MaxiHaberl

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 1,066)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Forum Relaunch #752786
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Finde ich auch klasse. Lese nach wie vor sehr gerne hier mit, auch wenn ich leider wenig zum Posten komme.

    als Antwort auf: Frohe Weihnachten #573906
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Von mir auch frohe Weihnachten und auf ein aktives Forumsjahr 2021

    als Antwort auf: Vuelta 2020 #752444
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Bei Jens Voigt kommt auch gefühlt jede Ausreißergruppe durch. Scheinen noch Sympathien aus alten Renntagen zu sein.

    als Antwort auf: Tour de France 2020 #751549
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Irgendwie ist es ein komisches Gefühl dieses Jahr vor der Tour finde ich.

    Die Tour war jetzt nie mein Lieblingsrennen, aber halt immer mit dem größten Staraufgebot. Rein von den Namen fehlt es da aber dieses Jahr sowohl bei den GK Favoriten als auch bei den Sprintern schon etwas.

    Aber vielleicht bringt ja auch gerade das mehr Spannung, wenn die langen perfekt eingespielten Sprint- und Bergzüge dieses Jahr nicht so stattfinden werden.

    als Antwort auf: Criterium du Dauphine #747992
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ja wenn das Klima bei Ineos tatsächlich so toll ist wie immer überall zu lesen ist, spricht nichts gegen Froome.

    Sollte man sich unsicher sein ob Froome 100% für Bernal gibt, wird wohl eher Amador oder Hart als weiterer Berghelfer mitgenommen.

    Könnte mir auch gut vorstellen, dass Bernal im Hochgebirge dann nen Ticken stärker ist als Roglic und Dumoulin.

    als Antwort auf: Criterium du Dauphine #747990
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Eine etwas seltsame, aber durchaus interessante Dauphine wie ich finde. Schade natürlich mit den ganzen Stürzen. Hier wird es wohl im Laufe der Woche Updates geben bei wem ein Tourstart gefährdet ist

    Jumbo wirkt insgesamt richtig stark. Thomas und Froome grottig, das wird mit einer Top5 Platzierung bei der Tour nichts werden. Thomas wird auf jeden Fall mitfahren denke ich, für Froome könnte es tatsächlich eng werden.

    als Antwort auf: Teamkanalyse 18 #749159
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Sehr schön, ein Post :-) 2018 natürlich eine große Chance für Bardet falls Froome nicht dabei sein sollte. Werde mich bei Gelegenheit gerne an der Vorschau beteiligen, bei Astana fahren allerdings leider einige rum die ich schlecht einschätzen kann. Außerdem ist der Kanarienvogel ja großer Miguel Ángel López Fan

    als Antwort auf: Weltmeisterschaft 2017 in Bergen #749087
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Habe mal über die bisherigen Tips zum Zeitfahren geschaut und mir fehlt der Name Kelderman ein wenig. Starten wird er oder? Klar Froome und Dumoulin sind die Favoriten, aber gerade mit dem Schlussanstieg muss sich Keldermann vor Kiryienka, Roglic oder Dennis meiner Meinung nach nicht unbedingt verstecken. Was denkt ihr?

    als Antwort auf: Giro 2017 – Palaver und messerscharfe Analysen #748448
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Was denkt ihr wieviel Zeit ein absoluter Spezialist wie Dumoulin heute auf die anderen GK Fahrer rausholen kann?

    Quintana, Pinot, Nibali und Mollema haben ja auch schon gute Zeitfahren gezeigt. Um die 1:30 könnte ich mir aber trotzdem gut vorstellen.

    als Antwort auf: Fahrer des Jahres 2016 #747542
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    1.) Sagan
    2.) Froome
    3.) Quintana
    4.) Chaves
    5.) van Avermaet

    als Antwort auf: Tour de France 2014 #739393
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Beide Schlecks dabei. Ich bin gespannt, denke sie werden zu sehen sein, aber nicht ganz vorne mitfahren. Finde übrigens die neue Mode, dass jeder Fahrername einzeln bei Twitter bekannt gegeben wird ziemlich nervig.

    als Antwort auf: Teams 13 Rückblick #739010
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Möve!
    Gadret bei Movistar nächstes Jahr, oder? Da reißt man sich ja eher seltener um den Giro, Intxausti ist bestimmt froh wenn er dafür dann Vuelta-Kapitän sein dürfte, z.B.

    Intxausti wäre da sicher froh, aber die Vuelta ist einer der wichtigsten Rennen des Jahres für Movistar und ich glaube nicht, dass sie dort mit Intxausti als Kapitän antreten werden. Insbesondere nach dessen Leistung bei der diesjährigen Vuelta. Allerdings sollten auch mit Intxausti im Team genug Freiheiten für Gadret beim Giro bleiben, falls er dort mit ähnlich starker Form wie vor ein paar Jahren ankommt.

    als Antwort auf: Team Sky #731969
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Es mag ja durchaus Anlass für Anschuldigungen gegen Sky geben und Froome’s Leistungssprung ist tatsächlich sehr erstaunlich, aber glaubt ihr ernsthaft die Sky Fahrer verfügen über Dopingmittel zu denen der Rest keinen Zugang hat? Ich schätze dass nach wie vor ein Großteil des Feldes gedopt ist und dazu gehören sicher auch die Skyfahrer, aber glaube nicht dass diese wesentlich besser präperiert sind als die hochklassige Konkurrenz. Die Dominanz von Sky is wohl ein Zusammenspiel aus Doping, Material, Organisation, Training und Taktik. Das nur auf den Faktor Doping zu reduzieren ist mir zu einfach. Desweiteren glaub ich auch nicht, dass Porte/Uran/ Henao auch so einfach auf ein Tourpodium fahren könnten und es nur an der Teamorder liegt, dass sie das nicht tun. Mir ist der ganze Haufen von Sky auch nicht sonderlich sympatisch, aber sie schaffen momentan in einem leider dopingverseuchten Sport insgesamt die besten Voraussetzungen und holen die richtigen Fahrer. Das führt dann zu relativer Dominanz, auch wenn bei weitem nicht alles klappt, da im Sport viele Komponenten halt nicht planbar sind.

    als Antwort auf: Fahrer des Jahres 2012 #735068
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    1. Wiggins
    2. Rodriguez
    3. Boonen
    4. Sagan
    5. Valverde

    als Antwort auf: Paris-Tours #662315
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Degenkolb könnte hier durchaus gute Chancen haben falls es wirklich zu einem Sprint kommt, oder? Habe gerade mal eine provisorische Startliste gesehen. Falls die stimmt ist die Konkurrenz im Sprint wohl echt überschaubar. Allerdings gibt es wohl auch nicht gerade viele Teams die wirklich Interesse an einem Sprint haben dürften.

    als Antwort auf: Transfers 12-13 #722516
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Da tut sich ja einiges bei Sky. Wie sieht es denn bei den Abgängen aus? Gibt es da bestättigte Wechsel oder ernstzunehmende Gerüchte?

    als Antwort auf: Olympia 2012 in London #682966
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Denke auch, dass es zu einem Sprint kommt und Cavendish den gewinnt. Das sowas aber auch leicht schiefgehen kann, hat man bei einigen Etappen dieser Tour de France gesehen. Greipel würde ich, bei guter Ausgangsposition, schon Chancen gegen Cav einrechnen.

    Für Angriffe ist zum Einen die Strecke nicht ideal, zum Zweiten hat Cav gute Tempomacher und Drittens fehlen einfach die starken Gegner. Sagan und EBH sind weitgehend auf sich alleine gestellt, Gilbert nicht in Topform und Italien und Spanien sind nicht so stark aufgestellt wie die letzten Jahre.

    als Antwort auf: Etappen Blah Blah Blah LIVE | 2012 #719902
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    starke Leistung von Gretsch. Was war denn bitte mit Millar los? Schont der sich schon für Olympia oder defekt?

    als Antwort auf: WM 2014 Ponferrada #709988
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Finde ich auch sportlich interessant. In den großen Rundfahrten finde ich Teamzeitfahren eher unpassend. Als Spezialdisziplin bei WMs hat es aber durchaus seinen Reiz finde ich. Weiß einer ob hier die gleichen Leute starten müssen wie im Straßenrennen oder extra Spezialisten aufgestellt werden dürfen?

    als Antwort auf: Tour de France 2012 #709242
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    die Bilder wären sicherlich gut. Aber denke das Ganze wäre vorallem zu gefährlich. Die Abfahrten sind ja so schon nicht ganz ohne meistens, wenn es da noch (halb) dunkel ist, geht man da ein unnötiges Risiko. Die einzige Möglichkeit, die Sinn macht ist ein Prolog am Abend. Das gab es aber ja bei Giro und Vuelta (Sevilla) schon.

    als Antwort auf: Transfermarkt #684470
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    kennt jemand von euch eine guet Seite mit Übersichten wie die Kader der Pro Tour Teams nächstes Jahr aussehen?

    als Antwort auf: Giro 2012, Favoriten oder ähnliches. #709526
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman

    Quote:
    Original von Ventil
    Vinokourov startet sicher nicht beim Giro, zum Glück. Aber ich habe heute in einem ausländischen Forum gelesen, da ist so ein Narr der Meinung der Kasache wird 2012 in London Olympiasieger auf der Strasse. :rolleyes:

    na ja vielleicht nicht megawahrscheinlich, aber ausschließen würd ich das deshalb noch lange nicht.

    Er darf doch gar nicht starten, oder?

    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ***** Cavendish
    **** Hagen, Gilbert
    *** Greipel, Goss, Hushovd
    ** Freire, Sagan, Cancellara, Farrar
    * Bennati, Kittel, Haussler, Modolo, Rojas

    als Antwort auf: 2011 UCI Road World Championships in Copenhagen #705165
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von OWI
    Ich glaube, dass wird jetzt eine „deutsche WM“. Denn wenn das deutsche Team am Sonntag keinen groben Fehler macht, dann müßte Greipel es packen.

    Weder Italiener noch Belgier haben einen Top-Sprinter zur Hand. Und Cavendish hat ein zu kleines Team;und wenn er nicht, so wie bei HTC, superperfekt lanciert wird, dann verliert er meistens. Man kann also IMHO wirklich darauf spekulieren, dass Deutschland Greipel perfekt im Zug an die 200-Meter-Marke bringt. Und dann macht er´s…

    Karl-Heinz

    Kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Wenn es zu einem richtigen Massensprint kommt, hat Greipel sicherlich eine Chance. Würde mal tippen die Chancen auf einen richtigen Sprint aus einer über 50 Mann gropen Gruppe sind um die 50%. Wenn Greipel da aber dabei ist, werden auch Leute wie Cavendish, Farrar, Goss, Freire, usw. dabei sein. Die kann Greipel schlagen, aber bei so einem wichtigen Rennen auf die Distanz sehe ich ihn nicht als ersten Siegkandidat. Podium schon eher, aber Sieg denke ich nicht.

    als Antwort auf: Transfermarkt #684422
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Bin mir ziemlich sicher, dass Cav zu Sky geht. Leidtragender aber wohl nicht er sondern Wiggins. Denke mal man hat bei dieser Vuelta gesehen, dass Wiggins ein guter GT Fahrer ist, aber die Tour nie gewinnen wird. Da sind 4-5 Etappensiege von Cav letzendlich mehr wird. Team wird dann ungefähr so aussehen wie von Rindfleisch beschrieben. Cav und Hagen ergänzen sich meiner Meinung nach gut. Hagen gewinnt selten bei den ganz flachen Dingern, aber ist ein Topmann für Etappen bei denen Cav nicht über den letzten Hügel kommt

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 1,066)