vuelta2006 – zweite woche

Home Foren Vuelta a España vuelta2006 – zweite woche

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 125)
  • Autor
    Beiträge
  • #644129
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    So, morgen das ZF. Der KV hat ein bisschen was zusammengesucht

    Vuelta 05: Absolut nicht aussagekräftig, nur Sastre dabei…

    Vuelta 04:

    8. Etappe

    40Km, flach

    Sastre 1’09“
    Valverde 1’32“
    Gomez M 2’39“

    21. Etappe

    28Km, flach

    Sastre 8″
    Gomez M. 1’10“
    Valverde 1’17“

    BZF war aber Sastre weit hinter Valverde und co.

    Tour 05

    1 Etappe, 19 Km… Da wo Ulle dem KV so viel Freude bereitet hat.

    Vino 53″
    Sastre 1’32“
    Kashechkin 2’12“
    Valverde 2’24“
    Gomez M. 2’41“

    20 Etappe, 55 Km

    Vino 1’16“
    Sastre 3’10“
    Kashechkin 4’24“

    Also: Vino scheint klar der stärkste Zeitfahrer zu sein. Dann…. Sastre.


    Leitplanke

    #644130
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4997
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    zum ZF:

    Sastre war eigentlich immer ein ordentlicher Zeitfahrer. Bei der Tour dieses Jahr hatte er einen schwachen Tag, sein deutlicher Zeitverlust war bei der damaligen Konkurrenz für mich schon eine Überraschung.

    Ich gehe aber davon aus, dass sich Valverde verbessert hat, er sollte das Sastre-Niveau durchaus erreicht haben. Kasheshkin eigentlich auch. Gomez M. – weiß nicht, ich würde eine positive Überraschung auch nicht ausschließen.
    Vino sollte allerdings stärker sein als die zuvor genannten, auch wenn ich nicht mit so großen Abständen rechne.

    insgesamt: zum Calar Alto wirds nochmal große Abstände geben. Was ich nicht glaube ist, dass Sastre da nochmal seinen Konkurrenten davonstiefelt, wie am Joux-Plain. Bei Gomez M. halte ich das auch eher für unwahrscheinlich.

    #644131
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Heute ist Bernucci ausgestiegen…damit sind es noch 4…Gerol noch zu fünft…immerhin…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #644132
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von T-Moby
    Heute ist Bernucci ausgestiegen…damit sind es noch 4…Gerol noch zu fünft…immerhin…

    Mal sehen, wer von den beiden in Madrid mit mehr Leuten ankommt?


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #644133
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    irgendwo ist es schon erbärmlich, was die deutschen teams da zeigen.

    #644134
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Tja, das spiegelt irgendwie die Bedeutung der Vuelta in Deutschland wieder. Wobei man bei T-Mobile die besonderen Umstände beachten sollte, schließlich mussten sie zweimal auf den Kapitän für die Rundfahrt verzichten.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #644135
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja
    Auf jeden Fall ein richtig spannendes Finish auf das man heute auch hoffen darf.

    Hab ich zuviel versprochen? Das war doch mal wieder ne klasse Etappe! Tolle Bilder vom Anstieg (herrliche Region) und dann die packende Abfahrt.
    Hat Sanchez endlich mal seine Abfahrer-Qualitäten ausgespielt.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #644136
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Danke sami!:))

    #644137
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gibt es eigentlich einen besonderen Grund dafür, dass die Wochenend-Etappen immer schon am frühen Nachmittag enden? Wenn jetzt Olympia wäre, oder WM, dann könnt ichs ja verstehen, aber ich wüsste kein wichtiges Ereignis was am Nachmittag sein soll. Vielmehr müssten sie zu normalen Zeiten fahren, damit jeder auch sehen kann, dass Alonso der einzige wahre Weltmeister ist!

    Back to the topic:

    Bin sehr gespannt auf das EZF. Vor allem dürfte die GW danach noch interessanter sein als jetzt. Denke fast Vino wird das Ding gewinnen, aber dahinter? Sehe Valverde leicht vor Sastre und Kashechkin, aber was kann Gomez? Im Baskenland dieses Jahr in einem 24km langen von der Topographie her auch mittelschwerem (eher noch leichter als das heute) vorne!

    1 José Angel Gomez Marchante (Spa) Saunier Duval-Prodir 32.44
    2 Alejandro Valverde (Spa) Caisse d’Epargne-Illes Balears 0.06
    6 Janez Brajkovic (Slo) Discovery Channel Pro Cycling Team 0.18
    7 Carlos Sastre (Spa) Team CSC 0.28
    33 Danilo Di Luca (Ita) Liquigas 1.26
    88 Manuel Beltran (Spa) Discovery Channel Pro Cycling Team 2.32

    Natürlich formtechnisch nicht 100% aussagekräftig, aber ich erwarte eine ähnlich Tendenz. Brajkovic schon stärker, Gomez wird denke ich auch nicht gewinnen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #644138
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    gomez marchante war ja schonmal bei der vuelta sehr stark aufgefallen und soweit ich mich erinnern kann, ist er da auch einigermaßen gut zeitgefahren. und bis heute müsste er sich eigentlich auch da verbessert haben.

    #644139
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Für alle ESP Seher, die das Ende des Matches ersehnen. Es gibt noch einen dritten Satz!

    #644140
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Momentan führt

    14_5.jpg

    #644141
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die Evolution der Helme schreitet voran…

    14_3.jpg

    #644142
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Millar mit momentaner Bestzeit! Ein paar Zehntelsekunden schnelle als Cancellara. Sehr gut!

    #644143
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    millar gewint

    1º 183 Millar 40:54
    2º 14 Cancellara a 0
    3º 201 Vinokourov a 5
    4º 51 Valverde a 13
    5º 205 Kashechkin a 26
    6º 75 Devolder a 44
    7º 41 Bodrogi a 45
    8º 11 Sastre a 46
    9º 17 O’Grady a 54
    10º 56 Karpets a 1:03
    11º 12 Arvesen a 1:12
    12º 74 Danielson a 1:14
    13º 182 G._Marchante a 1:15
    14º 76 Gusev a 1:20
    15º 13 Bak a 1:23
    16º 165 Rosseler a 1:23
    17º 15 Cuesta a 1:48
    18º 73 Brajkovic a 1:49
    19º 68 Pérez a 1:50
    20º 78 Martinez a 1:59
    21º 133 Backstedt a 2:01
    22º 131 Di_Luca a 2:05
    23º 176 George a 2:06
    24º 44 Fofonov a 2:07
    25º 47 Lemoine a 2:15
    26º 24 Chaurreau a 2:17
    27º 19 Sorensen a 2:17
    28º 154 Hesjedal a 2:19
    29º 116 Hiekmann a 2:22
    30º 198 Schreck a 2:26
    31º 87 Horner a 2:27
    32º 57 Lastras a 2:28
    33º 16 Ljungqvist a 2:30
    34º 59 Zandio a 2:30
    35º 95 Irizar a 2:31
    36º 92 Zubeldia a 2:31
    37º 91 Sánchez a 2:33
    38º 72 Beltran a 2:40
    39º 177 Moreno a 2:46
    40º 163 Van_Impe a 2:51
    41º 172 De_Sarraga a 2:51
    42º 52 Pereiro a 2:53
    43º 128 Petrov a 2:54
    44º 6 Boogerd a 2:58
    45º 42 Caucchioli a 3:04
    46º 207 Paulinho a 3:05
    47º 126 Marzoli a 3:08
    48º 49 Poilvet a 3:13
    49º 197 Nardello a 3:14
    50º 161 Bettini a 3:15

    devolder wahrscheinlich zu viel risikiert und wohl gestüzt. denn er liegt am letzte Zwischenzeit noch 2 Sekunde vor Millar, dann am Ziel 44 Sekunde. so viel verliert man nicht ohne sturz/defekt!


    Old Path, White Clouds

    #644144
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    millar gewinnt und cancellara beißt sich in den hintern.

    #644145
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von chinaboy
    millar gewint

    devolder wahrscheinlich zu viel risikiert und wohl gestüzt. denn er liegt am letzte Zwischenzeit noch 2 Sekunde vor Millar, dann am Ziel 44 Sekunde. so viel verliert man nicht ohne sturz/defekt!

    Davon sagt er selbst aber nichts. Er war einfach alle.

    Quote:
    14:22 CEST
    Devolder, after getting his breath back, told us as we asked him if he was happy with his ride: „I’m not happy unless I win. But I was riding very hard today. It might be easier for the guys who are further down on GC because they haven’t been riding this hard until now. Plus, they started when it wasn’t as hot as it is now.“
    #644146
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Riesenabstände 8o …


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #644147
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    …hat wohl auch niemand erwartet. Keiner konnte einen wirklichen Sprung nach vorn machen. I.G. einige verloren etwas an Boden (Beltran, Braikovitz, DiLuca). Alles ist im Rahmen geblieben und Valverde der Sieger, was der Kampf ums GK angeht. Gewonnen hat er allerdings noch nicht.

    #644148
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Stahlross
    Wer hätte Valverde denn vor dem Rennen so ein Ergebnis zugetraut?
    Interessant war Di Luca: Der ist voll gefahren, aber genützt hat es nichts.

    #644149
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    DiLuca sah wieder sehr geschwitzt aus, wie auf der Etappe nach Ponferrada, wo er Zeit liegen ließ. Vorher war mir dass nie so aufgefallen mit dem Schwitzen bei Di Luca.

    Valverde, nun gut man hätte ihn vl max. 20 Sekunden langsamer eingeschätzt.

    #644150
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    freut mich für millar …

    #644151
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Vom Sieg Millars müsste nun eine Initialzündung ausgehen. Denn nun ist doch bewiesen, dass man auch wie er betont mit sauberen Händen Rennen gewinnen kann. Dies müsste nun auch den letzten Doper überzeugen, es mit fairen Mitteln zu versuchen.

    todociclismo.com

    #644152
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Sastre verteilt Komplimente in Richtung Valverde. Er betont dennoch, es stehe noch eine Woche mit Entscheidungen an und entschieden ist noch nichts.

    todociclismo.com

    #644153
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ähnlich äüssert sich Valverde, nur lobt er sich selbst (naja). „Es war ein wichtiger Test und er hat ihn sehr gut bestanden…usw. Er sei jetzt noch mehr in der Favoritenrolle, aber wir werden sehen, was in den Bergen passiert…“

    todociclismo.com

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 125)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.