ProTour Chaos

Home Foren Profi-Radsport allgemein ProTour Chaos

Ansicht von 25 Beiträgen - 226 bis 250 (von insgesamt 693)
  • Autor
    Beiträge
  • #571673
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Valverde würde ja eigentlich mit einem Startverzicht klein beigeben. Die einzige Chance ihre zweifelhafte Macht auszuspielen hätten sie, wenn alle PT-Teams die Siegerehrung boykottieren.

    Aber hat es die Lombardei-Rundfahrt nötig, sich erpressen zu lassen? Ich denke nicht. Die PT kann doch kaum ohne die Lombardei-Rundfahrt. Oder sie macht sich eben noch lächerlicher als sie ohnehin ist!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #571674
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ich glaub wir meinen das Gleiche.
    Die UCI kann ohne Lombardei + 26 weitere Rennen ihre PT vergessen. Deshalb wollen sie doch vorm CAS notfalls gerichtlich durchsetzen lassen, dass die Veranstalter die Marke PT präsentieren müssen. Ich sehe das nur als weitere Provokation seitens der UCI. Ich denke, es wird ein „kalter“ Winter. Und wiedermal wären die Fahrer die Verlierer.

    #571675
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    radsport braucht kein Lombardai, kein paris-roubaix, und wenn es wirklich hart auf hart kommt, auch kein Tour de France.
    fahrer, fans und Strassen. mehr braucht man für Radsport nicht.


    Old Path, White Clouds

    #571676
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Du vergisst, das der Sport sehr von seiner Tradition lebt. Klar sterben Rennen und neue werden geboren. Aber nicht umsonst haben manche Rennen so lange überlebt, weil sie geil sind! Und letztendlich würden andere in die Preschen springen aus reinem Opportunismus die Chance witternd.

    #571677
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Eben, die UCI kann sich nicht erlauben, die Monumente aus ihrer Pro Tour rauszulassen, sprich sie muss den Veranstaltern entgegen gehen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #571678
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Ich finde es schade, dass sich die 3 organisatoren der wichtigsten rennen des europäischen radsportkalenders so gegen die uci pro tour sträuben. Sie verlieren duch die serie doch an nichts. Die uci ist in der zwickmühle, weil die betse rennserie die rennen wie lombardei-rundfahrt braucht. Dass die verantsalter das so ausnutzen finde ich richtig scheiße!
    Wenn valverde das wirklich aus dem besagten grund macht finde ich es klasse. Die fahrer sollten alle nicht fahren. Das wäre dann mal ein denkzettel für den veranstalter. Einzelne fahrer gehen unter, da neue helden geboren werden. Aber wenn alle teams an einen strang ziehen, dann wäre eine lombardeirundfahrt nichts mehr. Zwar richtig scheiße für uns als fans, aber vielleicht besser, und „überlebenswichtig“ für die zukunft.
    Man muss der pro-tour eine chacne geben. Sie ist noch sehr neu, aber hat durchaus noch verbesserungspotenzial. Wenn die serie ersteinmal annähernd so wichtig wie eine tour oder ein giro ist, dann gibt das noch mehr würze in denn radsport und ich denke dann wird die qualität der starterfelder auch bei nicht so wichtigen pro-tour rennen um einiges besser. Aber bis dahin bräuchte man von allen seiten etwas geduld und kluge köpfe.

    #571679
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von der deutsche baske
    Ich finde es schade, dass sich die 3 organisatoren der wichtigsten rennen des europäischen radsportkalenders so gegen die uci pro tour sträuben. Sie verlieren duch die serie doch an nichts.

    Doch! Giro und Vuelta hätten viel lieber zweitklassige Teams eingeladen, anstatt Bouygues, Credit Agricole und Co. dabei zu haben. Barloworld, Kaiku, aber auch Aqua & Sapone oder Naturino hätten einen wesentlich besseren Giro bzw. eine bessere Vuelta hinlegen können! Da ist es schon richtig, dass sich die 3 großen Organisatoren sträuben, denn nur so kann die UCI unter Druck gesetzt werden! Die Veranstalter brauchen mehr Freiheiten!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #571680
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja

    Quote:
    Original von der deutsche baske
    Ich finde es schade, dass sich die 3 organisatoren der wichtigsten rennen des europäischen radsportkalenders so gegen die uci pro tour sträuben. Sie verlieren duch die serie doch an nichts.

    Doch! Giro und Vuelta hätten viel lieber zweitklassige Teams eingeladen, anstatt Bouygues, Credit Agricole und Co. dabei zu haben. Barloworld, Kaiku, aber auch Aqua & Sapone oder Naturino hätten einen wesentlich besseren Giro bzw. eine bessere Vuelta hinlegen können! Da ist es schon richtig, dass sich die 3 großen Organisatoren sträuben, denn nur so kann die UCI unter Druck gesetzt werden! Die Veranstalter brauchen mehr Freiheiten!

    so viel Freiheiten hat die Veranstalter außer bei Radsport nirgendswo.

    128 Startplätze gibt es bei Wimbledon(wohl weit mehr Tradition als diese Lombadai-Rundfahrt) wildcard dürfen sie weniger als 5-6 vergeben. bei Vuelta/Giro sind aber schon mal 10%.

    Tradition soll man dazu nutzen diese Sport insgesamt besser und bekannter zu machen, aber nicht um der Interesse der Veranstalter zu schützen.


    Old Path, White Clouds

    #571681
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Was soll denn der Vergleich mit dem Tennis? Funktioniert doch ganz anders.

    Valverde ist nun doch gestartet. Obs nun doch noch die Ehrung gibt, ist noch offen.

    #571682
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wenn, dann müssten die teams, wie hier schon gesagt, an einem strang ziehen und die siegerehrung boykottieren. und wenn es dann so weitergeht, dann einfach an einem rennen nicht mehr starten. und notfalls bei der tour.

    #571683
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Barloworld, Kaiku, aber auch Aqua & Sapone oder Naturino hätten einen wesentlich besseren Giro bzw. eine bessere Vuelta hinlegen können!

    Dem möchte ich nicht widersprechen, dich aber fragen, auf welche art und weise diese leistungen zustande gekommen wären. Ich denke die kleineren teams und insbesondere ihre fahrer wissen um die wichtigkeit, sich bei diesen events gut zu präsentieren.

    #571684
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    allerdings kommt von den „kleinen“ teams oft auch nicht mehr, wobei es oft keinen unterschied macht. es gibt sicher positive ausnahmen. da reichen aber 1-2 wildcards.

    #571685
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Sie verlieren duch die serie doch an nichts.

    Falsch. Könnte kaum fälscher sein. Tipp: Es geht auch ums GELD!


    Leitplanke

    #571686
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich nehme an valverde ging es heute wohl nur noch um die siegerehrung, sonst wäre er vl gar nicht mehr gekommen. er ist ja nicht mal ins ziel gefahren.

    #571687
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    #571688
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    langsam wird es echt kindisch.

    #571689
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wenn du weiter so böse zu mir bist, dann lade ich dich nicht zu meiner geburtstagsfeier ein …

    #571690
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    wenn du weiter so böse zu mir bist, dann lade ich dich nicht zu meiner geburtstagsfeier ein …

    schade würde doch so gerne kommen. :P

    #571691
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja, das ist wirklich Kinderkacke, ob der nun dabei ist oder nicht.

    Andere Dinge sind wichtiger.

    Ein paar Fragen.

    1. Was ist dran an der Meldung, Active Bay würde auch im nächsten Jahr die Lizenz besitzen?

    2. Was reitet eigentlich die UCI, dem die Lizenz zu erhalten und nicht wegzunehmen? Schließlich wird gegen Saiz und Co. noch ermittelt und auch Anklage erhoben.

    3. Was ist mit den Fahrern, die noch bei Active Bay Vertrag haben. Die können nicht so einfach kündigen.

    4. Wie will Active Bay sein Team vollzählig bekommen. Wer wechselt denn dahin? Ullrich? Basso?

    5. Wie will Astana/Biver das Team voll bekommen? Ullrich? Basso?

    6. Da nur 20 PT Lizenzen zu vegeben sind, ist die Frage offen, wer die 20.Mannschaft sein wird. Astana/Biver oder Unibet oder gar ein noch nicht Gehandelter. Oder wird es als Kompromiß (hahahaha) 21 PT Lizenzen geben.

    #571692
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    @Maxi

    Bevor hier was falsch interpretiert wird. Meinte nicht dich auf Coolmans Party, sondern du weißt schon den Irren von der Insel.

    #571693
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    nun ist es raus, Unibet bekommt und Saiz behält die PT lizenz, damit sieht es im moment nach 21 teams aus. wäre noch zu klären, ob Saiz verurteilt wird und ob er einen sponsor bekommt.

    das wird noch lustig, spätestens wenn die TdF Saiz‘ ProTour team nicht zum start zulässt.

    #571694
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wird immer besser das ganze.

    #571695
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    also ich geh mal davon aus, dass Astana auch eine lizenz bekommt. wäre ja idiotisch, wenn DopingSaiz eine hat und eins der stärksten teams kontinantal fährt. Astana meint zwar, sie brauchen nicht unbedingt eine aber das wäre ja affentheater.

    #571696
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ist eh leider ja eh schon.

    #571697
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hat nicht Olaf Ludwig noch die 22. Lizenz? Für ihn und Saiz gilt aber, dass sie in vier Wochen ein Team in Mindeststärke und die finanzielle Sicherung liefern müssen, damit die Lizenz auch Wirkung für 2007 hat. Ich schätze, das wird bei beiden nicht klappen.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

Ansicht von 25 Beiträgen - 226 bis 250 (von insgesamt 693)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.