keinen Demare den man an der Tour ins Zentrum rücken kann.

    #750518
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Und nochmal Nairo/Arkea: sicher „Cofidis light“ etwas verfrüht, aber die Tendenz geht da hin. Dayer kommt auch, Nairo hat da wohl alle Freiheiten so weiterzuwursteln wie er es gewohnt ist. Fürchte halt dass ihn das nicht mehr besser macht ….

    #750519
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    5 Ineossler vorne.

    Arkea? Die sind auf höherem Professional ja relativ neu…sind nicht gerade enorm erfolgreich, liegt aber auch daran dass Frankreich mit Groupama, Ag2r, Direct, Cofidis, Arkea und Vital halt jetzt 6 Teams da sind. DAvon sind 4 eher nicht erfolgreich.
    Direct kriselt etwas, dieser Calmejane halt kein wirlicher Star, Bonifazio ein Würstling, andere alt
    Arkea hat 2 Namen, Barguil, hat sich bisher nicht gelohnt, Greipel auch nicht. Sonst halt nicht viel, einige aber ok, dieser Gesbert könnte gut besser als Calmejane werden.
    Vital Concept hat Coquard, Rolland Vichot… Coquard gewinnt dieses Jahr wenigstens so belgisches Zeugs, Rolland nicht viel, Vichot gar nichts.

    Also alle mit ein paar Namen, auf die’s dann ankommt.

    Cofidis ist und bleibt einzigartig, weil die Jahr für Jahr mit sozusagen mitallen enttäuschen. Haben natürlich auch nicht 100 Stars im Team, aber auf dem Papier hinter dem Star (Bouhanni.. geldmässig auf jeden Fall) und den Ministars (Herrada, Laporte) doch immer ein paar da sind die eigentlich ok sind, Simon, Edet, Maté, Atapuma. Aber bringen dann hier meistens nichts…


    Leitplanke

    #750520
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Däneler jetzt auch schon kaputt

    #750521
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Quintana auch kaputt. Fahren die ganze Zeit vorn, die Movis …. das wird dann bei Arkea Cofidis Style mit ihm ….

    #750522
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Alaphilippe hält mit, Thomas in Schwierigkeiten. Wer hätte das gedacht ….

    #750523
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Jetzt flattern die Nerven bei Ineos gewaltig. Bernal ist nicht übermächtig am Berg, Thomas zeigt also doch die Schwächen, die der Formaufbau versprochen hat, und vor allem ist Alaphilippe unschlagbar. Der ist am Tourmalet bei den sechs besten Kletterern dabei.

    Der Toursieg geht nur über Alaphilippe, ein taktisch geniales Ineos, einen überragenden Pinot oder Kruijsi als Abstauber.

    Und Buchmann auf dem Weg zu Platz 3-6? Irre diese Tour.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #750524
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Movistar distanziert Quintana… und wartet irgendwie 10′ später dann…???
    Sonst war viel STandard.
    Barguil Angriff
    Groupama Tempo
    Fehlte nur der Landaangriff nach dem Barguilangriff…

    Aber was wird das jetzt? Kruijswijk vs Alaphilippe mit Pinot und Bernal die zurückkommen wollen? Oder kommt Thomas wieder?

    Buchmann stark, der hat wirklich einen Sprung gemacht. Wenn er so weiterfährt, dann nächstes Jahr um ein GT Podest.

    Martin… unerwartet. Und man lässt Aru nicht warten? Aru? Der Aru für den immer alle Stunden warten müssen, den lässt man nicht warten? Ausser Martin hat selbst gesagt man solle nicht warten gehört die UAE Führung geschmissen.

    Porte für den KV auch unerwartet.

    Aber jetzt morgen, morgen länger, ist immer was anderes, der 2. Tag, evtl sind morgen Leute wie Thomas oder so besser, oder Pinot (immer ein Kandidat, der übernimmt sich eher als dass er sich schont) schlechter…

    Team: Ineos is noch nicht da…Van Baarle, Poels und Castroviejo, VB und C ok, POels noch zu früh weg. Und eigentlich erwartet man hier Kwiatkowski.
    Movistar stark in der Breite, Jumbo mit 3 Fahrern da…

    Gaudu auch stark.


    Leitplanke

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 187)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.